Produkte die biovegan hergestellt wurden

Erstellt 30.01.2020, 15:46 Uhr, von Lyerbird. Kategorie: Allgemein vegan. 12 Antworten.

Produkte die biovegan hergestellt wurden
30.01.2020, 15:46 Uhr
Hallo zusammen,

gibt es irgendwo eine Liste von Produkten oder Herstellern die biovegan produziert wurden bzw. produzieren? Ich kenne nur den Online Shop von Pfalzbio und den Biohof Hausmann (aus Wikipedia "biovegan")
Für diejenigen die es noch nicht wissen, "biovegan" bedeutet das keine Tierprodukte beim Anbau von Obst und Gemüse verwendet werden. Also z.B. kein Mist und keine Gülle zum Düngen sondern stickstoffhaltigen, pflanzlichen Dünger. In Deutschland gibt es aktuell 13 Betriebe (stand 2019) die biovegan anbauen.


Ich hab von Rapunzel die Antwort bekommen das sie derzeit weder biovegane Lebensmittel produzieren, noch diese fördern oder es in Zukunft vorhaben zu fördern. Ich finde das etwas schade da Rapunzel viele Anhänger hat die vegan leben.
Wer das auch schade findet schreibt doch auch an Rapunzel und lasst sie wissen das Ihr biovegan produzierte Lebensmittel bevorzugt.

Grüße aus dem Schwabenländle.
3x bearbeitet

antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
30.01.2020, 17:59 Uhr
Hallo Lyerbird
erstmal herzlich willkommen hier in der Runde :wink: , und eine frage, die Du sicher kennst, was ist ein Lyerbird? Und vielleicht kannst Du ja ein bischen mehr über Deinen Werdegang zur veganen Ernährung schreiben.

Es gibt ein Netzwerk: biovegan.org , leider habe ich bei der Suche in Google kein Ergebnis gefunden, da kannst Du vielleicht mal recherchieren, wo es überall biovegane Produkte und Hersteller gibt, die vielleicht auch in Deiner Nähe sind. Vielleicht wissen auch andere Nutzer hier mehr darüber.

Lieben Gruß
METTA
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
30.01.2020, 21:06 Uhr
Also "Lebe gesund" wird biovegan produziert.
antworten | zitieren |
30.01.2020, 21:47 Uhr
Hallo METTA,

ein Lyerbird ist ein lustiger Vogel der interessante Laute machen kann. Am besten bei Youtube mal " Attenborough Lyerbird " eingeben :D
Ich hab schon gesucht, aber in meiner Umgebung hab ich nix gefunden.
Biovegan.org kenne ich, aber die basteln gerade an Ihrer Webseite rum und die ist gerade nicht erreichbar (schon seit längerem).

Werdegang geht gerade nur in aller Kürze: vor ca. 5 Jahre hatte eine Freundin wegen gesundheitlichen Problemen vegan probiert. Eine andere Freudin war schon viel länger vegan und ich fand das immer ziemlich abgedreht. Aber dann mußte ich mich doch mal schlau machen was dahin steckt. Und siehe da, es hat sich herrausgestellt das ich derjenige war der ziemlich abgedreht war :-) . Nach einige Monaten intensivem Testen und Informieren hatte ich es dann geschafft.

@Dana Lebe Gesund ist ein guter Tip danke. Kenne ich auch schon, aber hab ich nicht direkt in der Nähe. Müsste ich meine Fahrten besser planen und dann könnte ich auch dort einkaufen oder Online bestellen. Ich find das komisch das Lebe gesund, als so ziemlich einziger Hersteller, so ein großes Sortiment hat (oder überhaupt ein Sortiment hat). Anscheinend weiß kaum jemand was biovegan bedeutet und es gibt wohl zu wenig Nachfrage.

