Umgang mit "Vegan-Kritikern"/blöden Sprüchen

Erstellt 26.09.2016, 22:21 Uhr, von thegreenway. Kategorie: Allgemein vegan. 155 Antworten.

25.01.2017, 16:50 Uhr
Zitat Nozomi:... Das ist doch keine Lebensqualität!" ...


"Stimmt! Da ist keine Lebensqualität für die Kühe, die ständig entzundene Euter haben und ihr Leben wegen des Käses im Stall fristen müssen".

Aber so schlagfertig ist man meist in dem Augenblick leider nicht :crazy: :lol:
antworten | zitieren
25.01.2017, 16:54 Uhr
Jogi, dann schließt sich doch die Diskussion, dass die Kuh doch gemolken werden MUSS! Und sonst hat die Schmerzen im Euter, das heißt man muss die Milch nehmen, sonst gehts der Kuh mies :crazy: Und schwupps - mitten in der Kuhdiskussion.
cthulhu fhtagn ia ph nglui mglw nafh

antworten | zitieren
25.01.2017, 17:02 Uhr
Natürlich, die Kuh muss ja auch gemolken werden. Da hast du ja völlig recht.*

Ich finde, so kann man sein Gegenüber auch mal durcheinander bringen. Schließlich erwarten ja alle, dass man dagegen redet. Man sollte nicht alle Erwartungen stets erfüllen :lol:


* aber nicht vom Menschen, sondern vom Kuh-Kind :rolleyes:
antworten | zitieren
25.01.2017, 17:23 Uhr
Ja, stimmt, das Kuhkind. Blöderweise lässt man das verrecken oder fütterts mit unnatürlichen Ersatzprodukten, was kann man da nur tun?

Einen schlechten Konter hab ich mal von Attila Hildmann in so ner Talksendung gesehen. Er hat immer wieder irgendwen anders angeschrien "du trinkst der Babykuh die Milch weg! Das gehört der Babykuh! Du trinkst der Babykuh die Milch weg!" --> kein direktes Zitat, aber so ganz ähnlich^^
cthulhu fhtagn ia ph nglui mglw nafh

1x bearbeitet

antworten | zitieren
25.01.2017, 17:57 Uhr
Attila ist ein guter Geschäftsmann, ein (zumindest wie ich finde, ist ja subjektiv) praxisorientierter Koche (im Sinne von: gelingt zuverlässig & schmeckt auch) - mit rhetorischen definiziten in Diskussionen. Dafür kommt er durch seinen Bekanntheitsgrad in jede Talkshow ;)

Das benannte Szenario von dir habe ich nicht beobachtet, finde ich aber interessant. Kann man ja auch mal machen... wie gesagt: ab und an mal was unerwartetes tun... das verwirrt den Gegner... frag mal Trump :lol: :crazy:
antworten | zitieren
26.01.2017, 13:52 Uhr
Hallo,
ich finde es aufmunternd hier leidensgenossen zu treffen!
Schön dass ihr da seid!
Da schon viele Tipps gegeben worden sind, kann ich nur noch einen Potcast empfehlen - der heisst Philosohize this und die spezielle Episode ist #071 (Is Killing Animals for Food Morally justifiable?).
Der Anfang ist ein bissl zäh, aber irgendwann spricht er mal die Standartanklagen durch.
Echt gut!
antworten | zitieren
26.01.2017, 14:07 Uhr
Den Podcast kenne ich auch, aber als selbst-Geisteswissenschaftler ist er einfach oft viel zu grundlegend. Für alle interessierten aber echt zu empfehlen!
cthulhu fhtagn ia ph nglui mglw nafh

antworten | zitieren
28.01.2017, 11:44 Uhr
Ich hatte auch schon das Vergnügen und ich weiß nie so genau WAS ich dazu sagen soll.
Ich mache auch den Fehler und steig ein und es ist wirklich nicht einfach in einer großen Gruppe Alleine zu stehen.
Ich hab auch viel darüber nachgedacht weil es kann gar nicht nur persönlich sein die Sprüche wiederholen sich ja auch und manchmal ist nur das Wort Vegan schon wie ein rotes Tuch.
Ich hab einen Kanal gefunden VEGAN IST UNGESUND und ich finde die Beiden machen das sehr gut es ist lustig gemacht und trotzdem gehen sie auf die Fragen ein.
Ich denke manchmal hab ich zu wenig Humor oder Selbstironie oder wie man das nennt.
Es ist so bitter aufzuwachen und zu sehen wie viele noch schlafen und mir auch klar zu machen wie lange ich geschlafen hab!

antworten | zitieren
28.01.2017, 21:14 Uhr
Zitat Spirolina:Hallo,
ich finde es aufmunternd hier leidensgenossen zu treffen!
Schön dass ihr da seid!
Da schon viele Tipps gegeben worden sind, kann ich nur noch einen Potcast empfehlen - der heisst Philosohize this und die spezielle Episode ist #071 (Is Killing Animals for Food Morally justifiable?).
Der Anfang ist ein bissl zäh, aber irgendwann spricht er mal die Standartanklagen durch.
Echt gut!


Scheint genau das zu sein wonach ich suche ;-) Danke! Ich persönlich kann mit dem Thema deutlich besser umgehen, seit ich mir einfach sage, dass jeder eben seinen eigenen Weg gehen kann und es nicht meine Aufgabe ist, andere auf irgendeinen anderen Weg zu bringen, den sie aktuell gehen. Um ein glückliches Leben zu führen braucht man schließlich nicht in GOOP (good opinion of other people) zu schwimmen ;-)
antworten | zitieren
28.01.2017, 22:59 Uhr
Hey
ich lenk immer auf ein anderes Thema wenn mir jemand blöd kommt. man merkts meistens schon vorher wenn da so typen in der umgebung sind die auf stunk aus sind.
Willkommen andrea!
LG
FLO
antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Vegane Zeitschriften

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren