ernährungsplan und rezepte

Erstellt 28.04.2020, 21:05 Uhr, von zarrok6487. Kategorie: Allgemein vegan. 16 Antworten.

ernährungsplan und rezepte
28.04.2020, 21:05 Uhr
zutaten für smoothie, für frühstück und abendbrot
chia samen 50g
sonnenblumenkerne 50g
sesam 50g
erdnüsse 50g
kakaonibs 20g
2 bananen

zutaten linsensuppe, für mittagessen
rote linsen 110g
knorr gemüseboullion
grünkohl oder spinat 100g
leinöl 3 el
curry (ohne zucker) 10g
paprikapulver scharf 5g
pfeffer schwarz 1g
senf 12g
natto 45g

vorspeisen
2 äpfel
broccoli 100g (roh verzehren)
spirulina 10g (presslinge zerkauen)
stapelchips 100g oder kartoffelpüree mit leinöl

supplements
d3 im herbst und winter 10000 ie täglich bei 70kg körpergewicht
b12
jod lugolsche lösung 1 tropfen am tag entspricht 5mg jod

rezept linsensuppe
500 ml wasser zum kochen bringen,dann 110g rote linsen reinmachen und
5 minuten kochen. den topf von der heissen herdplatte nehmen, knorr gemüseboullion reinmachen und umrühren.100g grünkohl(aus glas oder konservendose) reinmachen und die suppe auf 40 Grad Celsius abkühlen lassen. 10g curry (ohne zucker),5g parikapulver scharf, 1g pfeffer schwarz, 3 el leinenöl, 12g senf und 45g natto reinmachen.

statt grünkohl kann man auch spinat in die suppe machen, einfach auftauen lassen und auf 60 grad celsius erhitzen.

rezept smoothie (am besten ein mixer mit glasbehälter benutzen)
25g chia samen, 25g sonnenblumenkerne, 25g sesam, 25g erdnüsse, 10g kakaonibs, eine banane und 400ml wasser in mixer tun und 40 sec durchmixen.
den behälter von mixer muss man nicht jedes mal sauber machen, einfach nach der benutzung in kühlschrank stellen dann brauch man den nur 2 mal in der woche sauber machen.


antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
28.04.2020, 21:25 Uhr
Hallo Zarrok,
danke für diese praktischen Tips, die werde ich mal als Anregung einplanen.
Statt Knorr Gemüseboullion kannst Du Dir mal Gemüsebrühe selbst machen:
je 100 g Knollensellerie, Karotten, Pastinake oder Petersilienwurzel und Lauch sehr fein reiben bzw. den Lauch sehr fein wiegen, alles mit 150 g Salz, je ein oder zwei EL Liebstöckel, Petersilie, Majoran (frisch oder getrocknet), je 1 TL Pfeffer, Kurkuma und Muskat mischen und in einem Schraubglas aufbewahren. Es hält sich ungekühlt monatelang, da das Salz es haltbar macht. Schmeckt lecker und Du weißt, dass nur Gutes drin ist. Wenn Du willst kannst Du es auch im Backrohr bei niedrigster Temperatur und leicht geöffneter Türe trocknen.
Liebe Grüße
Crissie
antworten | zitieren |
29.04.2020, 08:46 Uhr
Hallo Crissi,

dein Rezept für Gemüsebuollion hört sich super an :) Ich mach es ähnlich nur ohne Salz. Dafür kommt aber noch Zwiebel/Knoblauch/Tomate und Paprika dazu. Ich trockne das Gemüse im Dörrautomat und anschliessend mahle ich es im Mixer. Aber ich werde dein Rezept auf jeden Fall probieren!
Vielen Dank dafür und liebe Grüße :)
antworten | zitieren |
30.04.2020, 18:59 Uhr
Hallo Cumina,
Du bist etwas besser ausgerüstet als ich, Dörrautomat und Mixer ist profimäßig! Ohne Salz ist natürlich gesünder, ich nehme mir auch immer wieder vor, Salz zu reduzieren, leider schmeckt mir vieles nur mit Salz... :|
Liebe Grüße
Crissie
antworten | zitieren |
01.05.2020, 09:00 Uhr
Hallo Crissi,


