Versuchstiere aufnehmen?

Erstellt 11.11.2019, 21:41 Uhr, von Blaustern. Kategorie: Umwelt & Tiere. 13 Antworten.

Versuchstiere aufnehmen?
11.11.2019, 21:41 Uhr
Das LPT wird nun wohl geschlossen und ich frage mich was wohl aus den Tieren wird. Aktuell habe ich keine Haustiere mehr seit meine Katze verstorben ist. Habt ihr Erfahrungen mit Tieren aus Laboren? Ich fürchte, dass es echt gebrochene Seelen sein könnten, aber vielleicht kann man ihnen in einem liebevollen Zuhause etwas von ihrem Leben zurück geben. Die meisten kommen da ja auch nicht lebend raus, aber kennt ihr Tierschutzorganisationen die solche Tiere vermitteln?

Von Bayer habe ich so ein Programm gefunden, aber es klingt eher höhnisch. Die Tiere seien ganz toll und man würde ja daran sehen, wie gut es denen im Labor doch geht. Ja, ist klar. Und die Erde ist eine Scheibe.

Nachdenkliche Grüße
Claudia
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
11.11.2019, 21:58 Uhr
Eine liebe Tierärztin, bei der ich vor Jahren mit unserem Hund war, hatte damals einen Beagle aus dem Tierversuch. Seine Leber war nicht mehr gesund. Auch war er vermutlich nicht so belastbar, denn sie brachte ihn nicht mit in die Praxis, die anderen Hunde der Ärzte/ Helferinnen waren immer in der Praxis mit dabei.
Ich weiß aber nichts näheres, z.B. von welcher Organisation sie ihn übernommen hatte.

antworten | zitieren |
12.11.2019, 00:11 Uhr
Bei uns an der Uni haben viele Studenten Beagle aus dem Labor, da die ja leider bei uns Versuche mit ihnen machen. Die sind von Bayer.
Die meisten Beagle sind danach ganz tolle Hunde, immer noch verspielt, menschenbezogen und verschmust, viele auch noch gesund. Der ein oder andere wohl nicht mehr so, aber ich denke mit viel Liebe können sie wieder Vertrauen fassen und mit viel Pflege auch bei gesundheitlicher Beeinträchtigung noch ein schönes Leben verbringen.
antworten | zitieren |
12.11.2019, 10:45 Uhr
Aber es gibt da ja nicht nur Hunde oder, sondern auch Affen etc und nicht jeder hat die Erfahrung und die richtige Umgebung dazu , einen Affen zu sich nach Hause zu nehmen. Vielleicht wäre es da besser , dafür eine besondere Umgebung aufzubauen, die solche Tiere aufnimmt und ihnen ihre Würde wieder zurückgibt. Es gibt doch ein Auffanglager von Gut Aiderbichl für Menschenaffen, die aus Versuchslaboren kommen , oder ? Habt Ihr das schon mal gesehen, oder darüber gelesen Aber das müsste- eigentlich- diese LPT bezahlen und nicht die Steuerzahler !
https://www.swr.de/natuerlich/versuchsaffen-aus-der-pharma-forschung-ein-gnadenhof-fuer-labor-schimpansen/-/id=100810/did=22406552/nid=100810/moazbt/index.html

1x bearbeitet

antworten | zitieren |
12.11.2019, 21:58 Uhr
Ja, für Affen hätte ich nicht die richtige Umgebung. Gut Aiderbichel hat viele Affen die aus Versuchslaboren stammen. Man hat Versuche zu HIV oft an Affen durchgeführt, bis den Leuten mal auffiel, dass Affen überhaupt nicht mit HIV infiziert werden können.
Ich dachte eher an Kazten. Die gab/ gibt es in dem Labor ja auch.
antworten | zitieren |
18.01.2020, 11:46 Uhr
@Blaustern
Hier werden Leute gesucht, die evtl. kurzfristig Tiere aus dem Labor aufnehmen:
https://www.kreiszeitung.de/lokales/oldenburg/wildeshausen-ort49926/uebernimmt-einen-hund-versuchslabor-13447961.html

Und da werden Katzen vermittelt:
https://www.sunnydays-for-animals.de/helfen-sie-1/

Liebe Grüße
Chrissie


1x bearbeitet

antworten | zitieren |
18.01.2020, 22:52 Uhr
Vielen Dank Crissie. Die Seiten schau ich mir gleich an.
antworten | zitieren |
18.01.2020, 22:57 Uhr
Ich kann den Tieren und den zukünftigen Haltern nur wünschen, das alle noch eine glückliche Zeit haben werden. Mir blutet richtig das Herz , wenn ich nur dran denke.
antworten | zitieren |
19.01.2020, 06:45 Uhr
Soko Tierschutz schreibt, dass die Affen nicht gerettet werden konnten, sie wurden an einen holländischen Versuchstierhändler verkauft.
antworten | zitieren |
19.01.2020, 07:08 Uhr
Zitat Crissie:Soko Tierschutz schreibt, dass die Affen nicht gerettet werden konnten, sie wurden an einen holländischen Versuchstierhändler verkauft.

:evil:
antworten | zitieren |

Nächster Thread:

Video: Hunde essen? Warum nicht ? mit Dr. Melanie Joy

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren
Renderzeit: 0 Sek.