vegane Geschenke

Was bin ich denn nun....Veganer oder Vegetarier?

Erstellt 27.10.2020, 10:10 Uhr, von Belinda. Kategorie: Allgemein vegan. 20 Antworten.

Was bin ich denn nun....Veganer oder Vegetarier?
27.10.2020, 10:10 Uhr
:wink: einen schönen Tag!
Ich frage mich die ganze Zeit, in welche Kategorie ich denn nun gehöre. Vom Kopf her bin ich eindeutig vegan. Aber heute mittag koche ich zum Beispiel eine "nur" vegetarische Gnocchi-Pfanne mit Champignons. Die "Sahne" ist zwar ein Produkt aus Soja, aber in den Gnocchi ist "Vollei" drin, steht zwar nicht explizit drauf, ist aber höchst wahrscheinlich aus "Bodenhaltung" 😳.
Da ich immer sehen muss, dass ich meine 3 Omnivoren und mich irgendwie unter einen Hut kriege, ist das manchmal etwas blöde.
Was meint ihr, bin ich nun Vege-taner oder Vega-tarier? :crazy: :lol:
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
27.10.2020, 10:25 Uhr
Hi Belinda, ich sags mal anders rum: veganes Essen wäre es, wenn Du beim EInkauf halt auf Eifreiheit der Gnocchi achten würdest. Habe ich vor wenigen Tagen selber grad zubereitet. Gibt es im Bioladen, aber auch in günstiger Supermarkt-Ausführung, selbermachen geht auch. :D
z.B. https://biancazapatka.com/de/selbstgemachte-gnocchi/
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
27.10.2020, 10:31 Uhr
Hallo Belinda !
Würden Deine Omnivoren denn Gnocchi ohne Ei auch essen, bzw. würden sie den Unterschied überhaupt merken ? Kannst ja mal ein Test machen, indem Du beide kaufst und mischst und danach fragst, was sie denn geschmeckt haben ? Und wenn sie keinen Unterschied geschmeckt haben, kannst Du ja das nächste mal vegane Gnocchi kaufen.


Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
27.10.2020, 12:06 Uhr
Ich mache auch öfter mal vegane Fertig-Gnocchi und finde da ist kein Unterschied zu schmecken. Genauso wie vegane Spätzle und vegane Schupfnudeln.
antworten | zitieren |
27.10.2020, 12:13 Uhr
Lieben Dank! :happy:

Da ich das für heute geplante Mittagessen auf morgen verschoben habe, werde ich einfach Gnocchi ohne Ei suchen und untermogeln. Am besten so, dass ich sie noch unterscheiden kann! :haehae:
Das merken die sowieso nicht...
Hoffe, ich finde die hier ohne allzu großen Aufwand, habe nämlich grade wieder einen "Psycho-Schub", weshalb ich kaum schlafen kann, trotz Quetiapin.
Dann fühle ich mich tagsüber wie ein Zombie und spule nur so mein Programm ab.
Ist halt manchmal so.... :-(
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
27.10.2020, 12:18 Uhr
Zitat Belinda:Lieben Dank! :happy: Da ich das für heute geplante Mittagessen auf morgen verschoben habe, werde ich einfach Gnocchi ohne Ei suchen und untermogeln. Am besten so, dass ich sie noch unterscheiden kann! :haehae: Das merken die sowieso nicht...

