vegane Geschenke

Veganes Blut ist resistenter gegen Krebs

Erstellt 22.07.2016, 17:48 Uhr, von kilian. Kategorie: Gesund vegan leben. 14 Antworten.

31.07.2016, 08:24 Uhr
Hallo!

Du hast klare Vorstellung :thumbup: halte daran fest.

Ich habe gelernt, es geht ALLES im Leben mit kleinen Schritten vorran.
Es hilft oft schon der Austausch über die Katastrophen.

Mir haben sehr meine beiden Hunde geholfen, sie waren immer da ohne wenn und aber.
Sie sind Beide im Hundehimmel und ich muß lernen mich neu zu entdecken.

Schönen Tag wünscht rossie
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
07.08.2016, 17:39 Uhr
Heeeey Rossie :wink: :heart:

Ja stimmt, das hab ich. Ich weiß genau was ich will und was nicht. Aber jeder hat auch mal Phasen , in denen man sich nicht sicher ist. Auch ich. :D
Ansonsten bin ich da sehr klar.


Du hast recht. es hilft alleine schon sich darüber auszutauschen. Man glaubt es kaum, aber man braucht das doch hin und wieder mal.


Es tut mir sehr leid, dass sie im Himmel sind. :-(
Mein Kater auch. den hatte ich ca. vor 6 Jahren. Wenn nicht länger her.
Seit dem hatte ich keine Haustiere mehr. Hätte aber gerne wieder eins. Allerdings hat ich noch während ich meinen Kater hatte, eine Allergie auf alle Tiere entwickelt. Selbst auf Hamster. Außer Pferde. da gehts.

Ich muss aber noch dauen. Das es bei jeder Katze oder jedem Hund anders ist. Mal schlimmer und mal besser.


Ich muss mich irgendwann einfach mal testen und wenn ich zeit und platz hab, werd ich mir definitiv wieder einen wuscheligen Begleiter holen. Das hat mein Freund mit mir schon ausgemacht. :lol: :heart:
antworten | zitieren |
08.08.2016, 08:26 Uhr
Hallo Santiagoevil!

Richtig sind deine Gedanken.. Jeder hat mal gute und schlechte Tage. Reden hilft.
Oft muß man nur selbst den Druck von sich rausnehmen.

Ein Tier ist seh hilfreich.
Wünsche dir, daß du die Allergie in Griff bekommst. :heart:

Alles braucht seine Zeit, eben Geduld.

LG rossie
antworten | zitieren |
09.08.2016, 13:49 Uhr
Heylo :D

Du sagst es. Man macht sich meist viel mehr Druck. Das ist ja das Problem.
Ich muss das auch immer wieder lernen,dass reden einfach hilft.
Keine einfache Sache. Oft liegt es aber auch an unserer Gesellschaft. zumindest sehe ich das so. Über vieles sollte man ja nicht reden und was nicht noch alles.


Aber ich bin ohnehin schon ein Mensch der sich nichts aus dem Gesellschaftlichen Denken macht. Zumindest versuche ich das zum größten Teil. immer ist es nicht leicht. Denn man ist da leider schnell drin.


Ich hoffe auch,dass ich die doofe Allergie endlich los werde. :D
Ein Tierchen tut tatsächlich sehr gut. :heart:


1x bearbeitet

antworten | zitieren |
09.08.2016, 17:06 Uhr
Ja, das stimmt. Tiere sind die besten Psychologen. Wenn ich mit meinem Hund im Wald bin, kann ich super runterkommen und komme meistens viel gelöster nach Hause. Vor allem, wenn meine Kinder wieder mal was angestellt haben. Erst rege ich mich auf und dann hilft mir der Hund tatsächlich, das Leben einfacher zu nehmen.
Worauf bist du allergisch? Auf die Speichelenzyme? Oder die Haare? Es gibt ja z. B. Tiere, die nicht so haaren, wie Pudel oder so.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Vegane Verhütung



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Jod?
Könnte mir bitte jemand eine gute Jodquelle empfehlen? Ich …
Tim18278
7
Tim18278
gestern, 20:40 Uhr
» Beitrag
Was haltet ihr von Kombucha?
Ich hoffe ich habe jetzt keinen Eintrag zu dem Thema …
veggielaura
3
Akel-Ei
27.11.2020, 16:23 Uhr
» Beitrag
Nährwert-Liste
Ich habe eine ganz gute Nährwertliste für Vegetarier und …
Dana
7
veggielaura
24.11.2020, 21:09 Uhr
» Beitrag
Kaki macht komischen Geschmack im Mund
Seit ich meine Ernährung umgestellt habe, probiere allerlei…
greeni
10
kilian
23.11.2020, 09:25 Uhr
» Beitrag
Kopfhaut und Haarprobleme
:D Ich bin neu hier und ich bin gerade dabei, meine Ernährun…
paelsa
15
METTA
19.11.2020, 15:06 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.0021s
Posts, limitiert 0.00157s
header 0.00069s
Gesamt: 0.12674 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,127 Sek.