Partnerwahl!

Erstellt 19.03.2016, 17:54 Uhr, von Feli6. Kategorie: Allgemein vegan. 68 Antworten.

15.04.2016, 15:54 Uhr
Ich denke, mann muss nicht ein partner haben, das 100% gleich ist, dann wäre es zu langweilig, und auch mann muss tolerant sein und man siehst wer tolerant ist bei den partnerwahl.
Ich ZbS bin atheist & meine Frau katholikin, wir haben nie ein problem gehabt, weil sie "zweifelt" an ihren glaub (nicht talibanisch so zu sagen) und dann ist es alles in ordnung.
Natürlich man kann kompromissen finden & ZbS sich einigen in richtung "der nicht veganer kocht für beiden" ZbS, so er/sie lehrnt auch anderes rezepten...

Es gibt viele arten vom veganen, vom nervige intoleranten bis "live & let live" veganen, und dann wenn mann intolerant soll auch single bleiben, so kann seine intoleranz ideen nicht verbreiten durch kindern, und die satz ist gultig für alles, vom veganismus zum karnismus zum islam zum komunusmus oder liberalismus etc etc :green:
antworten | zitieren
15.04.2016, 16:01 Uhr
Hey
willkommen hier im Forum! :thumbup:
Zitat passante:Es gibt viele arten vom veganen, vom nervige intoleranten bis "live & let live" veganen

Eigentlich sind ja alle Veganer "live & let live" veganer... Fleischesser tolerieren nicht dass Tiere leben wollen (also sie verdrängen es eigentlich). Aber es bei "Toleranz" geht immer nur darum ob man "toleriert" dass Fleischesser Tiere töten. und das ist keine Toleranz finde ich sondern Ignoranz :)
LG
FLO (sehr intolerant gegen Intoleranz)
antworten | zitieren
15.04.2016, 18:06 Uhr
Hi Feli, ich lebe mit 3 Omnivoren und einem Hund zusammen und es klappt gut. Veganismus ist bei mir keine Religion und der Rest der Familie sieht das sportlich. :thumbup:
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos: Laster sind schwer zu bremsen.
(Heinz Erhardt)

antworten | zitieren
15.04.2016, 18:10 Uhr
Ach, für manch einen Schauspieler würde ich schon ein Auge zudrücken :rolleyes:
cthulhu fhtagn ia ph nglui mglw nafh

antworten | zitieren
15.04.2016, 20:44 Uhr
hey leute^^ also ich muss sagen, dass der partner nicht unbedingt vegi sein MUSS... ich war mit meinem freund zusammen obwohl er omni war und das hat super funktioniert... er hat sogar seinen fleischkonsum auf zweimal die woche runtergeschraubt :D und auch andere veganer und vegetarier die ich kenne engagieren sich mit einem omnivoren partner... wichtig is da eigentlich nur, dass man sich nicht gegenseitig missioniert :green:

LG xamra
antworten | zitieren
15.04.2016, 20:58 Uhr
Hi Xamra,
herzlich willkommen hier :)
Magst du Dich noch kurz vorstellen (in einem eigenen Beitrag)?
Viele Grüße
Kilian
Dir gefällt Vegpool? Werde Supporter: https://steadyhq.com/de/vegpool
Schon mit einmalig 5 Euro kannst du etwas zurück geben.

antworten | zitieren
18.04.2016, 10:18 Uhr
Hallo,

mein Freund isst Fleisch, allerdings, seit er mit mir zusammen ist, sehr wenig und er probiert auch sehr viel vegane Sachen und er verteidigt mich überall, wenn mal wieder Sprüche kommen.
Den Absprung selber vegan zu werden, das wird wohl eher nichts bei ihm, er mag keine Sojamilch oder ähnliches im Kaffee und er isst gerne Schinkenbrot.
Ich akzeptiere das, denn ich mache diesen Menschen nicht an seiner Ernährung fest. Er ist ein guter Mensch, sehr tolerant und auch sehr tierlieb.
Er hat mich als Vegetarier kennen gelernt und nun bin ich vegan und dazu auch noch glutenfrei, was das alles ja nicht einfacher macht.

Er weiss das es nicht richtig ist, aber er schafft es nicht und er isst gerne sein Schinkenbrot.

Unsere Beziehung lebt von Hilfbereitschaft, gemeinsamen Interessen und sehr viel Toleranz. Und das finde ich gut so.

LG
Bellinchen

antworten | zitieren
31.03.2017, 12:00 Uhr
Vor kurzem gab es eine Umfrage zu dem Thema. Viele der Beiträge hier decken sich ganz gut mit dem Ergebnis: http://www.vegan.eu/index.php/meldung-komplett/items/liebeveganfleischesser.html
"Rettet die Erde - sie ist der einzige Planet mit Schokolade"
Veg-Badge

antworten | zitieren
15.04.2017, 18:42 Uhr
Hey,
hab mir jetzt nicht alles durchgelesen,
aber mach ich noch...
Bin auch grad frisch verliebt,geht also auch in dem Alter noch sehr gut.. :D .!
Natürlich ist "Er" ein Alles-Esser.
Aber, als wir die "wichtigen" Themen abgeklopft haben,
sagte er:..." hab zwar keinen, aber wenn ich einen hätte,würde ich den Hut
vor dir ziehen".
Ist das nicht süß!?
Trotzdem,ich hab schon ein bisschen Angst deswegen.
Nicht das ich das gerne tu,eher unbewusst, aber, ich weise schon
gerne darauf hin, dass es nicht in Ordnung ist, Tiere zu essen(überhaupt nicht!)
Wie krieg ich das bloß hin...
LG,Layla
Ein Tier zu retten,verändert nicht die Welt,
aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

1x bearbeitet

antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Vegan im Krankenhaus

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren