Welche sind eure Hauptgründe für warum ihr nicht Milch trinkt?

Erstellt 08.03.2020, 13:24 Uhr, von winfoma. Kategorie: Allgemein vegan. 13 Antworten.

09.03.2020, 12:25 Uhr
Hallo Salma
na ja Ziegen, Schafe, werden auch gemolken und teilweise auch Pferde für besondere Zwecke. Kann mir auch vorstellen, dass Kamele in den arabischen Ländern gemolken werden....
Aber das ist ja auch insgesamt mit Ausbeutung verbunden.
Was Hunde betrifft: es gibt ja die sogenannten Wolfskinder, also die angeblich von wölfen aufgezogen wurden.


Was mir schon mal bei einigen buddhistischen Reden aufgefallen war: dass der eine oder andere Mönch oder Mensch unterwegs von einer Kuh, die ein Kälbchen hatte, getötet wurde. Soll heißen
dass die Tiere in Freiheit sicher ihre Kinder heftig verteidigt hatten und es heute auch noch tun würden, wenn sie es könnten. Das sieht man ja auch heute bei Wildrindern also Bisons etc, die- wenn sie von Wölfen oder so verfolgt werden, versuchen ihre Kinder zu schützen, in dem sie sich um die Kälbchen herum gruppieren.


Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
09.03.2020, 13:59 Uhr
Es sind extrem gesundheitliche Probleme. Bei mir löst Milch in jeder Form sehr scherzhafte rheumatische Entzündungen in den Gelenken aus. Das habe ich auch im Selbstversuch ein paar mal getestet. Seit dem lasse ich die Finger von jedem Milchprodukt.
In der menschlichen Geschichte von einer Million Jahre war Milch nie ein Nahrungsmittel wie es in den letzten hundert Jahren wurde. Es gab vor tausend Jahren keine Kuh die im Jahr zehntausend Liter Mich gegeben hat.
Das ist das Ergebnis der " Frankensteins" an den Universitäten und in den "Zuchtbetrieben". Für mich sind diese sogenannten Doktoren und Professoren krank im Kopf.
antworten | zitieren |
09.03.2020, 20:06 Uhr
Ich habe ALLE Milchprodukte gemieden weil ich an Neurodermitis erkrankt war und mir kein Arzt/Heilpraktiker helfen konnte. Es dauerte zwar viele Monate bis zur Besserung, aber heute bin ich beschwerdefrei. Weitere Nebeneffekte: Meine Allergien (und die meiner Frau) verschwanden nach etwa einem halben Jahr, kein Sodbrennen und kein Mundgeruch mehr.
Was ist in der herkömmlichen Milch (Kuhmilch) drin: Kasein, tierisches Eiweiß, Eiter, Blut, Hormone, Antibiotika, Fett, Gen-Technik, Cholesterin und spuren von Kot.
Es gibt Wissenschaftler die bezeichnen Käse auch als geronnenen Kuheiter !
Die möglichen Folgen beim Verzehr von Milchprodukten: plötzl. Kindstod, Allergien, Brustkrebs, Prostatakrebs, Rheuma, Arthrose, Osteoporose, Darmerkrankungen, Neurodermitis, Schuppenflechte, Alzheimer, Sodbrennen, Mundgeruch und Nierenschäden.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
10.03.2020, 08:51 Uhr
Hallo Smaragdgruen,
ist das nicht einen Erfahrungsbericht wert? :thumbup: :star:
https://www.vegpool.de/forum/erfahrungsberichte-vegan/
antworten | zitieren |

Nächster Thread:

Vegan und schlechter Koch :-)



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vegan und schlechter Koch :-)
Ich habe mich vor ca 1 Woche entschieden mich vegan zu …
Aideen
24
Cumina
Samstag, 19:48 Uhr
» Beitrag
Dumme Kuhmilchfrage
Zunächst - ich habe nicht vor wieder Milch oder die Produkte…
Cumina
3
Cumina
21.05.2020, 16:06 Uhr
» Beitrag
Restaurantbesuch - es geht auch anders
Anlehnend und ergänzend zum "Notfallplan-Thread" möchte …
Dana
131
Dana
19.05.2020, 15:38 Uhr
» Beitrag
TV-Tipps rund um das Thema Vegan
Dienstag, 10.Juni 2014, 20.15 und Donnerstag, 12.Juni …
Ebony
108
Salma
14.05.2020, 19:58 Uhr
» Beitrag
Filme und Dokus über (vegane) Ernährung und Gesundheit
Ich wollte fragen was ihr so für Filme und Dokus über …
chickpea
9
Hinterfrager
03.05.2020, 13:50 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00245s
Posts, limitiert 0.00257s
header 0.00112s
Gesamt: 0.21401 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,214 Sek.