Petition "End the Cage Age" an die EU-Kommission

Erstellt 03.10.2018, 13:22 Uhr, von Sunjo. Kategorie: Umwelt & Tiere. 15 Antworten.

Petition "End the Cage Age" an die EU-Kommission
03.10.2018, 13:22 Uhr
Diese Petition richtet sich gegen Käfighaltung und wenn eine Million Unterschriften zusammenkommen, muss die EU-Kommission tätig werden (anders als bei vielen Petitionsplattformen).

https://eci.endthecageage.eu/

(läuft seit dem 25.9. und für die 1 Million Unterschriften ist ein Jahr lang Zeit)
"Rettet die Erde - sie ist der einzige Planet mit Schokolade"
Veg-Badge

1x bearbeitet

antworten | zitieren
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
03.10.2018, 14:25 Uhr
Dass man da so viele persönliche Angaben machen muß :-/
User wurde auf eigenen Wunsch deaktiviert.

antworten | zitieren
03.10.2018, 14:57 Uhr
Die persönlichen Angaben stehen im Zweifel in jedem Telefonbuch (bis auf das Geburtsdatum und Geburtsort). Finde ich aber im Verhältnis zu dem, was wir über uns bei Google, Amazon, ebay, FB, Twitter und vielen anderen Portalen und Einrichtungen (insbesondere auch außereuropäisch, man denke nur an die Verpflichtung der Firmen in den USA zur Herausgabe sämtlicher persönlicher Daten an das Heimatschutzministerium) preisgeben eher unbedenklich, zumal ja hier auch eine ordentliche Angabe nach der Datenschutzgrundverordnung vorliegt.

Da diese Petition ja tatsächlich auch zu politischem Handeln führen soll, ist es schon notwendig, dass die Leute wissen, dass die Unterzeichner nicht irgendwelche Fakes sind - sonst wird es chaotisch und schadet den Anliegen mehr, als es nützen könnte.
Unser Ziel ist eine für Landwirte auskömmliche Landwirtschaft und schmackhafte, gesunde Ernährung, ohne Tierleid und ohne Tiertod!

1x bearbeitet

antworten | zitieren
03.10.2018, 15:20 Uhr
Zitat Vegbudsd:Die persönlichen Angaben stehen im Zweifel in jedem Telefonbuch


Also ich stehe schon seit Jahren nicht mehr im Telefonbuch.
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge Veg-Badge

antworten | zitieren
03.10.2018, 16:01 Uhr
Ja, stimmt. Nicht jeder steht im Telefonbuch. :thumbup:
Unser Ziel ist eine für Landwirte auskömmliche Landwirtschaft und schmackhafte, gesunde Ernährung, ohne Tierleid und ohne Tiertod!

antworten | zitieren
03.10.2018, 16:06 Uhr
Aber Du hast schon Recht, man gibt so oft seine privaten Daten raus..... Ich bin da zwischenzeitlich vorsichtig geworden. Außerdem bin ich weder bei FB noch bei Twitter (und ja trotz fehlendem FB-Account lebe ich noch :lol: :lol: :lol: )
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge Veg-Badge

antworten | zitieren
03.10.2018, 16:23 Uhr
Die Datenschleuderei findet ja beim ganz normalen Surfen im Netz statt, ganz ohne FB und Co. Der Netzknoten in FFM, über den der gesamte Internetverkehr läuft wird abgegriffen und vermutlich maschinell ausgewertet - offiziell und nebenbei wohl auch wegen Kriminalität und Terror.

Habe ja geschrieben, wann ich im Lidl war, wonach ich gesucht habe und welche Meinung ich dazu habe. Dazu meine wiederkehrende Unterschrift usw. Oder wenn ich nach Migränemedikamenten nachlese oder bei Wikipedia über den alternativen Nobelpreis und Herrn Üxküll recherchiere. Aus den seit dem Jahr 1985gesammelten Daten über mich und mein Surfverhalten kann bei entsprechender Programmierung ja inzwischen prognostiziert werden, wohin und wann ich in 5 Jahren in Urlaub fahren werde. Da das ganze ja auch militärisch genutzt werden kann und nach meiner Ansicht garantiert auch wird, ist da die eigentliche Gefahr für unnser Leben und Zusammenleben zu sehen. Man stelle sich nur mal einen Moment vor, was jemand wie Trump damit anstellen kann...
Google arbeitet dem Vernehmen nach am "ewigen Leben" in der Maschine.

