Ich kann das Tierleid nicht mehr ertragen

Erstellt 09.09.2020, 18:10 Uhr, von CynicalFunny. Kategorie: Umwelt & Tiere. 16 Antworten.

Ich kann das Tierleid nicht mehr ertragen
09.09.2020, 18:10 Uhr
Hallo

Tag täglich das Leid der Tiere und alles wegen den Menschen. Auf unserer Wohnanlage mit viel Grün kümmere ich mich alleine, muss aber immer wieder ankämpfen gegen Mieter (leeren grosse Aschenbecher in den Hecken weil es bequemer und schneller ist) Hausverwaltung (leeren Putzabwasser ins Gras, Laubblaeser gegen die Blätter auf dem Rasen) etc. In der Stadt wird man angeschrien weil man sich um Tauben kümmert, im Lebensmittelladen die Einkaufswagen voll mit Zeug voll von Palmöl, billig Fleisch, in den Straßen Plastikabfall, usw.
Ich muss dann an die armen Schweine, Kuehe, Hühner Fische usw denken, deren Leid, und wie wenig ich tun kann. Obwohl ich aktiv bin ist es immer ein Schritt vorwärts und 2 zurück. Die Gleichgültigkeit der Mehrheit macht mich oft sooo wütend und die Arroganz und Aggressivität die ich oft erfahre da ich als Einzelperson wenig Bedrohung darstelle. Ich kenne zwar eineTaubenhelfende Person aber die isst billig Fleisch, Palmöl es geht ihr nur um die Tauben. Die andere ist vegetarisch aber Fische und Plastikabfall sind weniger relevant. Es fällt mir so isoliert immer schwerer die Menschheit zu tolerieren. Gleichzeitig leide ich mit dem Leid der Tiere. Oder über die Ungerechtigkeit dass z. B eine bekannte Tierschuetzerin in Kanada beim Schweinetransport mit einem der Lastwagen getötet wurde. Eine andere mit einem Gürtel erwürgt. Wie hält ihr das aus?
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
10.09.2020, 13:30 Uhr
Oh je, da hat dich voll der Blues erwischt. Hallo CynicalFunny, das kenne ich. Aber es hilft niemandem, nicht mal den Tieren, so down und traurig zu sein. Ich bin zum Schluss gekommen, dass ich diejenigen, die hart im nehmen sind, unterstütze und mich bei Gassi gehen im Tierheim, Spenden usw engagiere. Auch das etwas passivere VEGANSEIN bemerken andere und werden hier und da neugierig. So ist zumindest meine Erfahrung. Für mich ist veganleben normal, ich zeige dem Omnivoren aber nicht, dass ich ihn verurteile. Denn dann wird man nur belächelt oder treibt ihn in die Verteidigung.
Wenn ich allerdings gerade direkt Zeuge werde von einer Quälerei oder so, schreite ich ein und appelliere ans Mitgefühl oder hole Hilfe.
Ich wünsche dir die innere Kraft, um besser damit fertigzuwerden.
Viele Grüße
Slupi
antworten | zitieren |
10.09.2020, 15:38 Uhr
Hallo Slupi

Danke für Deine Worte. Ich bin auch Mitte 50 und vermute da ich mein Leben immer sehr dem Tierwohl und Umwelt gewidmet habe, und weiterhin die dummen Reaktionen von den Menschen höre, und in letzter Zeit auch mehr bösartige Reaktionen, da hat man irgendwann das Gefühl nicht mehr zu können. Und ich versuche immer freundlich zu informieren wenn ich Missstände sehe, aber umsonst. Ich habe mich in letzter Zeit nur öfter gefragt wie andere dies ertragen.
L. G.
antworten | zitieren |
10.09.2020, 17:57 Uhr
guten Abend CynicalFunny,
ok, ja, verstehe. Ich besinne mich auf die spirituelle Praxis Ho'oponopono. Gelingt nicht immer, dann lass ich auch den Tränen freien Lauf. Irgendwann wird es leichter.

antworten | zitieren |
10.09.2020, 20:08 Uhr
Hallo Slupi

Hab auch schon ähnliches gemacht, auch Hawaian Tanz als ich in San Francisco lebte. Aber hilft immer weniger. Hast Du mal Lust zu telefonieren? Nicht um zu klagen, mehr weil von allen die ich kenne dies niemand nachvollziehen kann. Meine Email [entfernt]
L. G.
C.
Moderations-Hinweis: E-Mail-Adresse entfernt. Bitte keine persönlichen Daten posten.
antworten | zitieren |
10.09.2020, 22:16 Uhr
Ich verstehe jeden, dessen Herz zerspringt, meines tut es auch manchmal... Dazu tut dieses Forum gut!!!

Man hilft aber leider keinem Wesen, wenn man sich runterziehen läßt, der Horror geschieht dennoch. Schauen, wo man Kraft tankt, seine Mitte wiederfindet, Nase über Wasser halten, und dann schauen, wo man gezielt was tun kann.

Und eines noch: Da uns ein so schönes Leben geschenkt wurde, sehe ich uns auch in der Pflicht, dieses selber wahrzunehmen, und das Glück, die Zufriedenheit, körperliche Unversehrtheit, das gute Essen, die Sonne, das Gras unter den Füßen, das kuschelige Bett etc.. alles tolle Geschenke des Lebens an uns!


Vielleicht kannst Du mal auf einem Lebenshof mitarbeiten oder so etwas?
antworten | zitieren |
11.09.2020, 06:15 Uhr
Ich verstehe dich auch. Ich lebe noch nicht lange vegan, aber seitdem habe ich tatsächlich einen anderen Blick auf die Menschen. Ich bin sehr wütend über diese Gleichgültigkeit. Doch komischerweise, wenn die Leute herausfinden, dass man vegan ist, dann rechtfertigen sie sich total. Ist es jetzt immer so?
Aber ich denke, Traurigsein bringt nichts, immerhin steigt die Zahl der Veganer nach und nach. Jeder, der zur einer Besseren Umwelt beiträgt ist ein Gewinn.
antworten | zitieren |
11.09.2020, 13:58 Uhr
Danke an Alle. Auch an Dich Salma dass Du daran erinnerst nicht zu vergessen das eigene Leben zu schätzen. Bzw. zu genießen. Vor lauter Sorgen um die Tiere und was ich sonst noch alles tun könnte vergesse ich das manchmal.
L. G an Euch
Ane
antworten | zitieren |
14.09.2020, 19:48 Uhr
Schön, liebe Ane, dass meine Worte Dir halfen. Du scheinst sehr aktiv zu sein - was tust Du denn alles im Tierschutz? Und hast Du nun etwas schönes für Dich geniessen können?
antworten | zitieren |
15.09.2020, 17:51 Uhr
Liebe Salma

Mein Tablet muss repariert werden. Ich werde Dir am Wochenende oder spätestens Dienstag genauer antworten. Dann habe ich wieder mein Tablet zurück. Bis dann, l. g.


Ane
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Neues von Soko Tierschutz



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Ich kann das Tierleid nicht mehr ertragen
Tag täglich das Leid der Tiere und alles wegen den Menschen.…
CynicalFunny
16
Salma
26.09.2020, 12:19 Uhr
» Beitrag
Petitionen
Ich finde einen Threat mit dem Titel Petitionen sinnvoll …
SariK
86
Salma
23.09.2020, 13:39 Uhr
» Beitrag
Kauft ihr Fair Trade und Second Hand Kleidung statt neuer Kleidung ?
Ich tu mich schwer in einen Secondhand Laden zu gehen. Und …
Sockenpuppe
13
Meru
22.09.2020, 07:22 Uhr
» Beitrag
Gibt es glückliche Kühe?
Ich war mal wieder hier im Forum unterwegs und da mich …
Cyro
21
vegandra
18.09.2020, 12:56 Uhr
» Beitrag
Geht Ihr auch auf Umwelt / Tierschutzdemos
Wollte mal Fragen ob einige von euch auch Umwelt oder …
Eule96
13
METTA
08.09.2020, 10:52 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00222s
Posts, limitiert 0.00201s
header 0.00075s
Gesamt: 0.14695 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,147 Sek.