Kennt ihr Dr. Schmiedel?

Erstellt 08.02.2021, 16:59 Uhr, von Pottmuddi. Kategorie: Allgemein vegan. 5 Antworten.

Kennt ihr Dr. Schmiedel?
08.02.2021, 16:59 Uhr
:surprise:
Hallöle.....
Durch googeln, was Ärzte zu Veganismus sagen, stieß ich auf diesen Artikel


https://www.dr-schmiedel.de/macht-vegan-krank/

Jetzt bin ich doch sehr baff, weil er quasi das Gegenteil von allem behauptet, was ich bisher gelesen (Rittenau, Kuchenbaur) oder gesehen habe (Caldwell, Esselstyn).


Vor allem das erhöhte Herzinfarkt, Alzheimer und Osteoporoserisiko, das Veganer angeblich haben sollen.


Was meint ihr dazu? Ist das wieder so ein Lobbyist? Der herablassende, ironische Tonfall tut sein übriges.
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
08.02.2021, 17:19 Uhr
Ich muss jetzt beichten, ich habe mir den Link nicht durchgelesen. Ich bin aber auch schon öfters auf Anti-Vegan Bücher gestoßen und einige wurden auch von Niko Rittenau bei Vegan Klischee ade angesprochen und das ein oder andere Argument wiederlegt. Beispielsweise bin ich öfters auf Social Media auch auf Sachen wie "Lions Diet" oder generell Carnivore Ernährung gestoßen, wo teilweise das Verzehren von Pflanzen als ungesund abgestempelt wird. (Die haben Müsli aus Innereien, das ist so abartig. ) Klar, muss man erstmal schlucken weil eventuell Unsicherheit entsteht aber im Netzt kann man soviel Thesen aufstellen, die dann nicht mal begründet sind und man findet ein Gaufen Aussagen zu allem. Ich gestehe, dass ich da doch irgendwie auf nein Bauchgefühl höre und mich bevorzugt an Niko Rittenau halte. Man kann sicherlich vegan ungesund leben und gesund nicht vegan leben. Es geht im Endeffekt um die Zusammenstellung der Nährstoffe.
antworten | zitieren |
08.02.2021, 17:41 Uhr
Den Schwachsinn von diesem Dr. Schmiedel habe ich schon mal gelesen, kann sein dass es sogar hier im Forum war. Ich habe meine Überzeugung und meine positive Erfahrung mit veganer Ernährung gemacht, davon können mich auch solche Typen mt ihrem Unwissen hinsichtlich gesunder Ernährung nicht abbringen.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
09.02.2021, 03:19 Uhr
Ganz einfach empirisch vorgehen: Einfach mal in eine normale Arztpraxis gehen und gucken, wie viele Veganer dort im Wartezimmer sind, und wieviele Omnis da rumsitzen. Dasselbe gilt für Krankenhäuser... Insbesondere die Stationen wo Herz- Kreislauf - sowie Krebspatienten versorgt werden. Bin sicher, da sind zu 99% alles nur Veganer*innen als Patienten, gelle?

Dazu die vielen, vielen Studien, die von der Weltgesundheitsorganisation ausgewertet wurden, die seinerzeit daraufhin vor dem Verzehr von "rotem Fleisch" wegen erheblicher Krebsgefahr ausdrücklich gewarnt haben.

antworten | zitieren |
09.02.2021, 10:06 Uhr
ich zitiere mal aus seinem Wunsch an die Politik:

Nur löst das Problem rasch, damit ihr Euch dann bald so Nebensächlichkeiten wie Terrorgefahr oder Einwanderungsproblematik zuwenden könnt.


Zusammen mit einem anderen Artikel über Corona (der nach meinem ersten Eindruck vor allem Gedankengut aus fremdenfeindlichen und Querdenkerkreisen wiederkäut) ergibt sich für mich das Bild eines Autors, den ich zum Thema Fakten nicht unbedingt zuerst fragen würde.

Umfangreiche Quellenverzeichnisse wirken oft viel empirischer als sie wirklich sind. Vor allem dann, wenn man die Quellen nicht mal eben online überprüfen kann, sondern erst einmal zur Bücherei muss.
Dabei ließen sich die meisten relevanten Aussagen mit Sicherheit auch online verlinken (zumindest zum Abstract der Studie) - wenn man denn will.

Wer sich selbst ins Thema fundiert einarbeiten möchte, dem empfehle ich einen Blick in unsere Liste der veganen Sachbücher: https://www.vegpool.de/magazin/vegane-sachbuecher.html
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
15.02.2021, 10:11 Uhr
Hier auch noch ein lesenswerter Beitrag von Prof. Dr. Martin Smollich:
https://www.ernaehrungsmedizin.blog/2018/03/16/vegan-oder-gesund-das-ist-die-falsche-frage/
Er ist nach eigenen Angaben kein Veganer (kein Plan, warum nicht, wo er doch die Hintergründe kennt :clap: ), aber vielleicht macht ihn das ja sogar noch glaubwürdiger.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Tartex braune Soße - gibt es die nicht mehr?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Sammelthread: Produkte, die irrtümlich pflanzlich erscheinen
Vielleicht können wir einen Sammelthread machen zu Produkten…
Sunjo
13
maira
gestern, 13:57 Uhr
» Beitrag
Supermarkt- nur Frust?
Nein!:D Natürlich fällt einem als VeganerIn auf, wie wenig …
Ef70
16
anben
Samstag, 17:34 Uhr
» Beitrag
Welches Wasser?
Welches Wasser könnt ihr empfehlen bzw trinkt auch jemand …
Flow76
30
Smaragdgruen
16.04.2021, 19:15 Uhr
» Beitrag
TV-Tipps rund um das Thema Vegan
Dienstag, 10.Juni 2014, 20.15 und Donnerstag, 12.Juni …
Ebony
210
Vegbudsd
15.04.2021, 11:49 Uhr
» Beitrag
Vegan & Low Carb?
Haben einige von euch Erfahrungen mit veganer low-carb-Ernäh…
Rani
17
Rani
14.04.2021, 15:26 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.