Was mir heute passiert ist........

Erstellt 09.02.2020, 22:35 Uhr, von DaisyDuck. Kategorie: Allgemein vegan. 12 Antworten.

Was mir heute passiert ist........
09.02.2020, 22:35 Uhr
Ihr Lieben,
ich muss hier einfach mal loswerden was mir heute passiert ist.

In einem Hühner Forum wurde einer Nutzerin von mindestens 2 anderen Nutzern vorgeworfen sie hätte Lebensmittel VERSCHWENDET weil sie ihren sterbenden Hahn nicht schnell ermordet und gegessen hat. Daraufhin habe ich diesen kurzen Text geschrieben:

„Also die größte Lebensmittel Verschwendung überhaupt ist die Produktion von Tierprodukten !
50 % der weltweiten Getreideernte und 90% der weltweiten Sojaernte werden an „Nutztiere“ verfüttert.
Das ist eine unglaubliche Resourcenverschwendung. Beim Rind z.B. muss man 15 Kilogramm Getreide/Soja verfüttern um ein Kilogramm Rindfleisch zu bekommen.
Gleichzeitig verhungern jeden Tag Menschen auf dieser Welt, Tierprodukte zu essen ist die größte Verschwendung überhaupt !“

Daraufhin hat der Moderator meinen Kommentar schnell gelöscht. Ich habe mich mit einem 2. Kommentar über die Löschung beschwert und in meiner Beschwerde wieder meinen obigen Text zitiert. Nun wurde mein Text im Hühner-Info Forum ein 2. Mal vom Moderator gelöscht.
Ja, die Wahrheit tut weh und kaum einer will sie hören !

Habt Ihr auch schon ähnliches erlebt ?
Erzählt doch mal........

Viele Grüße Petra
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
09.02.2020, 23:59 Uhr
Oha, das ist ja ziemlich bescheuert, was da läuft. Aber es ist natürlich so, dass eine Forenbetreiberin, der/die der Huhnzerstörungsindustrie nahe steht das "Recht" auf Nichtveröffentlichung in "seinem/ihrem" Forum wahrnimmt. Man kann das nicht mal Zensur nennen, denn er ist kein staatlicher Akteur. Das gilt zumindest sofern es kein öffentlich finanziertes und betreutes Projekt ist. Das ist im Ermessen des/der Forenbetreiberin.

Es zeigt aber natürlich auch auf, welchen Wert es auf möglichst breite Meinungsvielfalt legt und disqualifiziert sein Forum für sachgerechte Auseinandersetzung mit solchen Themen wie Tierschutz, Ernährung usw.

Schade, da hat es eine echte Chance vertan.

Schön, dass Du es hier gepostet hast.

Wie heißt noch mal dieses Forümchen wo so unsachlich mit Kommentatoren umgegangen wird?
antworten | zitieren |
10.02.2020, 00:08 Uhr
Hi Petra,

kannst Du renitent sein, und es wieder und wieder und wieder posten?
antworten | zitieren |
10.02.2020, 07:26 Uhr
Das macht nur noch traurig. Manchmal denke ich, die Menschen wollen gar nicht informiert sein.

Besteht die Möglichkeit, den Moderator anzumailen und zu fragen, warum er glaubt, durch Informationsverhinderung irgendetwas bewirken zu können (müsste natürlich sehr höflich geschehen, sonst schaltet der vermutlich auf stur)?


antworten | zitieren |
10.02.2020, 07:59 Uhr
Was Petra schreibt passt genau hierzu:
https://www1.wdr.de/fernsehen/die-story/sendungen/das-geschaeft-mit-der-welternaehrung-100.html
Habe ich gestern Abend auf tagesschau24 gesehen. Da wird die Verschwendung von Lebensmitteln aufgezeigt und wie der Fleischkonsum in vielen Ländern rasant ansteigt.
antworten | zitieren |
10.02.2020, 08:18 Uhr
Vielleicht, wenn Petra uns das Forum nennt, könnte der eine oder andere von uns etwas ähnliches schreiben, wenn es dann gelöscht wird, wieder den Moderator anschreiben.

lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
10.02.2020, 10:13 Uhr
Hallo Petra,
ich bin auch im Hühner-info-Forum angemeldet, und finde, gerade dort herrscht ein gutes Klima,
und viel Mitgefühl.
Wie heißt denn der Thread? Dann würde ich da auch etwas dazu schreiben.
LG,Layla
antworten | zitieren |
10.02.2020, 10:28 Uhr
Hallo Ihr Lieben,

Dies ist der Thread:

https://www.huehner-info.de/forum/showthread.php/107889-Hahn-liegt-im-sterben%21-Hilfe%21%21%21/page3

Ich bin dort leo94, mein erster Kommentar wurde komplett gelöscht ist also nicht mehr zu sehen und enthielt diesen Text:
„Also die größte Lebensmittel Verschwendung überhaupt ist die Produktion von Tierprodukten !
50 % der weltweiten Getreideernte und 90% der weltweiten Sojaernte werden an „Nutztiere“ verfüttert.
Das ist eine unglaubliche Resourcenverschwendung. Beim Rind z.B. muss man 15 Kilogramm Getreide/Soja verfüttern um ein Kilogramm Rindfleisch zu bekommen.
Gleichzeitig verhungern jeden Tag Menschen auf dieser Welt, Tierprodukte zu essen ist die größte Verschwendung überhaupt !“

Ich habe das nur geschrieben weil 2 Nutzer der Themenstarterin Kirschblüte vorgeworfen haben sie hätte Lebensmittel verschwendet weil sie ihren im Sterben liegenden Hahn nicht noch schnell geschlachtet und gegessen hat, ansonsten hätte ich mit den Thema dort nie angefangen.

Mein 2. Kommentar, also meine Beschwerde ist noch zu sehen, allerdings hat der Moderator meinen obigen Text aus meinem 2. Kommentar heraus gelöscht !

Das ich dort dafür fast gesteinigt werde war mir schon klar, aber dass der Kommentar einfach gelöscht wird macht mich fassungslos. Von Meinungsfreiheit keine Spur.

Liebe Layla, über Unterstzützung würde ich mich sehr freuen !!! :heart:

antworten | zitieren |
10.02.2020, 10:42 Uhr
Hallo Smaragdgruen,
habe das auch gesehen, aber nur teilweise, es war nicht zu ertragen.
Was ist bloß los? Wie verroht ist die Menschheit!!!
Kam da nicht auch noch ein Hinweis auf eine Sendung, über den Silicium-Abbau?
Noch ganz wo anders, als ich neulich schon mal irgendwo gesehen habe.
Alles, was noch schön ist, habe ich den Eindruck, muss immer schneller zerstört werden.
Für unsere neuen, ach so umweltfreundlichen, Autos....
antworten | zitieren |
10.02.2020, 13:12 Uhr
Hallo Layla,

falls Du als Klara den Thread im Hühner-Info Forum kommentiert hast, dann schau mal nach, denn er wurde auch gelöscht!

Ich habe ihn per Mail bekommen, aber nun ist er gelöscht. Das ist der Beweis, es gibt dort keine Meinungsfreiheit, echt armselig. Aber Danke für die Unterstützung! :heart:
Und Danke an alle die mir geantwortet haben. :heart:

Liebe Grüße Petra
antworten | zitieren |

Nächster Thread:

Spiel vegan verlegen lassen

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren
Renderzeit: 0 Sek.