Alles mit unseren Daten, die wir freiwillig zur Verfügung stellen nur durch das Surfen an sich. Ehrlich gesagt ist es mir da herzhaft wurscht, ob bei einer Petition bei der es um etwas geht, was mir wichtig erscheint, nämlich ednlich die Abschaffung der Gefangenhaltung von Tieren in der Landwirtschaft und der Forschung zu fordern, meine Daten auch bei der EU landen.

Bin ansonsten auch weitestgehend fb- u. twitterlos. Aber Mailen und Surfen reicht völlig für präzise Analysen der Persönlichkeit. Ach ja: "Thor" wird unter anderem von der US-Administration (ich glaube sogar vom Militär) mit jährlich 3 Mio US$ gefördert.
Unser Ziel ist eine für Landwirte auskömmliche Landwirtschaft und schmackhafte, gesunde Ernährung, ohne Tierleid und ohne Tiertod!

antworten | zitieren
08.10.2018, 16:21 Uhr
Ich bin auch nicht bei FB, Twitter oder Instagramm, aber durch meine vielen Unterschrifts-Aktionen werde ich dem Staat etc wohlbekannt sein :green:
Bin nur mal gespannt, ob so etwas wirklich durchgesetzt werden kann , oder ob nicht wieder- wie bei manchen Aktionen wieder Zeit geschunden wird, die manch ein Agrarpolitiker, braucht um das abszuschaffen :evil: Obwohl sie das ja alles schon vorher selbst hätten abschaffen bzw. gar nicht erst anschaffen können.
Wir sind übrigens auch nicht mehr im Telefonbuch, da wir vor einigen Jahren blöde Anrufe bekamen...


Veg-Badge

1x bearbeitet

antworten | zitieren
08.10.2018, 17:08 Uhr
Zitat METTA:Ich bin auch nicht bei FB, Twitter oder Instagramm, aber durch meine vielen Unterschrifts-Aktionen werde ich dem Staat etc wohlbekannt sein :green:

Davon darfst Du getrost ausgehen - auch wenn das immer wieder als Verschwörungstheorie abgetan wird.

Zitat METTA:Bin nur mal gespannt, ob so etwas wirklich durchgesetzt werden kann , oder ob nicht wieder- wie bei manchen Aktionen wieder Zeit geschunden wird, die manch ein Agrarpolitiker, braucht um das abszuschaffen :evil:


Inzwischen rechne ich bei Änderungen bei tiefgreifenden, mit hohen Geldverlusten für "verdiente" Industrieen wie Atom, Kohle, Öl und Landwirtschaft mit Zeithorizonten von mehr als 30 Jahren vom vom "Rückwärts" bis zum "Vorwärts". War zumindest in der Vergangenheit so. Das hat mit juristischen Feinheiten wie "Bestandsschutz" oder Erpressungsmöglichkeiten a la "wenn Ihr die Elektroautos macht, dann machen wir die Tankstellen eben sofort alle zu." oder "dann entlassen wir eben 40 Prozent aller Arbeiter in den Fabriken, die bisher Zerknalltreiblinge gebaut haben." oder dann geht eben im Winter die Stromversorgung in die Knie - !wir sitzen ja schließlich an den Schaltern und Hebeln!"

Dagegen sich durchzusetzen ist für keinen Politiker einfach (schon gar nicht für Organisationen und Parteien, die keinerlei parlamentarische Vertretung haben) - und dennoch gelingt es via EU-Gesetzgebung erstaunlich gut, und wie ich meine immer besser (siehe Abholzung Hambacher Forst vs EU-Naturschutzrichtlinie).
Es geht sehr, viel zu langsam, aber es geht!
Unser Ziel ist eine für Landwirte auskömmliche Landwirtschaft und schmackhafte, gesunde Ernährung, ohne Tierleid und ohne Tiertod!

antworten | zitieren
13.10.2018, 12:52 Uhr
So, meine Stimme ist auch dabei.
Und gerade WEIL meine Daten dabei auf der Petition erscheinen, mache ich gerne mit.
Wenn es für die NSA, Google oder wer-weiß-noch-alles so spannend ist, wozu ich eine Meinung habe, dann sollen die das auch wissen, dass ich mich aktiv für Umwelt- und Tierschutz einsetze - sollen sie mich doch für einen Sch***-Öko-Terroristen halten ... ;-)
... Sorry für den Ausdruck ...
Veg-Badge
Tu was du willst, aber schade niemandem.

antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Gentechnik - Wann Missbrauch und wann Segen?

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren