Kohlehydrate? Sport?

Erstellt 26.06.2017, 14:20 Uhr, von Bellinchen. Kategorie: Bewegung & Entspannung. 23 Antworten.

28.06.2017, 07:26 Uhr
Hallöchen,

ja also ich esse schon gerne Tofu und Sojajoghurt, auf jeden Fall. Ich werde aber etwas mehr darauf achten auch mal Sachen aus anderen Lebensmitteln zu kaufen (Lupine, Weizeneiweiss und solche Dinge).

Ich esse eigentlich immer das worauf ich Lust habe, auch Kartoffeln etc. Nudeln (werde wieder mehr essen und die Infos lesen die ihr mir gegeben habt).

LG
B.

antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
27.07.2017, 22:44 Uhr
Finde es lustig, dass man als Veganer ja Soja isst. :green: Bin zwar erst seit 4 Wochen rein pflanzlich unterwegs, aber warum in alles in der Welt, sollte ich Soja essen? :D Tofu brauch nun schon gar nicht. Warum sollte ich dieses undefinierbare Zeug essen? Das ist für mich hochverarbeitet, weil ich da keine Pflanze erkennen kann. Das könnte auch Fensterkitt sein - schmeckt ja auch so :lol:
antworten | zitieren |
27.07.2017, 22:52 Uhr
Hallo Andi,

Zitat AndiVeg:warum in alles in der Welt, sollte ich Soja essen?

Weil es, gute Würze und Zubereitung vorausgesetzt, einfach himmlisch lecker ist :angel:

Es gibt ja auch keine fundierten Gründe gegen moderaten Sojakonsum (ethischen, regionalen und nachhaltigen Konsum vorausgesetzt) ;)

Zitat AndiVeg:Das ist für mich hochverarbeitet, weil ich da keine Pflanze erkennen kann.

Gleiche Argumentation könnte man auch auf Hummus, paniertes Gemüse, Tempura-Gemüse, pürierte Gemüsesuppen aller Art und etliche weiterere Zubereitungsmethoden anwenden.

Dabei ist die Verarbeitung von z.B. Tofu ist wesentlich "unverarbeiteter" als z.B. (weiße) Nudeln:
Sojabohnen mit Wasser mixen (Sojamilch), mit Nigari anreichern (Alge), danach abschöpfen und fertig ist der Tofu :thumbup:

Grüße,
Falk
7x bearbeitet

antworten | zitieren |
27.07.2017, 23:16 Uhr
Naja, es kam mir bei der Threaterstellerin so vor, als ob es für eine pflanzliche Ernährung zwingend notwendig ist Tofu und Soja zu essen. Soja ist eine Hülsenfrucht und da gefallen mir normale Bohnensorten, Kichererbsen, Linsen viel besser. Klar kann etwas ohne Geschmack gut schmecken, wenn man es würzt. Habe Tofu probiert und hat auch nicht schlecht geschmeckt, weil ich es eben gewürzt hatte, aber warum? Echt nicht, brauch ich nicht. Da kann man sich so viel in die Pfanne haun, was besser schmeckt :green: Pilze, Auberginen...
Also wer es essen will...ich lieber nicht.
antworten | zitieren |
27.07.2017, 23:25 Uhr
Hey
finde normalen tofu auch nicht so lecker. wobei ich neulich echt nen verdammt guten hatte in nem asia restaurant mit seetang drum. Mhh!
Aber das muss man halt erstmal so hinkriegen.
Kann dich also verstehen. Ich ess lieber Seitan.
LG
FLO
antworten | zitieren |
28.07.2017, 06:29 Uhr
Hallo AndiVeg,

Zitat AndiVeg:Habe Tofu probiert und hat auch nicht schlecht geschmeckt, weil ich es eben gewürzt hatte, aber warum?

