Veganes Leben beginnen

Erstellt 22.06.2016, 22:46 Uhr, von Tami. Kategorie: Gesund vegan leben. 17 Antworten.

12.05.2017, 12:53 Uhr
Wurde halt dann wieder vom Smoothie ausgegraben^^ ist irgendwie typisch für solche Werbelinker
cthulhu fhtagn ia ph nglui mglw nafh

antworten | zitieren
12.05.2017, 19:41 Uhr
Danke für den Hinweis, das habe ich übersehen.
Veg-Badge
[x] Bitte hier bohren für neuen Monitor

antworten | zitieren
13.05.2017, 17:41 Uhr
Ich hab oft gehört dass viele Veganer unter Mangelerscheinungen leiden (Eisen, Zink etc.).


Das waren anfangs auch meine Bedenken. Jetzt bin ich mittlerweile 2,5 Jahre Vegan und gehe jedes Jahr einmal zur Blutabnahme. Bis jetzt war alles super und Mängel gar nicht festzustellen. Ich würde nicht behaupten, dass ich mich diesbezüglich super auskenne (da muss ich selbst noch viel recherchieren) aber ich glaube auch, dass das nur Panikmache und Vorurteile sind. ;)
antworten | zitieren
13.05.2017, 19:48 Uhr
Zitat Sabinia:
Das waren anfangs auch meine Bedenken. Jetzt bin ich mittlerweile 2,5 Jahre Vegan und gehe jedes Jahr einmal zur Blutabnahme. Bis jetzt war alles super und Mängel gar nicht festzustellen.


Was lässt Du denn da testen? Das "normale" große Blutbild ist da oft nicht ausreichend.
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge Veg-Badge

antworten | zitieren
13.05.2017, 19:49 Uhr
Das war mal wieder doppelt.
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge Veg-Badge

1x bearbeitet

antworten | zitieren
13.05.2017, 20:03 Uhr
Zitat Sabinia:
Ich hab oft gehört dass viele Veganer unter Mangelerscheinungen leiden (Eisen, Zink etc.).


Das waren anfangs auch meine Bedenken. Jetzt bin ich mittlerweile 2,5 Jahre Vegan und gehe jedes Jahr einmal zur Blutabnahme. Bis jetzt war alles super und Mängel gar nicht festzustellen. Ich würde nicht behaupten, dass ich mich diesbezüglich super auskenne (da muss ich selbst noch viel recherchieren) aber ich glaube auch, dass das nur Panikmache und Vorurteile sind. ;)


Ich denke auch, das da viel Panikmache im Spiel ist - habe bei Zink mal gegoogelt = http://www.onmeda.de/naehrstoffe/zink.html. Nun die Zinklieferanten tierischen Ursprungs habe ich selbst als Fleischfresser kaum gegessen (Austern oder Leber). Auster als Meeresfilteranlage hat ausser Zink bestimmt noch andere "schöne" Sachen zu bieten, genauso wie das Entgiftungsorgan Leber - iiihhhh.
Mangelerscheinungen haben auch omnivor lebende Menschen. B12 kann/sollte man ab und zu mal testen lassen. Den Test muss man in der Regel selbst zahlen; als Diabetiker eventuell nicht - da bei Diabetes das Risiko einer Nervenschädigung steigt ist der B12 Wert schon wichtig.
"Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird."
George Adamson

antworten | zitieren
13.05.2017, 20:08 Uhr
B12 sollte unbedingt als Holo TC getestet werden und nicht als "normale" B12. Das sagt nämlich gar nichts aus. Wichtig ist ebenfalls Vitamin D und K2.
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge Veg-Badge

antworten | zitieren
06.06.2017, 20:20 Uhr
Hallo Tami!

Ich bin auch schon länger Vegetarierin und steige gerade auf vegan um. Bin total gespannt auf den neuen Lebensstil :)
antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Erfahrungsbericht "Master Cleanse" - Fastenkur

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren