Vitamin B12

Erstellt 07.07.2016, 13:43 Uhr, von LILIE-72-. Kategorie: Gesund vegan leben. 8 Antworten.

Vitamin B12
07.07.2016, 13:43 Uhr
Hallo ihr Lieben. Ich dachte eigendlich, ich mach in Bezug B12 alles richtig, da ich täglich eine Tablette nehme. Trotzdem ließ ich zur Sicherheit mein Blut untersuchen. Die Ärztin sagte mir, mein B12- Spiegel sei im unteren Normbereich, so an der Grenze zum Mangel. Das sollten wir beobachten. Eine Kur mit Vita Sprint würde vielleicht helfen. Jetzt weiß ich auch nicht wirklich was ich machen soll. Soll ich die Anzahl der Tabletten auch noch erhöhen. Was meint ihr dazu? LG Lilie
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
07.07.2016, 13:51 Uhr
Hallo Lilie,
"am unteren Normbereich" ist kein Grund zur Sorge, würde ich sagen. Denn "Normbereich" steht doch für den Wert, der KEIN Mangel ist (egal an welcher Position innerhalb des Normwertes).
Ich würde Dir empfehlen, Dich an den Rat Deiner Ärztin zu halten und den Wert im Auge zu behalten, ohne Dich dabei verrückt zu machen. Lass regelmäßig Dein Blut prüfen und nimm das B12 z. B. als Präparat oder Spritze. Dieses Vitasprint erscheint mir von der Preis-Leistung eher teuer als nützlich. Hochdosierte Tabletten sollten es auch tun. Frag dazu am besten Deine Ärztin.
Was für B12 nimmst Du denn?
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
07.07.2016, 14:23 Uhr
Hallo Kilian, danke für deine schnelle Antwort. Ich nehme die B12 Tabletten von Doppelherz 30 µg. Soll ich es mal mit 2x täglich probieren? Mein Blutwert liegt bei 182. Kannst du damit was anfangen? LG Lilie
antworten | zitieren |
07.07.2016, 15:16 Uhr
Hi,
ich empfehle noch diesen Artikel:
https://www.vegpool.de/magazin/methylmalonsaeure-vitamin-b12-mangel-bluttest.html

B12 im Blut ist nicht gleich B12 im Blut.
Ich habe mit deinen Tabletten keine Erfahrung, ich nehme 5000ug von Vitabay 1-3x die Woche.
Liebe Grüße,
antworten | zitieren |
07.07.2016, 15:26 Uhr
Hallo,
chickpea hat (mal wieder) recht :)
Welche Test-Methode hat die Ärztin denn überhaupt anwenden lassen? Der reine Blutserums-Test ist nicht ausreichend.
welche Form von B12 ist denn in den Tabletten enthalten?
Irgendwas mit "cobalamin" im Namen :)
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
07.07.2016, 16:48 Uhr
Hallo Lilie,

Ich kann mal kurz wiedergeben, was mir meine neue Hausärztin gesagt/geraten hat.

Ich nehme an, dass bei dir der ganz normale Serumswert getestet wurde, laut meiner Ärztin sprechen alle Werte am unteren Normbereich für einen tatsächlichen Mangel - nicht jedes Cobalamin im Blut ist auf verfügbar bzw "brauchbar".

Die ganzen Mittelchen aus der Drogerie sind viel zu niedrig dosiert, da der Körper nur einen Bruchteil von der Menge die du zuführst auch aufnehmen kann.
Mann sollte zur Erhaltung mind. 500 Mikrogramm nehmen pro Tag.
Überdosieren kannst du das nicht.

Ich gebe mir jetzt spritzen, da ich keine Lust auf ne tägliche Tablette mehr habe und ziemlich nachlässig mit sowas bin :red:

Viele Ärzte kennen sich damit leider garnicht aus...

Liebe Grüße
antworten | zitieren |
08.07.2016, 15:26 Uhr
Hallo, ja das war ein ganz normaler Blutserumspiegel. Es wurden auch noch andere Werte überprüft. Die waren alle in Ordnung. Aus was genau die Tabletten bestehen hab ich nicht gefunden. Aber die sind wohl auf jeden Fall zu niedrig dosiert. Ich wusste nicht, dass der Bedarf an B12 so hoch ist. Dann werd ich mir mal höher dosierte besorgen.Danke für eure Hilfe, LG Lilie
antworten | zitieren |
08.07.2016, 15:33 Uhr
Hallo Lilie,
ich würde ich Dir dann raten, den Test zu wiederholen mit verlässlicheren Werten. Es gibt dazu einige Literatur, z. B hier: https://vegan.at/inhalt/blutbild-welche-werte-testen-lassen (und auch den Artikel auf vegpool, den Chickpea gepostet hatte).

Der Test soll Dir ja Sicherheit geben und das kann er in diesem Falle nicht. Es kann sein, dass dein tatsächlicher/wirksamer B12-Wert ganz anders ist - auch deutlich niedriger. Im eigenen Interesse solltest Du da besser auf Nummer sicher gehen.
Viele Grüße
Kilian
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
08.07.2016, 18:01 Uhr
Ich hatte auch diese Tabletten genommen und bin hier im Forum darauf aufmerksam gemacht worden das es nicht reicht mit 30 Mikrogramm. Seit einem Jahr nehme ich jetzt 500 Mikrogramm
Tabletten aus einem Vegan Shop. und gut ist es.



antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Unfundierte Ärztemeinungen zur veganen Ernährung



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vegan Film Festival und Sanddornbeeren
Wenn jemand interessiert ist, hier ein link zum Internationa…
CynicalFunny
1
Salma
Samstag, 12:02 Uhr
» Beitrag
Vegane Zahnpasta gesucht
Ich habe bisher die vegane flouridfreie Zahnpasta von …
Dana
7
vegandra
18.09.2020, 13:21 Uhr
» Beitrag
Trinkt ihr gern Tee?
Wo kauft ihr den Tee? Stellt ihr euren Tee selbst zusammen …
rossie
60
vegandra
18.09.2020, 13:09 Uhr
» Beitrag
Coronavirus - die Rache der Tiere ?
So allmählich kommt Panik auf in Sachen Coronavirus. Aber …
Smaragdgruen
60
METTA
10.09.2020, 14:20 Uhr
» Beitrag
Vegan ist ungesund...
;) Ich wollte euch mal einen super coolen you Tube Kanal …
Katrin
17
kilian
07.09.2020, 20:11 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00192s
Posts, limitiert 0.0016s
header 0.00087s
Gesamt: 0.14935 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,149 Sek.