antworten | zitieren |
31.01.2020, 15:23 Uhr
Hallo Lyerbird
danke für den Tipp mit youtube, werde ich mir mal anschauen.
ja das mit dem biovegan ist noch nicht so sehr bekannt, ich habe das Wort auch erst vor ca. 2 Jahren gehört.. bei uns in der Nähe gibt es leider auch noch nicht so viel Produkte die biovegan sind und der nächste Hof, den ich auf biovegan.org mal gefunden habe, liegt auch von uns zu weit weg( in Nordhessen, ca. 150 km weg) , als dass es sich lohnte regelmäßig dahin zu fahren. Manchmal sind die Lebegesund Leute auch auf Märkten, vielleicht kannst Du Dich da mal schlau machen.
lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
18.02.2020, 18:33 Uhr
Hier gibt es einen Artikel über biozyklisch-vegane Äpfel und da werden noch weitere Produkte genannt: https://vegconomist.de/food-and-beverage/bio-obst-vom-bodensee-jetzt-auch-biozyklisch-vegan-zertifiziert/


antworten | zitieren |
18.02.2020, 19:23 Uhr
Hallo Sunjo
das habe ich- über die Albert Schweitzer Stiftung für die Umwelt- heute auch erhalten. Was mich wundert das BayWa das unterstützt, da die ja sonst eher andere Dinge machen, also Baubedarf oder Gartenbedarf -Märkte haben. Glaube kaum, dass man da Äpfel bekommt. Aber man kann ja mal nachfragen, denn ich wüsste sonst auch nicht, wo ich die kaufen könnte.
Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
18.02.2020, 21:02 Uhr
Doch die BayWa Märkte haben auch diverse Lebensmittel und auch Obst und Gemüse (zumindest die bei uns). Aber da es sich ja um drei regionale Bodensee-Bauern handelt, wird es diese Äpfel auch vorrangig bei uns hier geben. Ich denke nicht, dass die größere Mengen für den Rest der Republik anbauen.
antworten | zitieren |
18.02.2020, 22:57 Uhr
Danke für diesen interresanten Artikel. Lt. Wikipedia ist die Baywa ein großer Konzern mit 16 Milliarden Euro Umsatz.

In Deutschland ist die BayWa ein führender Systemanbieter von Tafelobst für den Lebensmittelgroß- und -einzelhandel und der größte Einzelvermarkter für Tafelkernobst sowie der größte Anbieter für Kernobst[3]. Der biologische Anbau macht rund 15 Prozent der gesamten Erntemenge von Kernobst bei der BayWa-Sparte Obst aus. So produzieren lokale Familienbetriebe in der Region rund um Ravensburg vornehmlich nach den Richtlinien des Bioland- und Naturlandverbands. Die BayWa ist beteiligt an der Obst vom Bodensee Vertriebsgesellschaft und hat das Kernobstgeschäft der VOG Ingelheim übernommen


Also einfach mal im Supermarkt schauen wo die Äpfel her kommen und ob die dieses Zertifikat haben. Evtl. auch im Bioladen.
"Bio-Obst vom Bodensee" steht auf der Schachtel und das Symbol auf dem Apfel ist das von biozyklisch-vegan org.
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
15.03.2020, 18:37 Uhr
Hier kann man einen Biohof beim Crowdfunding unterstützen, der biovegan anbauen will (in Bayern): https://www.startnext.com/biohof-rietzler-vegan-erzeugte-lebensmittel
antworten | zitieren |

Nächster Thread:

Vegane Säfte und andere Produkte



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vegan und schlechter Koch :-)
Ich habe mich vor ca 1 Woche entschieden mich vegan zu …
Aideen
30
imoho
Dienstag, 21:06 Uhr
» Beitrag
ernährungsplan und rezepte
zutaten für smoothie, für frühstück und abendbrot chia …
zarrok6487
13
Dana
Dienstag, 19:58 Uhr
» Beitrag
Gute Erfahrungen, schöne Erlebnisse und Co.
Vielleicht können wir ja hier mal all die Dinge hineinschrei…
PeeBee
107
Cumina
Dienstag, 19:15 Uhr
» Beitrag
Dumme Kuhmilchfrage
Zunächst - ich habe nicht vor wieder Milch oder die Produkte…
Cumina
3
Cumina
21.05.2020, 16:06 Uhr
» Beitrag
Restaurantbesuch - es geht auch anders
Anlehnend und ergänzend zum "Notfallplan-Thread" möchte …
Dana
131
Dana
19.05.2020, 15:38 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00243s
Posts, limitiert 0.00204s
header 0.00104s
Gesamt: 0.18922 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,189 Sek.