Die Antwort auf diese Frage, sprich die vielfältigen gesundheitlichen Vorteile von moderatem Sojakonsum, wirst du u.a. in Dr Gregers' neuem Buch "How not to Die"[*1][*2] und auf "nutritionfacts.org" [*3] (praktisch der Webseite für wissenschaftliche Realanalysen von veganer Ernährung) finden :thumbup:

Grüße,
Falk

[*1] http://www.buecher.de/shop/ernaehrungsratgeber/how-not-to-die/greger-michael/products_products/detail/prod_id/44994325/
[*2] https://nutritionfacts.org/book/
[*3] https://nutritionfacts.org/?fwp_search=soy&fwp_content_type=video

1x bearbeitet

antworten | zitieren |
28.07.2017, 06:49 Uhr
Zitat Nefasu:Die Antwort auf diese Frage, sprich die vielfältigen gesundheitlichen Vorteile von moderatem Sojakonsum, wirst du u.a. in Dr Gregers' neuem Buch "How not to Die"[*1][*2] und auf "nutritionfacts.org" [*3] (praktisch der Webseite für wissenschaftliche Realanalysen von veganer Ernährung) finden


Genau, oder ganz einfach hier: https://www.vegpool.de/search.php?start=10&s=Tofu :D :thumbup:

antworten | zitieren |
28.07.2017, 07:00 Uhr
Ich finde es immer erstaunlich, dass bei Tofu und anderen Sojaprodukten darauf hingewiesen wird, dass es ungewürzt nicht schmeckt. Fleisch schmeckt ungewürzt auch nicht und es käme auch keiner auf die Idee, es ungewürzt zu zubereiten.
antworten | zitieren |
28.07.2017, 19:04 Uhr
Das würde ich so nicht sagen, dass Fleisch gar nicht schmeckt. Für ein gutes Stück Fleisch reicht einfach auch nur etwas Salz.

Ansonsten bei Dr. Greger usw. bin ich leider raus. Ich würde da auch ungern kurz nach meiner Anmeldung kontroverse Diskussionen anzetteln :D

Ich ernähre mich eben jetzt pflanzlich, weil es keinen Grund mehr für mich gibt, Tierprodukte zu essen, aber eine Ideologie steht da nicht hinter.
antworten | zitieren |
28.07.2017, 20:21 Uhr
Hallo Dana,

Zitat AndiVeg:Das würde ich so nicht sagen, dass Fleisch gar nicht schmeckt.

Das würde ich ebenfalls unterschreiben.
Auch bei Tieren gilt: "Du bist was du isst"

Wenn Tiere mit undefinierbarer Sojapampe gefüttert werden, dann riechen und schmecken sie (so wie der Mensch auch) nach undefinierbarer Sojapampe.
Da "hilft" dann nurnoch der Metzger.. Es geht aber durchaus auch "anders."

Auch wenn die ethische Frage natürlich ebenfalls bei "anderem" Fleisch leicht zu beantworten ist ;)

Grüße,
Falk
4x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Mikroalgenöl (DHA, EPA Fettsäuren)



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vegan & Low Carb?
Haben einige von euch Erfahrungen mit veganer low-carb-Ernäh…
Rani
15
maira
heute, 00:57 Uhr
» Beitrag
Welches Wasser?
Welches Wasser könnt ihr empfehlen bzw trinkt auch jemand …
Flow76
26
PetraS.
Montag, 20:42 Uhr
» Beitrag
Wie wichtig ist Euch als Veganer auch vegane Kleidung zu tragen?
Ich freue mich sehr jetzt dieser Community beigetreten zu …
Tina33
9
PetraS.
Montag, 20:32 Uhr
» Beitrag
Gute Erfahrungen, schöne Erlebnisse und Co.
Vielleicht können wir ja hier mal all die Dinge hineinschrei…
PeeBee
136
Vegbudsd
Montag, 17:42 Uhr
» Beitrag
Pektin ... immer vegan?
Bin neu hier, Ich finde aber ich gehöre ja hinein, weil …
Truecolor
5
Salma
Montag, 15:43 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.