Nicht-vegane Lebenspartner*innen

Erstellt 05.04.2020, von PaxEtPlantae. Kategorie: Allgemein vegan. 47 Antworten.

06.06.2020
Weiß jemand warum sich habanero inaktiv gemeldet hat? 😮
War ein paar ein paar Tage nicht online... hab ich was verpasst? Voll schade!!! 🙁
antworten | zitieren |
06.06.2020
Hallo Sarik,

ich wüsste nicht, dass es dafür einen Grund geben könnte - von Seiten des Forums jedenfalls
Ich finde es auch schade, ausserdem würde mich sehr interessieren was aus seiner Hühneraufnahme geworden ist.
antworten | zitieren |
07.06.2020
Ist mir gar nicht aufgefallen, dass er inaktiv ist. Er hat in letzter Zeit nur wirklich sehr wenig gepostet. Vielleicht hat seine Frau doch "gewonnen", war ja immer nicht so ganz leicht für ihn. Schade, wir werden es wahrscheinlich nie erfahren. Auf jeden Fall werde ich ihn vermissen.
antworten | zitieren |
07.06.2020
Ich hab es beim durchschauen von diesem threat entdeckt, weil er auch mal was dazu gepostet hatte. Ja ich finde es auch total schade! Und vll stimmt das ja mit seiner Frau... Könnte mir keinen anderen Grund vorstellen, trotzdem schade 😕
antworten | zitieren |
07.06.2020
Mir fehlt habanero auch, er hat ja etliche gute Beiträge geschrieben. Ich wurde auch stutzig als er nicht mehr hier online war, hab mal geschaut und gesehen dass er inaktiv ist. Es macht mich schon etwas traurig, habe aber die Hoffnung dass er wieder hier auftaucht, hoffentlich.
antworten | zitieren |
08.06.2020
schade. Er kann ja jederzeit wiederkommen. Prima Kerl!
antworten | zitieren |
10.08.2020
Huhu :) Mit meinem Partner bin ich schon knapp drei Jahre zusammen, wohnen auch zusammen und jetzt seit einiger Zeit habe ich mit "der Spinnerei" angefangen xD. Er ist vermutlich der größte Fleischfresser den ich kenne und ich möchte ihm ehrlichgesagt da auch nicht reinreden und die Partnerschaft von der Seite belasten. Da ich die Milchindustrie fast noch ekelhafter finde als die Fleischindustrie, muss er halt damit leben, dass das Gericht z.B mit Vega verfeinert wird statt Creme lagere (sicherlich falsch geschrieben, sorry) und dann werden halt zwei Töüfe gekocht. Klar, es ist etwas anstrengend, manchmal isst er bei mir mir. Er ist da nicht Vollkommen abgeneigt, liebt aber Fleisch zu sehr. Ich kenne auch Paare, wo der andere nach vielen, vielen Jahren mitgemacht hat. Ich will aber keinen Druck machen. Ich würde mir aber wünschen, dass er bewusster Fleisch isst. Ich bin ja noch selbst sehr am Anfang, mal sehen wie sich das entwickeln. Für mein Gewissen ist es sehr kontraproduktiv Fleisch zu kaufen, ich fühle mich da angewidert, aber ich möchte meinen Pattner aufgrund von meiner Ansichten nicht verlieren und Mal schauen wie sich das entwickelt. Schwer, aber nicht unmöglich :)
antworten | zitieren |
10.08.2020
Hi Meru
Als ich vor über 7 Jahren vegan wurde hat meine Frau auch sofort mit gezogen - nachdem sie das Buch von mir "gesunde Milch-Abrechnung mit einer tödlichen Lüge" gelesen hat. Meine Söhne und Schwiegerkinder leben auch omnivor, aber durch unsere Ernährung haben sie auch schon beim Fleischverzehr zurück gesteckt. Man kann nur etwas erreichen durch vorleben. Die wenigsten Menschen wissen ja gar nicht wie krank tierische Lebensmittel machen können. Hab Geduld mit deinem Partner. Es ist sich gerade was am Essverhalten in unserer Gesellschaft am verändern, da wird sich viel zum besseren wenden.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Nachhaltigkeit und Ernährung



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Interviewteilnehmer für Bachelor-Arbeit gesucht
Im Rahmen meiner Bachelor-Arbeit (im Fach Wirtschaftspsychol…
Hanna97
0
Hanna97
gestern, 21:04 Uhr
» Beitrag
Was bringt persönliches Engagement wirklich?
Sind die großen Themen nicht Aufgabe der Politik? Ein …
kilian
6
Ef70
gestern, 18:08 Uhr
» Beitrag
Positive Darstellung von Veganern in Film und Fernsehen
Inspiriert von meinem South Park-Thread, wo es eher um …
ItsaMeLisa
7
Yaktastic
gestern, 17:37 Uhr
» Beitrag
South Park & Veganismus
Mir ist schon klar, dass South Park nicht jedermanns Sache …
ItsaMeLisa
6
Schnor
gestern, 00:23 Uhr
» Beitrag
Umweltfreundliche und vegane Pflegeprodukte
Ich habe sehr lange gebraucht um eine Firma mit guten …
Angelika
4
Katzenmami
19.01.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.