Wie schaffe ich es am besten, dass mehr Leute vegan werden?

Erstellt 14.08.2020, 19:05 Uhr, von winfoma. Kategorie: Allgemein vegan. 10 Antworten.

Wie schaffe ich es am besten, dass mehr Leute vegan werden?
14.08.2020, 19:05 Uhr
Ich denke, dass die Welt besser wäre, wenn viel mehr Menschen vegan wären. Denn den Tieren würde es dadurch viel besser gehen, es würde im Kampf gegen Klimawandel sehr helfen und die Menschen wären gesünder.


Ich denke nicht, dass Leute zum Veganismus überreden oder sie sogar einzuschüchtern eine gute Idee ist: Fleischesser bekommen dadurch häufig nur ein schlechteres Image von Veganern. Ich will, dass mehr Menschen von sich selbst aus vegan werden wollen. Aber wie schafft man das am besten?


Ein Weg ist natürlich einfach mit gutem Beispiel vorangehen. Z.B. isst mein Mitbewohner mittlerweile fast nur vegan, einfach weil er gesehen hat wie gut das bei mir funktioniert und dass es mein Leben nicht verschlechtert, sondern verbessert. Aber das ist eben nur ein Mensch, ich würde gerne viel mehr Menschen zur veganen Ernährung bewegen, am besten sogar Leute die ich gar nicht persönlich kenne. Am besten hunderte oder tausende von Leuten.


Wie schafft man das eurer Meinung nach am besten?
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
14.08.2020, 20:29 Uhr
Wenn du ein bisschen Zeit hast, empfehle ich dir die zwei Podcastfolgen von beVegt, in denen Katrin und Daniel das Buch "How to create a vegan world" (erscheint im Oktober auf deutsch) bzw. einige ihrer Erkenntnisse daraus vorstellen:
https://www.bevegt.de/vegane-welt-podcast-1/
https://www.bevegt.de/vegane-welt-podcast-2/
Wenn du nur wenig Zeit hast, ist hier die Kurzfassung in einem Blogbeitrag: https://veganeueberzeugung.wordpress.com/2017/04/25/waerst-du-heute-veganerin-wenn/

Ich denke, im kleinen Rahmen kommt man mit Vorleben am weitesten und im großen Rahmen durch das Verändern der Rahmenbedingungen. "Vegan" muss das coolere, das günstigere, das leichter verfügbare, das "normale" werden. Und jeder noch so kleine Schritt in die richtige Richtung ist besser als nichts.
Ich würde sagen, die Unterstützung effizienter Organisationen (z.B. Albert Schweitzer Stiftung oder ProVeg) mit Zeit und/oder Geld kann da ein guter Ansatz sein.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
14.08.2020, 21:44 Uhr
Dass mehr Leute vegan werden ?
Da gibt es nur den einen Weg - die eigene vegane Lebensweise vorleben !!!
Bei uns hat es auch schon auf unsere anderen Familienmitglieder positiv abgefärbt, wenn auch noch nicht so viel wie erhofft. Ich erwähne dann auch schon mal wie krank die tierische Ernährung machen kann.
Es gibt 100 Gründe auf Fleisch zu verzichten, aber nicht einen der für Fleisch spricht !!!
antworten | zitieren |
14.08.2020, 22:16 Uhr
also, ich hätt da noch n paar Ideen:
  • Geh in eine große Partei, und arbeite in Tierschutzgremien mit. Der User Vegbudsd hier macht sehr viel "Werbung" für ein solches Engagement bei den Grünen. Denn schlussendlich müssen Entscheidungen in der Politik herbei geführt werden.
  • geh in eine kleinere Partei, die Veganismus bereits im Portfolio hat, wie z.B. die V3-Partei oder die Partei Mensch-Tier-Umwelt, und hilf dieser, größer zu werden.
  • werde ein bekannter Influencer... keine Ahnung, wie man das macht - bin nicht von der Generation. :green:
  • werde in etwas anderem besonders bekannt, und nutze dadurch Deine Bekanntheit. Wie die Musiker Morrissey oder Moby etc.. die schaffen es ja sehr gut, den Veganismus auf ihre Art zu bewerben.
  • habe einen Beruf, der in einer entsprechenden Organisation gebraucht wird, und mache dort "Karriere"!
  • Werde Teil der Undercover-Rechercheure, und hilf damit, die Wahrheit über die Greuel an den Tieren zu veröffentlichen
  • schreibe ein Buch, wie Melany Joy z.B., oder ein Kochbuch
  • Werde Ernährungsberater und schreibe für große Zeitschriften
  • Arbeite für Foodwatch oder Greenpeace, und entwickle diese Orgas mehr in Richtung vegan
  • programmiere erzieherische Computerspiele, in denen Kinder vonklein auf Mitgefühl üben können!
  • oder klebe in der ganzen Welt "go vegan" Aufkleber ;)
  • Lege Flyer von Peta oder anderen Organisationen bei Ärzten, Friseuren, Bioläden etc. aus, die die Tierqual hinter den Produkten darstellen
  • Arbeite für die Veggie-Messe
  • Male ein veganes Kinderbuch
  • werd zum Ganzkörper-Tattoo-Modell, mit jedemenge "Vegan" drauf, und laufe für große internationale Modelabels

