vegane Geschenke

Galina Schatalova

Erstellt 13.07.2016, 19:44 Uhr, von Adrian. Kategorie: Gesund vegan leben. 18 Antworten.

Galina Schatalova
13.07.2016, 19:44 Uhr
Also es geht mir um das Gesundungssystem nach der in der Topic genannten Frau Galina Schatalova.
Ich hab damit vor einer Woche angefangen und will es auch weiter durchziehen.
Würde mich mal interessieren ob es hier jemanden gibt der ihr System schon seit längerem nutzt.
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
13.07.2016, 20:17 Uhr
Hallo Adrian,
das heißt du nimmst maximal 500 Kalorien pro Tag zu dir?
antworten | zitieren |
13.07.2016, 20:18 Uhr
Die, die das System länger nutzten, haben vermutlich aufgrund der Mangelerscheinungen doch wieder auf eine vernünftigere Ernährung zurückgegriffen.
Wer Wikipedia nicht für vertrauenswürdig hält, darf es natürlich selbst riskieren.
antworten | zitieren |
13.07.2016, 20:21 Uhr
Auf Amazon gibt es eine Rezension zu dem Buch, in der jemand Behauptet, das ein Jahr lang durchgezogen zu haben. <<achtung kleiner Witz>> Magermodels haben doch auch so ein Ernährungsregime, die halten das auch lange aus ;)
antworten | zitieren |
13.07.2016, 20:57 Uhr
Bei einem Jahr lassen sich im Körper vielleicht noch die eine oder andere Nährstoffreserve finden. Oder man nimmt Nahrungsergänzungsmittel. Aber mit gesunder Ernährung hat das m.E. nix zu tun.
antworten | zitieren |
14.07.2016, 09:01 Uhr
Hallo Adrian,

das System scheint mir (hoffentlich) eher kurzfristig ausgelegt zu sein.

Hast du ein bestimmtes Ziel? Nutzt du das System als Alternative zum Fasten?

Grüße,
Falk
antworten | zitieren |
14.07.2016, 21:57 Uhr
Also laut Buchrezensionen soll das dazu führen, dass man 150 Jahre alt wird und jede Kalorie, die über irgendwas um die 500 geht, würde nur den Körper kaputt machen. Also scheint wohl langfristig auf Gesundheit und langes Leben aus zu sein.
antworten | zitieren |
14.07.2016, 21:58 Uhr
Nein, max 500 kalorien am Tag nehm ich (noch) nicht zu mir.
In dem Buch steht ja, das wenn ich die Ernährung umstelle auf im Prinzip vegan, am besten aber noch regional und auch ohne Nahrungsergänzungsmittel, mein Körper in ungefähr 3 Monaten sich daran gewöhnt hat und es mit der Zeit von ganz allein weniger wird mit den Mahlzeiten.
Sie sagt aber auch das man zu Anfang ruhig essen soll wenn man Hunger hat und sich nicht quälen soll.
Ich kann mir das alles schon sehr gut vorstellen weil wir Menschen früher auch nicht immer Nahrung zu uns nehmen konnten, dementsprechend glaube ich mein Körper ist dazu in der Lage. Ich hatte auch schon ein paar gute Tage wo ich echt wenig aß. Dann aber auch wieder welche wo mein Kreislauf total verrückt gespielt hat oder wo ich wieder mehr (aber immer rohkost, obst, getreide, samen etc) gegessen habe.
Achja und ursprünglich kam ich darauf, weil ich mit 21 Jahren keine Lust auf Hüftarthrose habe und mit ihrem Gesundungssystem (Ich bediene mich des kompletten Systems, nicht nur der Ernährungsweise) soll das ja möglich sein komplett zu gesunden, lange zu Leben und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu nutzen.
Ich muss sagen energetisch und rundum gesundheitlich fühl ich mich auch schon viel besser (schmerzen in der Hüfte zb. weg).
Ich bin gespannt wie das mit dem Hunger (eigentlich mehr Appetit) laufen wird.
Bzw wie diszipliniert ich sein werde :D weil ich hab ganz oft die letzten Tage gemerkt das ich echt nur aus Langeweile oder Gewohnheit esse. Daran will ich noch arbeiten.
Abschließend möcht ich noch sagen das ich positiv überrascht bin, ich freu mich über die rege Beteiligung hier im Forum! :)
antworten | zitieren |
14.07.2016, 22:06 Uhr
Hallo Adrian,


das mit der Arthrose kann durchaus davon kommen, dass du keine tierischen Produkte mehr isst. So eine Ernährung wird ja bei entzündlichen Krankheiten empfohlen. Ich glaube aber nicht, dass wir "früher" mal nur so wenig zu uns genommen haben, man hatte vielleicht mal Zeiten, wo es weniger war, aber kaum was zu essen war glaub ich früher auch nicht drin. Ich würde es auf jeden Fall mit Vorsicht genießen, vor allem, wenn es dir dabei nicht ganz so gut geht, also der Kreislauf verrückt spielt, du stark abmagerst etc. Auch wenn ich nichts von vornherein verdammen will, so wenig wie möglich zu essen und zu trinken macht mich skeptisch, und dann habe ich auch sehr viel Kritik an ihrer Methode und den Grundlagen dazu gefunden.


Vieler solcher Methoden hören sich ja oft sehr schlüssig und sehr schön an (früher hatten wir ja nichts zu essen, wer sich quält bekommt auch was, verzicht macht gesund etc), aber soweit ich das beurteilen kann hat sie bei ihrer Forschung keine echte Langzeitstudie gemacht und das Thema konnte auch nie so bestätigt werden. Insofern: Die Besserung kann auch einfach davon kommen, dass kein Körper weniger enzündlich geworden ist und nicht davon, dass du viel weniger isst. Sei lieber vorsichtig und hör erstmal auf deinen Körper, schlechter Kreislauf, Müdigkeit oder auch überzogene Euphorie sind Zeichen, dass man wirklich zu wenig zu sich nimmt.
antworten | zitieren |
14.07.2016, 22:25 Uhr
Also wie gesagt esse ich zur Zeit so wie ich lustig bin. Aber wenn sich mein Nahrungsbedarf mit der Zeit von allein so einpendelt fände ich das schon toll. Ich will demnächst einmal Kalorien rechnen um mir vor Augen halten zu können wie wenig das nun wirklich ist und dann schau ich weiter.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Vegane Fehlernährung bei Kindern - wieder ein Fall



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Jod?
Könnte mir bitte jemand eine gute Jodquelle empfehlen? Ich …
Tim18278
7
Tim18278
gestern, 20:40 Uhr
» Beitrag
Was haltet ihr von Kombucha?
Ich hoffe ich habe jetzt keinen Eintrag zu dem Thema …
veggielaura
3
Akel-Ei
27.11.2020, 16:23 Uhr
» Beitrag
Nährwert-Liste
Ich habe eine ganz gute Nährwertliste für Vegetarier und …
Dana
7
veggielaura
24.11.2020, 21:09 Uhr
» Beitrag
Kaki macht komischen Geschmack im Mund
Seit ich meine Ernährung umgestellt habe, probiere allerlei…
greeni
10
kilian
23.11.2020, 09:25 Uhr
» Beitrag
Kopfhaut und Haarprobleme
:D Ich bin neu hier und ich bin gerade dabei, meine Ernährun…
paelsa
15
METTA
19.11.2020, 15:06 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00279s
Posts, limitiert 0.0023s
header 0.00097s
Gesamt: 0.13056 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,131 Sek.