Supplementiert ihr und nimmt ihr normale Medikamente?

Erstellt 07.02.2019, 14:50 Uhr, von Sockenpuppe. Kategorie: Gesund vegan leben. 13 Antworten.

12.09.2019, 19:04 Uhr
Viel Pharmaunternehmen stellen die Forschung an neuen Antibiotika ein:
https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr/antibiotika-pharmakonzerne-101.html
Nach meiner Ansicht kommen die Antibiotika - Resistenzen von deren übermäßigem Konsum oder liege ich falsch ? Antibiotika wird ja nicht nur vom Arzt verabreicht. Menschen die jeden Tag tierische Lebensmittel von Tieren aus Massentierhaltung verzehren nehmen folglich auch täglich ihre Antibiotikadosis ein. Antbiotika wird ja vorbeugend ins Futter gemischt - mit fatalen Folgen !
Müsste doch auch wieder vorteilhaft für " Pflanzenfresser " sein.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
12.09.2019, 20:00 Uhr
Zitat Smaragdgruen:Nach meiner Ansicht kommen die Antibiotika - Resistenzen von deren übermäßigem Konsum oder liege ich falsch ?


Du hast recht. Je häufiger Bakterienstämme mit Antibiotika in Berührung kommen, umso höher die Gefahr, dass sie dagegen resistent werden. Und Massentierhaltung bietet optimale Bedingungen für die Entstehung von Seuchen (übrigens auch von Zoonosen, die für den Menschen gefährlich werden können).

Ich bin nicht ganz sicher, ob Antibiotika in der Landwirtschaft prophylaktisch in hohen Dosen gegeben werden dürfen. Aber ich bin mir sicher, dass es kaum jemanden interessieren würde. Skandale dazu gab es in der Vergangenheit jedenfalls genug.

Laut Spiegel Online sind auf jedem zweiten "Hähnchen" aus dem Discounter antibiotikaresistente Keime. https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/haehnchen-vom-discounter-jede-zweite-probe-hat-antibiotikaresistente-keime-a-1262988.html

Ob Veganer da eine bessere Position haben, weiß ich nicht... Resistente Keime machen ja keine großen Unterschiede. Aber ich denke, ein gesundes Immunsystem ist schon mal ganz wichtig.
antworten | zitieren |
12.09.2019, 20:19 Uhr
Ich hoffe nur nicht, dass- falls ich mal wieder ins Krankenhaus müsste( Nierenkolik etc hatte ich schon öfter mal :green: ) ich mich mit irgendwelchen Viren dort anstecke, die resistent gegen Antibiotika sind.
antworten | zitieren |
16.09.2019, 08:56 Uhr
Ich supplementiere B12 und im Winterhalbjahr Vitamin D.
Da ich unter Bluthochdruck leide, nehme ich Blutdrucksenker und Betablocker. Ich hatte eigentlich gehofft, dass ich diese Tabletten durch vegane Ernährung loswerde, aber das hat leider nicht geklappt.
Wenn nötig, würde ich auch andere Medikamente nehmen.
antworten | zitieren |

Nächster Thread:

blähbauch und gesundheitliche probleme



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Wie deckt ihr euren Selen Bedarf ab ?
Hallo in die Runde, Da man bei Paranüssen nie so genau …
Eule96
14
PeeBee
gestern, 22:23 Uhr
» Beitrag
Studien rund um Gesundheit und Kuhmilch
Aufruf: Lasst uns in diesem Sammel-Thread alle Studien …
kilian
1
PeeBee
Montag, 11:33 Uhr
» Beitrag
Auto-Aufkleber
Bald bekomme ich ein neues Auto. Das alte hatte einen …
Layla-Eve
15
Dana
27.05.2020, 19:46 Uhr
» Beitrag
über das Darm-Mikrobiom
Lief heute auf RBB, wie ich finde für alle empfehlenswert, …
Salma
6
Crissie
10.05.2020, 13:18 Uhr
» Beitrag
Coronavirus - die Rache der Tiere ?
So allmählich kommt Panik auf in Sachen Coronavirus. Aber …
Smaragdgruen
31
PeeBee
09.05.2020, 11:06 Uhr
» Beitrag


Hey, schön dass du hier bist! 😊

Wir sind eine kleine, unabhängige Redaktion und machen uns stark für vegane Ernährung.

Dafür benötigen wir Einnahmen, z. B. über Werbung. Dein Werbeblocker lässt das nicht zu.

Hilf uns, unsere Arbeit fortzuführen.

» Jetzt Unterstützer werden

oder schnell was überweisen:
Paypal

» weitere Optionen

Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.0706s
Posts, limitiert 0.00195s
header 0.00105s
Gesamt: 0.3653 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,365 Sek.