Greenpeace Energy

Neu

09.10.2017, von , 12 Beiträge
Benutzerbild von Geo2k1
Neu

Hallo,
bin neu hier. Ich heisse Holger.
Habe überlegt auf vegane Ernährung umzusteigen. Aber brauche erst mal ein paar Infos deswegen bin ich hier.

Was Frühstückt man Vegan?
Ist Honig Vegan?

Gruß Holger
Benutzerbild von Tanni

Hallo Holger,

herzlich willkommen.

Die meisten Veganer lehnen Honig ab, wegen der Bienenausbeutung.

Es gibt soo viele vegane Frühstücksmöglichkeiten:

- Müsli mit Sojajoghurt
- Brot mit Gartengemüse (Tomate, Gurke, etc.)
- Pancakes
- Tofu-Rührei
- Brot mit Aufstrich (Avocado, etc.)
Veg-Badge

I'm Vegan
Because, i want to do more,
than just SAY i love animals
Benutzerbild von JJSunshine

Hallo Holger,

Willkommen im Vegpool-Forum.

Wie Tanni schon sagte Honig ist nicht vegan. Aber wenn du sehr auf Honig stehst dann probier mal verschiedene Sirup Sorten aus, die haben sehr viel Ähnlichkeit mit Honig.
Ich frühstücke meistens einen Smoothie, manchmal aber auch Pancakes oder einfach ein paar Scheiben Brot mit Aufstrich. :)
Veg-Badge

1 mal bearbeitet
Benutzerbild von Geo2k1

Stehe gar nicht auf Honig hat mich vom Prinzip her interessiert. Habe gehört das einem bei einer veganen Ernährung Vitamin B12 fehlt und man das durch Ergänzungesmittel aufnehmen muss.
Benutzerbild von JJSunshine

Das stimmt auch. Jedoch hätte auch ein Allesesser/Fleischesser einen Vitamin B12 Mangel. Die tierischen Produkte haben nur Vitamin B12 in sich, da es den Tieren künstlich zugefügt wird über Injektionen (Spritzen) oder über das Futter. Also einfach selber supplementieren, anstatt über die Tiere B12 aufzunehmen.

Um die Supplement Zunahme kommen wir sowieso nicht mehr herum. Vitamin B12 wird von Bakterien gebildet die in dreckigeren/unhygienischeren Verhältnissen bestehen. Sprich, wenn du wieder draußen in der Natur leben würdest und nicht gewaschene Nahrung zu dir nehmen würdest, kannst du so dein Vitamin B12 zu dir nehmen.
Veg-Badge
Benutzerbild von Geo2k1

Ok danke für die Infos. Was nimmt man da? Sollte ich vorher mit einem Arzt darüber reden?
Benutzerbild von kilian

Hallo Geo2k1,
willkommen hier!
Interessierst Du Dich auch für Vorteile, oder eher für die Nachteile? :D
Vielleicht hilft Dir der Kurs www.vegan-werden.de weiter.
Viele Grüße
Kilian
"Von nichts sind wir fester überzeugt als von dem, worüber wir am wenigsten Bescheid wissen" (Michel de Montaigne)
Benutzerbild von Geo2k1

Habe eine sehr ausführliche Reportage darüber gesehen und bin deswegen sehr interessiert. Da wurden Vor- und Nachteile beschrieben. Ist vielleicht falsch rüber gekommen. Wollte nicht nur negatives Nachfragen ^^ leide seit Jahren an Morbus chron. und angeblich hat man mit einer rein pflanzlichen Ernährung dabei sehr gute Erfolge erzielt.
Benutzerbild von kilian

Hallo Geo2k1,
schön! Ja, es gibt viele gute Gründe, vegan zu leben :D
Wenn Du Dich ein bisschen mit gesunder Ernährung auskennst (und ein wenig kochen kannst), dann hol Dir ein Kochbuch und probier's einfach aus. Ansonsten empfehle ich Dir den veganen Kurs.
Du kannst sicherheitshalber vorab ein Blutbild beim Arzt machen lassen, um einen Referenzwert für Fortschritte zu haben. :)
Viele Grüße
Kilian
"Von nichts sind wir fester überzeugt als von dem, worüber wir am wenigsten Bescheid wissen" (Michel de Montaigne)
Kein Benutzerbild

Hallo Geo2k1,

toll, dass du dich dafür interessiert und nachfragst, das ist der erste Schritt :)
Kann dir auch nur z.B. den oben erwähnten Kurs nahelegen um Grundinfos zu bekommen. Ich fand es damals am sinnvollsten, sich 2-3 seriöse Quellen rauszusuchen und die erstmal zu studieren. In nicht spezialisierten Foren, bei Facebook etc. wird so unheimlich viel Schund geschrieben, das einen nur fehlinformiert und verunsichert.
Viel Glück auf deinem Weg, ich hoffe du ziehst es langfristig durch und dass es dir bei deiner Erkrankung hilft :)
» Antwort erstellen
Veganer Newsletter
Gratis abonnieren:
✔ Lesenswert. ✔ Jederzeit kündbar. » Mehr Infos