mein Salz kommt später beim Kochen dazu ;-) Da bei mir alles gut getrocknet ist, brauch ich es für das "Brühpulver " nicht. Salz reduzieren ist gar nicht so schwierig, einfach jedes mal ein bissal weniger und dafür viele Kräuter und Gewürze. Aber ganz ohne Salz - das schmeckt echt fad, muss auch nicht sein.
Den Dörrautomat hab ich noch gar nicht so lange, war letztes Jahr ein Geschenk meiner Kinder weil ich im Herbst immer soviel Fallobst gesammelt hab und mit dem geschnippelten Obst ewig lange den Backofen belegt habe.


Liebe Grüße und schönen ersten Mai :)


antworten | zitieren |
01.05.2020, 10:34 Uhr
Zitat Cumina:
Den Dörrautomat hab ich noch gar nicht so lange,


Ich habe zwischenzeitlich meinen zweiten. Der erste war ein ganz günstiger, weil ich es eben mal ausprobieren wollte. Der jetzige ist doch schon eine Klasse besser. Bin auch sehr zufrieden damit. Ich dörre zwischenzeitlich auch sehr viel, vor allem wenn ich mal wieder meine "rohe" Phase habe.
antworten | zitieren |
01.05.2020, 10:49 Uhr

Hallo Dana,


darf ich fragen was du für einen Dörrautomaten hast?
Ansonsten - ich finde dörren eine ganz tolle Sache und das Geld in so einen Automaten ist gut investiert :)
antworten | zitieren |
01.05.2020, 11:25 Uhr
Ich habe seit November den Wartmann.


https://www.keimling.de/wartmann-wm-1902-dh-dorrautomat.html
antworten | zitieren |
01.05.2020, 12:46 Uhr
Danke Dana :)


Das ist ja ein ganz tolles Teil und auch eine super Seite. Vielleicht schaffe ich mir für den Herbst einen zweiten an.
antworten | zitieren |
26.05.2020, 11:32 Uhr
wieso kann ich den beitrag nicht bearbeiten?
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Was ist - aus veganer Sicht -"GUTES TUN"? 🎬



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Kilian is'n W***** !!!
Foto reicht....Ahoi !!!…
MsCowboy82
5
imoho
gestern, 15:16 Uhr
» Beitrag
Nährstoffdiskussion überbewertet ???
Also wenn man so das Internet durchforscht, entsteht ja …
MsCowboy82
15
imoho
gestern, 14:17 Uhr
» Beitrag
Lieblingsveganer unter den Prominenten
Hmm, man hört und liest immer wieder von Prominenten, die …
Vegbudsd
9
Vegbudsd
Freitag, 13:07 Uhr
» Beitrag
Fleischersatzprodukte-Fleischähnlich oder lieber UNähnlich?
Freu mich über den Austausch, was bevorzugt ihr? Valess …
Imene
4
kilian
Freitag, 08:42 Uhr
» Beitrag
Ist vegan gleich vegan???
Was bedeuter der BEGRIFF "vegan" für euch?…
Imene
0
Imene
Freitag, 00:10 Uhr
» Beitrag


Hey, schön dass du hier bist! 😊

Wir sind eine kleine, unabhängige Redaktion und machen uns stark für vegane Ernährung.

Unsere Arbeit basiert auf freiwilliger Unterstützung. So können wir Bezahlsperren vermeiden.

Einmalig etwas beisteuern:
Paypal

oder

Weitere Möglichkeiten

Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00314s
Posts, limitiert 0.00241s
header 0.00106s
Gesamt: 0.21812 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,218 Sek.