...hach, jetzt geht es mit mir durch :lol:




4x bearbeitet

antworten | zitieren |
15.08.2020, 19:05 Uhr
Hahaha...Salma, sehr gut!
Google mal Earthling Ed ebook, ist kostenlos.
30 Ausreden von Nicht-Veganern und passende Antworten.
Der ist wirklich toll und schlau und immer freundlich...bewundernswert, das schaff ich nicht immer
antworten | zitieren |
16.08.2020, 11:38 Uhr
Winfoma, lass mal hören, ob was interessantes dabei war, oder was Dir selber so in den Sinn kommt, und wohin die Reise dann geht! :thumbup:
antworten | zitieren |
16.08.2020, 19:02 Uhr
Google mal Earthling Ed ebook, ist kostenlos.

Das hab ich mir gerade runtergeladen, das ist echt gut! Danke für den Tipp, Steph79
antworten | zitieren |
18.09.2020, 12:47 Uhr
Hey,
überreden kann man da keinen. Die meisten Menschen denken Veganer verzichten den ganzen Tag auf irgendwas und verpassen etwas im Leben. Aber so ist es ja auch nicht.


Am besten ist es, wenn man klein anfängt und versucht anderen zu zeigen, wie normal das Leben vegan ist. Dann sehen sie, dass es keinen beziehungsweise wenig Verzicht gibt und man gleichzeitig etwas gutes macht.
Man sollte die Personen nicht einschüchtern wollen, aber dennoch ihnen dann auch mal vor Augen führen, was es für einen Unterschied macht vegan zu leben oder "normal" zu leben.

Filme, Kennzahlen etc. beweisen mittlerweile wie grausam die Welt tatsächlich sein kann und wie viel gemacht wird, was man gar nicht weiß.
Die Leute selbst müssen dann aber selbst davon überzeugt sein, ihre Lebenseinstellung zu ändern.


Aber genau auf diese Art wurde ich vegan. Mir war es davor nicht bewusst, was für einen Unterschied es macht. Nachdem ich gesehen habe, wie es Tieren und der Umwelt geht, konnte ich schon fast gar nicht mehr anders.


Liebe Grüße :)
antworten | zitieren |
12.10.2020, 16:32 Uhr
Am besten schaffst du es andere Leute zu beeinflussen, indem du selber einen veganen Lebenstil vorlebst. Das ist der unkomplizierteste und schnellste Weg. Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass suberversives handeln besser angenommen und akzeptiert wird. Ich konnte mit meinem Lebenstil auch schon Leute beeinflussen. Klar sind das nur einige wenige bisher gewesen, jedoch ist jeder dabei entscheidend.


Wie du selber schon geschrieben hast, ist es durchaus sinnlos anderen Menschen deine Haltung aufzuzwingen, da das nur zu Streitereien und Aggressionen führt. Menschen handeln gerne aus Überzeugung und nicht aus Zwang.
antworten | zitieren |
13.10.2020, 17:43 Uhr
Ich würde auch sagen: Die meiste Veränderung (vor allem im Freundes- und Familienkreis) bewirkt man damit, wenn man als gutes Beispiel vorangeht. Wenn man Leuten Dinge erklären will oder ihnen einige gute Argumente liefert machen viele gleich zu. Lebe deine Ideale vor und dann werden Menschen von selbst neugierig werden und nachfragen. Dann stößt man auch auf offene Ohren. :)
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Ab wann habt ihr...?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Was bin ich denn nun....Veganer oder Vegetarier?
einen schönen Tag! Ich frage mich die ganze Zeit, in …
Belinda
7
Vegbudsd
heute, 13:29 Uhr
» Beitrag
Insights aus dem Medizin Studium Unterbereich Ernährung
Meine Tochter studiert Medizin im 5. Semester. Dieses …
Dana
6
Salma
heute, 12:24 Uhr
» Beitrag
Küchenmesser
Welche Küchenmesser sind eure Favoriten? Welche nutzt ihr …
kilian
3
Salma
heute, 11:15 Uhr
» Beitrag
Fleischersatzprodukten - Wirklich eine würdige Alternative oder nur Müll?
Was ist eure Meinung zu Fleischersatzprodukten?…
Imene
12
Belinda
Sonntag, 08:16 Uhr
» Beitrag
Fleischersatzprodukte-Fleischähnlich oder lieber UNähnlich?
Freu mich über den Austausch, was bevorzugt ihr? Valess …
Imene
12
Belinda
24.10.2020, 09:41 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00288s
Posts, limitiert 0.0024s
header 0.0011s
Gesamt: 0.188 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,188 Sek.