Suche Tipps für ein veganes und tierversuchsfreies Deo

Erstellt 20.07.2021, 10:09 Uhr, von Meru. Kategorie: Allgemein vegan. 11 Antworten.

Suche Tipps für ein veganes und tierversuchsfreies Deo
20.07.2021, 10:09 Uhr
Hallo. Die Überschrift dürfte schon mein Anliegen andeuten. Ich habe mich durch viele Firmen (lavera/Speick/Eigenmarken Rossmann und dm) doch nichts ist wirklich passend. Nach einer Weile schwitzt man und es kommt zur unangenehmen Geruchsbildung. Ich arbeite Körperlich und sehr nah mit Menschen zusammen dementsprechend bin ich dezent verzweifelt.
Vielleicht kennt ja jemand ein vernünftiges Deo. Danke schonmal.
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
20.07.2021, 10:32 Uhr
Hallo Meru
ich benutze seit einiger Zeit ein Deo-Creme von der Firma Rosenrot. www.rosenrot.de
Bin ganz zufrieden damit, aber ich weiß nicht, ob es bei Deiner Arbeit auch hilft. Ist auch nicht gerade sehr preiswert : So ein kleines Gläschen 50g kostet 12 €, ist aber sehr ergiebig, ohne Alkohol und ohne Aluminium und vegan sowieso. Ich habe es in einem Unverpackt Laden in unserem Nachbarort gekauft.

Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
20.07.2021, 10:39 Uhr
Hallo Meru ! Hab lange gesucht und habe jetzt Deo von CD entdeckt. Es ist vegan. Ich mag eigentlich das herkömmliche Zeug nicht so weil ich auch an die Umwelt denke. Aber ich hab noch kein gutes Naturkosmetik Deo gefunden. Abends tupfe ich meine Achseln mit Apfelessig ab, das hilft bei mir in Verbindung mit dem Deo ganz gut. Zum Thema Tierversuche kann man sich auf der Seite von CD informieren.
antworten | zitieren |
20.07.2021, 10:44 Uhr
Eine Freundin von mir schwört auf die Deos der Marke Ben&Anna.
Als ich vor Jahren von den klassischen Spraydeos auf natürliche Alternativen umgestiegen bin, habe ich beim durchtesten keines gefunden, welches so sehr vor dem Schwitzen schützt, wie die vorherigen. Aber es entstand bei den meisten kein störender Geruch, das fand ich ausreichend.
Mittlerweile benutze ich nur noch selten welches, da ich kaum schwitze ausser beim joggen und in der Sauna. Wenn ich welches benutze, dann ein selbstgemachtes aus Kokosöl, Natron, Stärke und ätherischem Öl.


antworten | zitieren |
20.07.2021, 10:52 Uhr
So wirklich Tipps geben kann ich auch nicht, aber den Hinweis, dass kein Deo die Schweißbildung verhindert. Da geht es immer nur um Geruchsbildungshemmung bzw. Geruchsüberdeckung.
Gegen Schweißbildung helfen nur Antitranspirante, die aber bisher ausnahmslos durch Aluminiumsalze wirken und diese stehen zumindest im Verdacht, gesundheitsschädlich zu sein und sind daher vielleicht nicht für den täglichen Gebrauch zu empfehlen.
antworten | zitieren |
20.07.2021, 13:55 Uhr
Schwitzen ist bei Hitze und bei Anstrengung gesund und genau so biologisch sinnvoll. Dadurch, dass wir mit Seife undso weiter unsere Haut ständig schädigen, haben es die Gestank produzierenden Bakterien um so leichter, sich an den entsprechenden Stellen festzusetzen. Da ist weniger eher mehr. Vielleicht ist es sinnvoll, sich mit dem Hautarzt des Vertrauens uüber eine erfogreiche Strategie gegen zuviel Körpergeruch zu unterhalten, anstatt sinnlos in unwirksame Deos zu investieren und sich evtl. dadurch auch noch zu schädigen.
Ansonsten halte ich es mit den alten Latrinern:
"Oleo ergo sum" -
ich stinke, also bin ich. :green:
antworten | zitieren |
20.07.2021, 14:28 Uhr
Ich nehme das:
https://www.dm.de/balea-men-deo-roll-on-antitranspirant-invisible-dry-p4010355409232.html#detail-section

Ich finde es funktioniert gut und ist fleckenfrei auf schwarzen Klamotten. Aber Plastikverpackung und Aluminiumsalze. :-/ Bin aber diese ganzen Fehl-Versuche mit den Bio-Aluminiumfreien Cremes/Pumpzerstäubern soooo satt. Im Sommer in Berlin U/S-Bahn zu fahren ist immer wieder olfaktorisch eine intensive Herausforderung. Da leben viele nach dem Credo von Vegbudsd ;-)

Zum Thema Tierversuchsfreiheit scheint dm von Peta leicht angezweifelt zu werden - weil dm es für Peta wohl nicht extra unterschreibt.
Diese Website hat sich allerdings mit den dm Marken auseinandergesetzt, Anfragen gemailt und Antworten erhalten und folgendes geschrieben:
https://www.kosmetik-vegan.de/erbse/tierversuche-dm-drogerie-markt/

Würde aber auch wieder ein ökologischeres/biologischeres testen, wenn wer von Euch sagt, dass es wirklich hilft! :happy:


2x bearbeitet

antworten | zitieren |
20.07.2021, 15:11 Uhr
@Vegsbud: Ich habe ehrlichgesagt keinen Bedarf mich da mit meinem Hausarzt auseinanderzusetzen da ich da auch keinen Sinn dahinter sehe. Es ist schön, wenn andere Spaß am stinken haben, ich mag es aber lieber mich wohl zu fühlen und da ich Menschen sehr nah komme kriegt man da schnell Komplexe. Außerdem bin ich sehr sportlich unterwegs, also habe ich generell kein Problem mit Schweiß, ich will einfach ein vernünftiges Deo.
antworten | zitieren |
20.07.2021, 20:10 Uhr
Ich benutze den Deostick von Ben&Anna 'Persian Lime' und bin top zufrieden damit. Morgens auftragen reicht den ganzen Tag bei mir.
Davor benutzte ich gerne die Produkte von Hautsinn, aber da wurden die Shirts in den Achseln so grausig und ließen sich kaum noch auswaschen.
Ich schwitze natürlich dennoch, aber rieche nicht. Das ist mir am wichtigsten.
antworten | zitieren |
21.07.2021, 08:16 Uhr
Dankeschön für die Vorschläge. Ich werde sicherlich das ein oder andere ausprobieren.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

für Hummelchen96: unverständnis der freundin



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Die Veganerin die aufgibt
Liebe Leute! Ich weiß ich hab mich länger nicht gemeldet …
suki
10
Dana
heute, 19:02 Uhr
» Beitrag
Neuer Gürtel
Ich suche einen neuen Gürtel. Es soll Vegan sein, weil der …
Revan335
2
tomx
heute, 19:00 Uhr
» Beitrag
Neues Uhrenarmband
Ich suche ein Armband für meine Uhr. Es soll Vegan sein, …
Revan335
0
Revan335
heute, 17:47 Uhr
» Beitrag
Vegane Arbeitsschuhe- Hat jemand eine Tipp?
Im Moment halten die Arbeitsschuhe meines Mannes noch eine …
Bianca
15
Ef70
heute, 15:36 Uhr
» Beitrag
Ekelempfinden bei Ei- und Fleischgerüchen
Seit langem beobachte ich bei meiner Frau und mir eine …
Vegbudsd
13
Vegbudsd
heute, 14:08 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.