:D :clap:
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
27.10.2020, 12:40 Uhr
@Salma: :heart: schönes Rezept! Das sollte doch wohl selbst ich hingbekommen :green: lieben Dank!
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
27.10.2020, 13:29 Uhr
um Deine Frage zu beantworten: Nach der üblichen Definition würde ich Menschen, die wissentlich Sachen mit EI oder anderen tierischen Bestandteilen zu sich nehmen als Vegetarier*innen bezeichnen, diejenigen, die an sich alles versuchen ohne tierische Bestandteile auszukommen als Veganer*innen, selbst dann, wenn sie etwas zu sich nehmen, wo sie aufgrund der Gesetzeslage vom Hersteller absichtsvoll über nicht vegane Bestandteile im Unklaren gelassen werden. Nicht jedes vegane Produkt wird mit dem V-Label eindeutig gekennzeichnet. Andersherum muss leider nicht unbedingt vollständig deklariert werden wenn die Bestandteile unter einem Prozent des Gesamtgewichtes liegen.

antworten | zitieren |
27.10.2020, 21:30 Uhr
Es gibt vegane Gnocchis bei zB Kaufland und manchmal sogar Tortelini(beides bestimmt falsch geschrieben, egal haha). Mein Partner sagt, im nicht zubereiteten Zustand wirken die Gnocchi eher trocken, weiterhin gibt es keinen Unterschied wenn sie zubereitet sind :) . Ich glaube, es ist kein Drama, ausversehen etwas nicht veganes zu essen (bei mir hat die app mal bei Lebkuchen vegan angezeigt und dann hab ich die Zutatenliste gelesen, es war nicht vegan) ich hatte zwar schon einen gegessen, aber danach nicht mehr. Och ekel mich einfach davor :<
antworten | zitieren |
28.10.2020, 00:58 Uhr
Jepp, erstens habe ich versehentlich Vegetarier*innen als Leute bezeichnet, die "tierische Bestandteile" in ihrer Nahrnung akzeptieren, also wäre nach dieser Schreibweise auch Fleisch dabei, was natürlich sachlicher Unsinn ist, für den ich mich entschuldige. Da mein Text aber dem Sinn nach völlig richtig verstanden wurde, da ich sonst kritisiert worden wäre, scheint das ja nicht sooo schlimm gewesen zu sein.

Selbstverständlich sind solche Versehen nicht geeignet, al snicht mehr Veganer*in angesehen zu werden, insbesondewre dann nicht, wenn eine Wiederholungsgefahr mit dem selben Produkt auszuschließen ist. Mir ist es letztens auch so gegangen, dass mir in der Dunkelheit etwas als vegan angeboten wurde, wobei derjenige sich angeblich vorher die Zutatenliste durchgesehen hatte. Da er ein heftiger Verteidiger seines Fleischkonsumes ist bin ich mir trotz seiner Beteuerungen nicht sicher, dass dieser "Fehler" nicht absichtlich gemacht worden ist. Ich habe daraus für mich jedenfalls gelernt: Ich muss unbedingt selbst kontrollieren, damit wenn Fehler passieren, ich sie wenigstens selbst gemacht habe, und kein Misstrauen gegen diejenigen entsteht, die mir möglicherweise guten Glaubens etwas angeboten haben..

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Küchenmesser



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Würdet ihr Fleisch aus dem Labor essen?
Habe vorhin im Radio gehört, dass es in Singapur demnächst …
Akel-Ei
6
Sunjo
gestern, 18:31 Uhr
» Beitrag
Gute Erfahrungen, schöne Erlebnisse und Co.
Vielleicht können wir ja hier mal all die Dinge hineinschrei…
PeeBee
129
METTA
Mittwoch, 09:27 Uhr
» Beitrag
TV-Tipps rund um das Thema Vegan
Dienstag, 10.Juni 2014, 20.15 und Donnerstag, 12.Juni …
Ebony
153
Smaragdgruen
01.12.2020, 15:02 Uhr
» Beitrag
Gallseife
Ich habe gerade bemerkt, dass in Gallseife wirklich Galle …
Absy
5
kilian
29.11.2020, 18:00 Uhr
» Beitrag
Hallo Leute
Ich heiße Timo und bin neu hier. Bin erst vor kurzem vegan …
bonsabi
1
veggielaura
25.11.2020, 17:00 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00237s
Posts, limitiert 0.00186s
header 0.00069s
Gesamt: 0.17412 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,174 Sek.