Vegan werden - 20% Rabatt!

Sprossen züchten - womit?

08.10.2017, von , 9 Beiträge
Benutzerbild von kilian
Sprossen züchten - womit?

Hallo,

vielleicht züchtet jemand von Euch selbst Sprossen aus Linsen, Alfalfa und Co... doch welches Gerät / Keimglas verwendet Ihr dafür (welcher Hersteller / Bezugsquelle)? Seid Ihr zufrieden damit?

Viele Grüße

Kilian
"Von nichts sind wir fester überzeugt als von dem, worüber wir am wenigsten Bescheid wissen" (Michel de Montaigne)
Benutzerbild von Dana

Hallo Kilian,

ich ziehe sie selber, allerdings mache ich das aus einer Art Teebeutel. Die gibt es fertig zu kaufen und man kann dann in ca drei bis vier Tagen frische Sprossen ziehen. Für mich sind die perfekt, da ich nicht immer soviel Sprossen brauche.
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Dana
Benutzerbild von Tanni

Hallo Kilian ich hab vier unterschiedliche "übrig" gebliebene Gläser und da habe ich Sprossenfolie drauf. Extra Keimgläser habe ich nicht und brauche ich nicht.
Veg-Badge

I'm Vegan
Because, i want to do more,
than just SAY i love animals
Benutzerbild von Kerstin

Ich habe Sprossengläser von "Germline"bei Amazon gekauft. Habe drei Stück und bin sehr zufrieden. Ich lasse alles Mögliche keimen. Radieschen, rote Beete, Getreide aller Art usw. Die Keimlinge werden dreimal täglich gespült und am dritten Tag geerntet(deshalb auch immer alle drei Gläser im Einsatz).
Gegessen werden sie im Müsli oder sie landen auch im Smoothie oder werden im Bratlingteig mit eingearbeitet. Guten Appetit :-)
Wer mit dem Messer die Kehle eines Rindes durchtrennt und beim Brüllen der Angst taub bleibt, wer kaltblütig das schreiende Böcklein abzuschlachten vermag und den Vogel verspeist, dem er selber das Futter gereicht hat – wie weit ist ein solcher noch vom Verbrechen entfernt?

Pythagoras(-582-496),griech.Philosoph und Mathematiker
Veg-Badge

1 mal bearbeitet
Benutzerbild von Finchen

Hallo Kilian,

damit ziehe ich Sprossen:

https://www.narayana-verlag.de/Dr-Vogels-Keimglas-Starterset-bioSnacky/b18923?gclid=EAIaIQobChMIiaSwic3h1gIVab7tCh0LRwJ-EAkYBCABEgKea_D_BwE

Für meinen Gebrauch reicht das. Wer im größeren Stil züchten will, findet auf dem YouTube Kanal "Roh vegan am Limit" hilfreiche Tips dazu. Übrigens mein Lieblingskanal ;)

Veg-Badge
Benutzerbild von JJSunshine

Hallo Kilian,

Ich benutze die Eschenfelder Keimlingsgläser und ich bin mit denen zufrieden. :)
Veg-Badge

1 mal bearbeitet
Benutzerbild von Xuyadra

Ich habe keine Ahnung, von welcher Firma meiner ist.
Rund, 3 (4) Etagen, Deckel.

Macht zwar was es soll, dennoch bin ich nicht so zufrieden damit.
Ich mach darin immer zuviel und er ist mir auch zu groß.

Die "Teebeutel" die Dana erwähnt hat finde ich auch Praktisch.
Benutzerbild von kalili

Hallo Kilian
ich benutze 3 Sprossenglas-Keimgläser von Germ'line.
3 x täglich werden die Sprossen gespült.
Sie stehen alle in meiner Küche auf der Fensterbank.
Für große Samen wie Süsslupinen habe ich einfach in einen Gurkenglasdeckel
viele Löcher gebohrt ( mit nem alten Dosenmilchöffner)
Bei sehr kleinen Samen, wie Bockshornkleesamen, stülpe ich einen Neylon darüber.
Irgendwas ist immer gerade verzehrfertig.
Schön frisch und knackig und gerade für den Winter eine gute Nähstoffquelle.
Macht Spaß und ist supergünstig.
LG


Benutzerbild von Ravena

Hallo Kilian,

ich habe auch so einen "Sprossenturm" mit mehreren Etagen und Deckel. Und damit bin ich auch sehr zufrieden. Die Etagen lassen sich gut reinigen (sind spülmaschinenfest) und ich kann platzsparend mehrere verschiedene Sprossen ziehen.
Speziell Kresse liebe ich ja über alles und brauche eigentlich immer einen kleinen frischen Vorrat :D

Achso... gekauft habe ich das vor ewigen Zeiten mal im Dehner Gartencenter... darum weiß ich den Hersteller jetzt nicht mehr..

liebe Grüße
Ravena
1 mal bearbeitet
» Antwort erstellen
Vegan-Newsletter
» Mehr Infos