Unser Gesundheitsminister

Erstellt 18.12.2021, von Ef70. Kategorie: Allgemein vegan. 4 Antworten.

Unser Gesundheitsminister
18.12.2021
Hier ist er im Gespräch mit Gysi, kurz vor Corona, ein an sich unwichtiges Geplauder, das ich aber als Hintergrundberieselung beim Aufhören gerne angehört habe:


https://m.youtube.com/watch?v=kP1kHhTvzgQ

Ab etwa Minute 40 geht es um Ernährung, (Lauterbach isst selber als einziges Fleisch Fisch und allgemein kein Salz), und Gysi vertritt hier den klassischen Allesesser, der die Veganer und Vegetarier zwar nicht diffamiert, aber schon auch belächelt. Worauf Lauterbach sich eindeutig für die vegetarische und vegane Ernährung ausspricht und sie für gesund und klimaschützend erklärt.


Zwar werden bei den Ministerien Landwirtschaft und Ernährung gekoppelt und nicht Gesundheit und Ernährung, aber ich finde es grundsätzlich schön zu wissen, dass ein gerade im Moment sehr präsenter einflussreicher Politiker diese Haltung offen äußert.
antworten | zitieren |
18.12.2021
Vielleicht sollte man sich bei Herrn Lauterbach bedanken, dass er sich für die Veganer und Vegetarier einsetzt und ihm mal einen Bericht über das Elend der Fische schicken, dass er das auch sein lässt. Ja ich fände die Zusammenstellung Gesundheit und Ernährung auch besser als Landwirtschaft und Ernährung, dann hätten vielleicht nicht so viele aus der Agrarlobby einen Einfluss auf die Ernährung.

Lieben Gruss
METTA
antworten | zitieren |
18.12.2021
Danke für den Link! Großartig. :thumbup: Werd ich mir auf jeden Fall ansehen.


Unabhängig davon, wie die Ministerien gekoppelt sind, wird sich die Lebensweise von Herrn Lauterbach hoffentlich positiv auf die gesamte Politik in dem Bereich auswirken. Ich traue dem Mann durchaus zu, gegen den Strom zu schwimmen (ohne anschließenden Fischverzehr 🙈). Hoffentlich bekommt und nutzt er dann die Chance hierzu.
antworten | zitieren |
18.12.2021
Habe gerade nochmal meinen eigenen Beitrag gelesen- war ein Tippfehler drin: Ich habe das Gespräch nicht beim Aufhören, sondern beim Aufräumen angehört.
Zwar völlig unwichtig, aber dennoch verwirrend, sorry!
antworten | zitieren |
18.12.2021
Unser Landwirtschaftsminister ist seit langem Vegetarier und hat sich bereits 2013 für den Veggieday eingesetzt...

Ich finde die derzeitige Kombination der Ministerien auch im Hinblick auf die anstehende Ernährungswende grandios - um so besser, wenn auch aus dem Gesundheitsministerium Unterstützung kommt. :thumbup:
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Pickel durch B12 Spritzen ???



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vegane Prominente
Immer mehr Leute werden vegan, auch prominente Schauspieler,…
flo
23
Salma
gestern, 09:21 Uhr
» Beitrag
Aus Früchte gemachte Getränke weniger "gesund" als die ganze Frucht?
Warum sind nach Angaben gewisser Personen zu einem Getränk …
Zilla
20
Zilla
Montag, 08:32 Uhr
» Beitrag
mal 'ne frage: ist veganismus profan?
Ich habe von einer mir sehr nahestehenden person in voller …
Salma
8
Isalabella
13.05.2022
» Beitrag
Meine Mail an bofrost
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe Ihren Sommer-Spezial…
Salma
2
Salma
13.05.2022
» Beitrag
Handtaschen
[LINK] Ich brauchte eine neue Tasche und habe obige Marke …
Ef70
3
tomx
10.05.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.