Die Sache mit dem Hunger

Erstellt 10.10.2016, 10:56 Uhr, von Veggi. Kategorie: Gesund vegan leben. 35 Antworten.

27.02.2017, 17:07 Uhr
Ich versteh gar nicht, wieso man glauben kann, von 2 EL Haferflocken 6h satt zu bleiben.


Ich esse jeden morgen 100-120g Haferflocken mit 1 TL Zimt, 1 Banane und irgendwelchen Beeren oder Granatapfelkernen. Und das hält mich "lange" satt, also genau die 4 Stunden bis zum Mittagessen. Und 100-120g Haferflocken ist schon eine ganze Schale voll. Bestimmt acht oder zehn Löffelchen, keine Ahnung?! In diesem "Smoothie" aus dem Eingangspost ist ja quasi gar nichts drin, was über Stunden konstant Energie liefern kann.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Hey,

Vegan leben für nur 140 Euro im Monat! Weiterlesen!

Viele Grüße!
27.02.2017, 17:12 Uhr
Ich trinke den ganzen Tag über 2 Gläser Smoothie (Obstsorten je nach Vorrätigkeit) und dann esse ich noch zwei Scheiben Knusperbrot ohne Gluten. "Richtig" gegessen wird abends. Mir reicht das, aber ich weiß, dass ich diesbezüglich kein Maß bin.
antworten | zitieren |
28.02.2017, 10:02 Uhr
Zitat Kardamom:Ich versteh gar nicht, wieso man glauben kann, von 2 EL Haferflocken 6h satt zu bleiben.

Da ist doch auch noch Banane drin, die sättigt doch auch noch.
Inzwischen habe ich aufgewertet und mache noch etwas Leinsamen in den Smoothie

antworten | zitieren |
28.02.2017, 13:47 Uhr
Banane hat aber keine langkettigen Carbs, dh es ist gar nicht darauf ausgelegt, dich lange zu sättigen. Deswegen ist das so ein beliebter Booster im Sport, zB bei Marathonläufern, weil es relativ schnell aber eben auch nicht langanhaltend Energie liefert.
antworten | zitieren |
09.05.2017, 10:33 Uhr
Smoothies finde ich der absolute 'Wunderdrink' wenn's um Hungerattacken oder süßen Heißhunger geht! :D .. am liebsten mit Mandelmilch, Chia-Samen, Açai-Purée und Cashewnüße.. hmmmm
antworten | zitieren |
30.06.2017, 12:33 Uhr
Ich denke, dass es vollkommen OK ist, wenn du jetzt mehr Hunger hast. Wie auch Ali95el geschrieben hat, braucht jetzt dein Körper mehr Energie. An deiner Stelle würde ich auch mehr essen/trinken.


Was ich mache:
Zum Frühstück esse ich auch Haferflocken mit Obst und trinke Obstsaft - dieses gute Frühstück sättigt mich drei bis vier Stunden. Dazwischen trinke ich noch Smoothies - hier hast du wirklich experimentieren. Es gibt nämlich soo viele Möglichkeiten für leckere Smoothies. Dazu brauchst du bloß einen Smoothy Maker. Wenn du also Hunger hast, machst du mit Smoothies nichts falsch :D
antworten | zitieren |
30.06.2017, 12:39 Uhr
Hallo Crystal,
Dein Verhalten (18x "smoothie maker" oder ähnliche Begriffe in 10 Beiträgen) ist sehr spammig. Daher wird Deine Link-Sperre auf mindestens 200 Beiträge erhöht! Links zum Thema "Smoothie" bleiben Dir komplett versagt! Verstößt Du dagegen, wirst Du gesperrt.
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
30.06.2017, 14:15 Uhr
Hallo Kilian,

Zitat kilian:Dein Verhalten (18x "smoothie maker" oder ähnliche Begriffe in 10 Beiträgen) ist sehr spammig.

Vielleicht ist sie ja einfach nur begeistert von Smoothies und stellt sich bald ausführlich vor ;)
Wenn ein Link kommt bist du ja immer sehr flott zur Stelle :thumbup:

Grüße,
Falk
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
30.06.2017, 14:24 Uhr
Hi,
Zitat Nefasu:
Vielleicht ist sie ja einfach nur begeistert von Smoothies und stellt sich bald ausführlich vor ;)

Sie hatte bereits beim Profilbild gegen die Regeln verstoßen (es war geklaut und es prangte sogar ein großes watermark darauf). Und ihr Smoothie Maker ist auch gern mal ein "smoothy Maker" - also ganz nach (veraltetem) SEO-Lehrbuch.
Aber dein Optimismus in Ehren!
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
06.08.2017, 20:19 Uhr
Das kenn ich auch. Wenn man auf vegane Ernährung umstellt muss man einfach aufpassen, dass man genug Kalorien zu sich nimmt. Die hochkalorischen Lebensmittel, wie Fleisch, Käse, Milch etc. fallen ja nun weg.
Ich habe ganz unbeabsichtigt innerhalb des ersten Jahres vegan 12 kg abgenommen, was mir allerdings nicht geschadet hat :D
Wenn man jedoch nicht abnehmen will oder aus gesundheitlichen Gründen muss, sollte man auf ausreichende Kalorienzufuhr achten.
antworten | zitieren |

Nächster Thread:

Leberwerte erhöht

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren
Renderzeit: 0 Sek.