Erster Tag komplett Vegan :3

Erstellt 16.06.2019, 08:30 Uhr, von PittBull. Kategorie: Allgemein vegan. 31 Antworten.

19.06.2019, 16:04 Uhr
Hallo
sag mal wie heißt das restaurant in Regensburg fahre in ein Monat nah Regensburg durch.. ich kann das dann als pausen stopp nehmen.. ;) veganer müssen auch futtern.. :) .
Gruß Anjuschka
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
19.06.2019, 17:32 Uhr
KAffé dAdA
Rote-Löwen-Straße 11 
in Regensburg 

Da gibt es auch Burger und Gyros usw in vegan und vegetarisch. Ich würde aber reservieren, weil es sehr klein ist und ich letztes mal leider keinen Platz mehr bekam. Deshalb kann ich auch nicht sagen ob es gut oder schlecht ist, nehme anhand der Nachfrage aber an das es gut ist :D
antworten | zitieren |
19.06.2019, 20:43 Uhr
Ich war schon mal im KAffé dAdA , das ist ganz ok, da kann man schon was Gutes zu essen kriegen.


Lg Chrissie
antworten | zitieren |
20.06.2019, 22:03 Uhr
Leute, Leute ich muss euch mal wieder zuballern xD aber mit positiven Dingen 8)

Also mein Bruder war schon immer ein absoluter Vegetarier hasser, von Veganern mal ganz abgesehen :oo
Der ist jetzt mit einer Freundin von mir zusammen, die zu mir kam mit dem Thema Küken Schreddern. Sie wollte sich mehr mit den Themen befassen und ich riet ihr zu den Dokus "cowspiracy" und "What the healht". Ich finde diese Dokus Lebens verändernd, ohne in Vorwurfshaltung zu gehen und einen mit grausamen Bildern zu bomberdieren.
Sie schaute sich die Doku heute mit meinem Bruder an. Am besten zetiere ich sie einfach mal, es hat mir den Tag versüßt, und ich hoffe euren versüße ich auch:
" Dein Bruder und ich haben uns gerade die Doku angeguckt die du mir letztens geschickt hast. Ich bin einfach nur sprachlos. Mein Kopf verarbeitet gerade so extrem schlechte Infos das ist ja krass 😨


Dein Bruder hat sich aber Gedanken drueber gemacht was man statt Fleisch essen kann also ihn beschaeftigt das auch 🤔


Du hast ihm zwar den Tag versaut und du waerst eine bloede Kuh aber das ist okay, du hast ihm zum Nachdenken gebracht 😋"


Leute. Das ist ein Wunder. :D :heart:
antworten | zitieren |
20.06.2019, 22:12 Uhr
Das freut mich. Schön wenn sich die Leute darauf einlassen. Das ist echt ein Wunder.

Ich glaube ich würde sofort als Missionar rüber kommen wenn ich versuchen würde irgend wen aus meinem Umfeld diese Filme zu zeigen. :rolleyes: Aufklären heißt halt immer noch in Nicht-Vegan "Missionieren". :-/
antworten | zitieren |
21.06.2019, 16:08 Uhr
Glückwunsch :) Ich hoffe es werden noch viele Tage folgen.


Bei mir macht es auch, wie bei ganz vielen anderen, nach eine Doku auf Netflix klick. Davor hat mich zwar auch das Tierleid massiv traurig gemacht und Massentierhaltung war ein rotes Tuch für mich, aber wie so viele, habe ich es einfach verdrängt. Dann kam der Tag und ich wurde vom Fleischesser zum Veganer. Kühlschrank wurde leer geräumt und dann kam der erste vegane Einkauf. Der ging noch recht lange, da ich feststellen musste, das fast überall Ei oder Milch drin ist, auch wenn man es nicht denken würde.


Jetzt 2,5 Jahre vermisse ich Fleisch, Eier, Joghut 0. Nur Käse ist schlimm, gerade Pizza ist für mich in stressigen Phasen wie ein Medikament :clap: Aber das klappt auch immer besser und beweist ja nur, dass tierische Produkte wirklich eine Art Sucht herbeiführen.

LG und ein sonniges Wochenende


antworten | zitieren |
21.06.2019, 18:51 Uhr
Zitat YesVegan:Nur Käse ist schlimm, gerade Pizza ist für mich in stressigen Phasen wie ein Medikament :clap:

Das kenne ich auch, aber es gibt doch zum Glück immer mehr vegane Pizza. Sowohl beim Lieferservice als auch als TK-Ware. Da leben wir Veganer heute im Vergleich zu früher wirklich in "paradisischen" Zeiten. :-)
Alternativ und noch besser kannst du Pizza natürlich auch einfach (mit veganem Pizzaschmelz) selber machen.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
02.07.2019, 23:33 Uhr
Hallo ihr lieben Menschen:
Kleines Update, ich bin wieder gesund und fühl mich super fit. Ich hab gestern den ganzen Tag ohne Anstrengung gearbeitet. Ich fühl mich einfach super.
Also ich nehme an das es ein böser Virus war und nichts mit der Umstellung zutun hatte.
Hab bisher zwei mal geschummelt aber ansonsten zieh ich es voll durch. Bald fahre ich länger zu meiner Familie und zu meinem Freund, das wird die nächste Stufe der Herausforderung :o weiß noch gar nicht was ich mit denen kochen soll.
Hat jemand Ideen? XD

1x bearbeitet

antworten | zitieren |
03.07.2019, 00:24 Uhr
Zweimal ist doch auf alle Fälle zu verkraften! :D Wie wäre es mit Flammkuchen? Das lässt sich ja auch ganz gut für mehrere Personen machen, auch wenn die Geschmäcker unterschiedlich sind. Ansonsten vielleicht Spaghetti mit einem leckeren Pesto (zum Beispiel einem Pesto rosso oder einem Avocado Pesto).
antworten | zitieren |
03.07.2019, 08:20 Uhr
Zitat PittBull:weiß noch gar nicht was ich mit denen kochen soll.
Hat jemand Ideen? XD


Ich habe am Freitag auch omnivoren Besuch. Ich werde eine Spinatlasagne machen. Das kann man gut vorbereiten und schmeck (fast) jedem. Die Hackfleichsauce darin ersetze ich durch selbstgemachte Tofubolognese (nach einem Rezept von Attila Hildmann) und anstelle der Bechamelsauce nehme ich Hafersahne. Ansonsten entspricht die Zubereitung den ganz normalen Rezepten für Lasagne.
antworten | zitieren |

Nächster Thread:

cowspiracy- warum geht das so unter??

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren
Renderzeit: 0 Sek.