Bio gleich bio?

Erstellt 13.08.2019, 15:03 Uhr, von Onnive. Kategorie: Gesund vegan leben. 10 Antworten.

Bio gleich bio?
13.08.2019, 15:03 Uhr
Hallo zusammen,

schon wieder ein Beitrag von mir, da ich aktuell Zeit und Kopf habe, um mich mit diversen Themen auseinander zu setzen und das Forum hierfür als geeignet empfinde :)

Wir überlegen gerade, komplett auf Bioprodukte (vor allem Obst und Gemüse) umzusteigen, sind aber beide keine Großverdiener.

Ich wollte fragen, wie ihr zu Bio vom Discounter steht? Außerdem habe ich gehört, dass manche Länder auch ohne Biokennzeichnung bio arbeiten, da sie andere Standards einhalten müssen? Wir sind auch in diesem Thema sehr neu und ich lese mich hier gerade ein, aber es ist einfach ein so breites unübersichtliches Feld. Kaufe ich jetzt die Biogurke aus Spanien oder die regionale aus Deutschland? Wie ist es am nachhaltigsten für die Erde und auch gesund für mich als Mensch? Ist es grundsätzlich schlecht nicht bio zu kaufen und ne Kohlrabi ohne Siegel zu kaufen?

Auch möchte ich größtmöglich Produkte von weit her aus meinem Ernährungsplan verbannen wie z.B. Bananen oder Melonen, frage mich dann aber, ob das nicht Unsinn ist, da die Exportländer ja auch von dem Markt leben?

Fragen über Fragen :idea: :crazy:

Ich freue mich über eure Erfahrungsberichte und vielleicht auch Tipps zum Bio- und Nachhaltigkeitseinkauf.

Liebe Grüße von mir
Namasté :)

antworten | zitieren
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
13.08.2019, 17:54 Uhr
Ich erinnere mich, dass Falk/Nefasu mal eine schöne Auflistung erstellt hatte, bei welchen Lebensmitteln Bio unverzichtbar ist, und bei welchen die Regionalität die größere Rolle spielt. Ich find's aber leider nicht mehr.

Grundsätzlich muss wohl jeder für sich selbst entscheiden, was einem am wichtigsten ist, falls bio, regional und saisonal nicht vollständig miteinander oder mit dem eigenen Budget vereinbar sind. Ich persönlich würde bei manchen Produkten (z.B. bei exotischem Obst, Nüssen, Kaffee und Kakao) auch noch Fair Trade als Pflichtpunkt mit aufnehmen - und dafür aber nicht gänzlich darauf verzichten.
"Rettet die Erde - sie ist der einzige Planet mit Schokolade"
Veg-Badge

1x bearbeitet

antworten | zitieren
14.08.2019, 10:58 Uhr
Ja genau, danke Chrissie :thumbup:
eigentlich gibt der ganze Thread ganz gute Antworten auf Onnives Frage, aber diese Tabelle ist dann nochmal schön konkret.
"Rettet die Erde - sie ist der einzige Planet mit Schokolade"
Veg-Badge

antworten | zitieren
14.08.2019, 11:05 Uhr
Danke euch, ich lese mir den Beitrag durch.

Mich interessiert auch, wie ihr zum Thema Gesundheit und bio steht? Denkt ihr bio ist tatsächlich gesünder? Letztens meinte ein Bekannter seit er NUR noch bio isst und eine 80/20 Regel (also 80 % achtet er genau darauf, 20 % für bei Freunden essen, etc...) fühlt er sich körperlich sowie geistig viel besser und achtsamer. Und kennt ihr vielleicht noch eine gute Übersicht über Bioanbieter oder vielleicht auch Studien dazu? Wie gesagt, das Internet ist voll davon, aber ob das dann immer verlässliche und gute Quellen sind...?

liebe Grüße
Namasté :)

antworten | zitieren
14.08.2019, 19:27 Uhr
Hallo Omnive,
ich gehe da nach dem gesunden Menschenverstand, der mir sagt, dass Gift giftig ist. :D
Ich hatte mal Mäuse in der Speisekammer, die haben nur das Bioobst und -gemüse angefressen. Das hat mir zu denken gegeben, sie haben anscheinend so feine Nasen, dass sie das Gift wahrnehmen.

Liebe Grüße
Chrissie
antworten | zitieren
14.08.2019, 19:57 Uhr
Also mein Zwergkaninchen bekommt nur Biogemüse und ist 14 (!!) Jahre alt.
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge Veg-Badge

antworten | zitieren
14.08.2019, 20:19 Uhr
Jetzt aktuell auf'm WDR, wie gut ist Bio Fleisch ?
Werd ich mir mal angucken, obwohl es mich wahrscheinlich ekelt !!!
Sooo, ich hab's gesehen. Zynisch fand ich die Aussage der Bio-Rinderzüchterin "sie will dass ihre Rinder in Würde sterben". Mein Gott bin ich froh dass wir an dieser Perversion nicht mehr mit Schuld sind.
1x bearbeitet

antworten | zitieren
14.08.2019, 20:53 Uhr
Das Wichtigste ist auf Tierprodukte zu verzichten. Bei Bio gibt es verschiedene Labels . Muss man nach Kassenlage entscheiden. Bio Vegan ist natürlich das grösste. Erhältlich z.B. Lebe Gesund.
antworten | zitieren
15.08.2019, 10:26 Uhr
Zitat Chrissie:
ich gehe da nach dem gesunden Menschenverstand, der mir sagt, dass Gift giftig ist. :D


Puhh, harte Aussage, bedeutet, dass man echt nur Bio Bio Bio essen sollte, wenn man so denkt? Ich hoffe ja darauf, dass der Körper sich selbst immer wieder reguliert, wenn er mal nicht so tolle Sachen bekommt :rolleyes:

Zitat Geronymo:Das Wichtigste ist auf Tierprodukte zu verzichten. Bei Bio gibt es verschiedene Labels . Muss man nach Kassenlage entscheiden. Bio Vegan ist natürlich das grösste. Erhältlich z.B. Lebe Gesund.


Also würdest du z.B. Hafermilch (kein Bio) einer Bio Milch vorziehen, wenn du die Wahl hast?

Das hier habe ich noch zum Thema entdeckt, mehrere Studien zusammengefasst, allerdings nicht immer mit Quelle:
https://www.phytodoc.de/gesund-leben/ernaehrung-gesund-abnehmen/sind-bio-lebensmittel-gesuender

Namasté :)

1x bearbeitet

antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Nährstoffverteilung / Heißhunger

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren