vegane Geschenke

Fleischersatzprodukten - Wirklich eine würdige Alternative oder nur Müll?

Erstellt 10.07.2020, 00:05 Uhr, von Imene. Kategorie: Allgemein vegan. 14 Antworten.

Fleischersatzprodukten - Wirklich eine würdige Alternative oder nur Müll?
10.07.2020, 00:05 Uhr
Was ist eure Meinung zu Fleischersatzprodukten?
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
15.07.2020, 17:09 Uhr
Eine bessere Alternative - ökologisch und ökonomisch.
Letzteres erkennt die Industrie offensichtlich mehr und mehr:
https://www.wiwo.de/technologie/forschung/ploetzlich-vegan-wir-stehen-vor-dem-ende-der-fleischindustrie-wie-wir-sie-kennen/25987956.html
antworten | zitieren |
16.07.2020, 11:53 Uhr
also, ich habe verschiedene Erfahrungen gemacht. Es gibt Sojaschnitzel, die ich nicht so gut vertrage. D.h. ich bekomme davon einen Blähbauch und manchmal ein wenig Bauchschmerzen. Andere bestimmte Sojaburger wiederum, vertrage ich gut und die schmecken mir. Also scheint es da Unterschiede zu geben.
antworten | zitieren |
17.07.2020, 02:17 Uhr
Ja, es gibt - wie in der althergebrachten Tottier - und Tierqualküche auch - selbstverständlich ebenfalls durchaus qualitative sowie geschmackliche Unterschiede, ebenso wie "Bekömmlichkeitsunterschiede". Leider gibt es keine feste Richtschnur oder herstellerbezogee Generalaussagen, wie alles von denen schmeckt und bekommt mir usw. Man muss es halt probieren und testen. Macht aber auch durchaus Spaß, als sozusagen Tester mit anderen darüber zzu sprechen, welches Fertiggericht, welcher Fleischersatz von welchem Hersteller einem besonders gut, oder auch gar nicht gemundet hat. Sozusagen "STIFTUNG VEGANTEST" für Angefangene.
antworten | zitieren |
17.07.2020, 18:45 Uhr
Fleischersatz auf Pflanzenbasis mit bester Umweltbilanz
UBA-Studie untersucht Zukunftsperspektiven von Fleischersatz aus Pflanzen, Insekten und aus dem Labor ->
https://www.umweltbundesamt.de/presse/pressemitteilungen/fleischersatz-auf-pflanzenbasis-bester-umweltbilanz
antworten | zitieren |
17.07.2020, 20:23 Uhr
Danke für den Hinweis, Hinterfrager!
Dazu gibt es jetzt einen Artikel: https://www.vegpool.de/news/studie-fleischersatz-umweltfreundlich-uba.html?newsid=2151
antworten | zitieren |
20.07.2020, 15:23 Uhr
Es kommt immer ein wenig darauf an, von welchem Hersteller die Produkte kommen. Es gibt einige Produzenten, die machen dann so Vegi-Würstchen oder Hack"fleisch", die optisch, wie auch vom Geschmack her, nicht immer geniessbar sind. Mit kommt es dann manchmal so vor, als würden sie dieses Produkte extra für Menschen machen, die sich das Fleischessen abgewöhnen wollen, jedoch auf die Würstchen nicht verzichten wollen... Dann greife ich lieber zu Gemüse oder Sojaprodukten, die nicht versuchen ein Fleischprodukt darzustellen.


Meistens muss jeder für sich die unterschiedlichen Produkte teste und das richtige für sich finden. Mir schmeckt zum Beispiel Tofu, andere bevorzugen solche Soja-Fleischimitate.
antworten | zitieren |
23.07.2020, 13:35 Uhr
Ich würde sagen es kommt auf den Verarbeitungsgrad an. zB Tofu oder Tempeh sind ok, irgendwelche veganen Cevapcici oder Aufschnitte würde ich eher reduziert konsumieren.


Fleischersatz ist zudem ein wenig irreführend, weil man Fleisch nährstofftechnisch nicht mit einem einzelnen Ersatzstoff ersetzt sondern eben mit der ganzen Palette der veganen Ernährung (Vollkorngetreide, Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen, ...).

antworten | zitieren |
09.10.2020, 16:10 Uhr
Ich war Fleischersatzprodukten immer schon skeptisch gegenüber und meine Erfahrung gestern, hat mir noch mehr Grund dazu gegeben.
Ich habe gestern solche veganen Burger Patties probiert, die schon seit längerem in aller Munde sind. Auf jeden Fall war ich schwer enttäuscht und etwas verstört. Die Konsistenz war gewöhnungsbedürftig aber vor allem der Geschmack war schauderlich...
Vielleicht hat mir einfach das Burger Patty von dieser Firma nicht geschmeckt, aber ich hab jetzt auch gar keine Lust mehr drauf andere auszuprobieren.
Da bleib ich doch lieber bei meinem Räuchertofu ;)

Liebe Grüße
antworten | zitieren |
09.10.2020, 18:08 Uhr
Ja, so ging es mir auch, zB bei dem Zeug von McD., Aber auch andere waren nicht wirklich gut. Außerdem nervt es übelst, dass die meinen, Veganer*innen würden mir Hamburger füttern.

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Nährstoffdiskussion überbewertet ???



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Gallseife
Ich habe gerade bemerkt, dass in Gallseife wirklich Galle …
Absy
5
kilian
gestern, 18:00 Uhr
» Beitrag
Hallo Leute
Ich heiße Timo und bin neu hier. Bin erst vor kurzem vegan …
bonsabi
1
veggielaura
25.11.2020, 17:00 Uhr
» Beitrag
Klimafakten: "Am Wissens-Defizit-Modell festzuhalten, ist Aberglaube"
Ein lesenswertes Handbuch für alle, die sich fragen, warum …
kilian
1
METTA
25.11.2020, 14:15 Uhr
» Beitrag
TV-Tipps rund um das Thema Vegan
Dienstag, 10.Juni 2014, 20.15 und Donnerstag, 12.Juni …
Ebony
149
METTA
24.11.2020, 18:53 Uhr
» Beitrag
Balance - Vegan - Achtsamkeit
Hallo zusammen! Diese 3 Schlagworte treffen genau das, …
Belinda
12
Belinda
19.11.2020, 18:33 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00253s
Posts, limitiert 0.00203s
header 0.00068s
Gesamt: 0.17984 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,18 Sek.