Die große Zuckerlüge

Erstellt 21.12.2015, von Jonna. Kategorie: Gesund vegan leben. 35 Antworten.

21.12.2015
Hi. Xylitt habe ich jetzt beim Müller gekauft. Aber du erhältst das sicher auch im Reformhaus oder Bioladen.
Sicherlich braucht man zum Überleben keine Schokolade! Und auch keine Chips! Aber es versüßt doch so manches. Ich bin nicht übergewichtig, habe kein Diabetis und keinerlei Unverträglichkeiten. Vegan lebe ich vor allem aus ethisch moralischen Gründen. Also gönne ich mir ab zu mal etwas Süßes. Oder Chips. Und manchmal, aber wirklich nur manchmal kann zuviel des Guten wunderbar sein!
antworten | zitieren |
21.12.2015
Ja Meltem!

Paracelsus vertrat die Theorie , es kann alles Gift werden.

Meine Allergien erlauben mir oft keine Ausnahnen , wenn die Gesundheit mitspielt , warum nicht?

Persoenlich sind es nicht mehr allein die Allergien , die michheute vegan leben lassen sonst haette ich nicht mit 20 vegetarisch gelebt.

Ich liebe einfach Tiere so sehr.

Wenn ich in der damaligen Zeit vegan versucht haette zu leben , die haetten mich eingesperrt.

Heute getraue ich es mich zu leben..


Gr.

Klee



antworten | zitieren |
23.12.2015
Zucker ist wirklich total unnötig.
Da ich ja durch meine Fructoseintoleranz zur Vermeidung gezwungen bin, merke ich extrem wo das überall drin ist.
Vegan einkaufen war nie ein Problem.
Aber ohne Zucker einkaufen ist total schwierig.
Manchmal habe ich das Gefühl ich kann auch im Supermarkt übernachten...

Liebe Grüße

Caro
antworten | zitieren |
29.12.2015
Zitat Caro1994:
Aber ohne Zucker einkaufen ist total schwierig.
Manchmal habe ich das Gefühl ich kann auch im Supermarkt übernachten...

Ja, ist echt schwer. Ich wundere mich auch total oft, wo sich überall Zucker versteckt! O.o Aber irgendwann weiß man ja schon, was man nehmen kann. Dann beschleunigt sich der Einkauf etwas. ;)

Ich merke, dass ich in den Weihnachtstagen viel zu viel Zucker gegessen habe. Stollen, Kekse... Ich fühle noch immer total voll und meine Haut ist voll schlecht geworden, hatte ewig kein Problem mit unreiner Haut, eben seit ich den Zucker so runtergefahren habe. Aber naja: Jetzt wieder aufpassen, dann wird das wieder. :)

Viele Grüße
Jonna

Viele Grüße

antworten | zitieren |
29.12.2015
Ja, Zucker richtet großen Schaden im Körper an.
Von daher ist es gar nicht schlecht, dass ich ihn nicht essen darf.
Aber um das Obst ist es so schade.
Da vertrage ich leider wirklich nicht viel von.
Mit dem Einkaufen wird es langsam besser.
Aber ich bin auch selbst Schuld.
Am Anfang habe ich den Zucker nur reduziert und nicht komplett weggelassen.

Liebe Grüße

Caro
antworten | zitieren |
29.12.2015
Hallo Friedrich,

mich würde interessieren von was für einem Anbieter du sprichst wenn es um das bessere Vitamin B12 geht
antworten | zitieren |
30.12.2015
Kein Obst... Man, man... Das würd mich auch fertig machen. :crazy:

Viele Grüße
Jonna
antworten | zitieren |
30.12.2015
Ohne Obst das ist furchtbar.
Wie kalter Entzug... ;)

Liebe Grüße

Caro
antworten | zitieren |
01.01.2016
Liebe Caro !

Es gibt ja auch Obst , das sehr wenig Fructose enthaelt , wie Heidelbeeren , Brombeeren , Johannesbeeren und co .
Ich konnte auch kaum Ob :heart: st essen.

Konsequent kein Zucker und vorallem kein Fruchtsirup oder Zuckerrsatzstoffe.

Ja es ist wirklich wie kalter Entzug .
Ist die Intoleranz sehr ausgepraegt.
Kein Hybridgemuese
No Weizen.

Dinkel Buchweizen Hirse
Probiere doch mal Esskastanien oder ungsuesstes Popkorn.
Maiskoerner im Topf mit etwas Oel poppen lassen.
Nussmuss ist auch immer toll.
Mandeln sind schoen suess.

Kakaopulver hat auch sehr viel Serotonin.
Kokussfett (1.99 Reformhaus )schmelzen lassen Kakaopulver und Mandelsplitter untergeben in ausgelegte oder gefettete Formen auskuehlen lassen.

Liebe Gruesse

Kleeblatt
antworten | zitieren |
01.01.2016
Liebe Klee,

ich danke dir vielmals!
Da nehme ich mir auf jeden Fall mehrere Anregungen mit.
Im Moment bin ich wirklich ziemlich verzweifelt.
Anscheindend vertrage ich mittlerweile nicht mal mehr Gemüse. :(
Weizen esse ich sowieso nicht mehr.
Gestern musste ich feststellen, dass schwarzer Tee und Stärke auch nicht gehen...
Ich habe so unglaublich schlimme Bauchschmerzen bekommen, dass ich Neujahr komplett verschlafen habe...
An Obst ist gar nicht mehr zu denken.
Ich weiß einfach nicht mehr was ich noch essen kann... :(

Ist es bei dir denn vollständig wieder weggegangen?
Wielange hattest du diese Beschwerden?

Ganz liebe Grüße

Caro
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

wenn wir schlafen dann träumen wir oft



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Neues Buch: "Vegan von Anfang an"
Optimal versorgt: Schwangerschaft, Stillzeit, Beikost, …
Sunjo
8
Crissie
gestern, 14:13 Uhr
» Beitrag
Diese veganen Lebensmittel sind fermentiert
Fermentation kommt bei der Erzeugung vieler Lebensmittel …
kilian
0
kilian
16.01.2022
» Beitrag
Gerichte für Eisenversorgung
:-) ich bin jetzt seit knapp 5 Jahren vegan und schaffe es …
Grashalm
12
Dana
14.01.2022
» Beitrag
Yacon / Inkawurzel schon mal probiert
wer hat die frische Yacon / Inkawurzel schon mal verspeist …
anden
16
Dana
13.01.2022
» Beitrag
Wie gesund sind Avocados?
...sind ja reich an Fett! [LINK] Esst ihr gern Avocados? …
kilian
8
Katzenmami
08.01.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.