Vitamin B12 - Tablette, Lutschtablette, Tropfen, Spray, Zahnpasta, ... ?

Erstellt 19.07.2019, 12:30 Uhr, von DieSabs. Kategorie: Gesund vegan leben. 24 Antworten.

24.07.2019, 10:46 Uhr
Hallo Sabs,

Zitat DieSabs:Mich würde interessieren, für welche Variante Ihr Euch entschieden habt.

Ich bin mittlerweile auf ein Niedrigdosis-Präparat (Tropfen) umgestiegen, welches mir mein Ernährung- und Sportsmediziner verschreibt:
100ml B12 Methylcobalamin mit 5mcg / Tropfen.
Davon nehme ich 3x täglich 1 Tropfen ca. 30 Min. vor jeder Hauptmahlzeit.
Dies entspricht in etwa einer Einzeldosis von ca. 312mcg pro Tag bzw. 3352mcg pro Woche.
(mcg == Mikrogramm == µg)

Mein Metabolismus baut damit sogar minimal Speicher-B12 auf, während diese Dosis z.B. für meine rauchende Partnerin wesentlich zu niedrig angesetzt wäre :D


Hallo Sarah,

Zitat SariK:Auf der Verpackung steht dass man das eine halbe Stunde vor dem Essen einnehmen muss. Warum?

Das liegt an der hauptsächlichen Aufnahme des Cobalamin durch den intrinsischen Faktor, genauer die von der Bauchspeicheldrüsenkrebs gebildeten R-Binder-Proteine.
Einfach ausgedrückt dient dies dazu, dass diese nicht durch die Aufnahme anderer Nährstoffe blockiert und frei für die Aufnahme des Cobalamins sind.

Da der intrinsische Faktor die natürliche Hauptaufnahmequelle von B12 darstellt und, durchschnittlich, nur etwa 1,5mcg pro ca. 4 Stunden aufnehmen kann wird bei täglichen bzw. wöchentlichen Einzeldosen die passive Diffusion genutzt, welche jedoch nur ca. 1% der oral eingenommenen Menge entspricht.
Damit die meisten Präparate nicht noch höher dosiert werden als sie ohnehin schon sind (B12 Mengen von > 5mcg kommen in der Natur praktisch nicht, bzw. nur bei sehr stark durch Fäkalien verunreinigten Lebensmitteln, vor) wird zumeist versucht den intrinsische Faktor durch die frühzeitige Einnahme so gut wie möglich zu nutzen :thumbup:

Liebe Grüße,
Falk
5x bearbeitet

antworten | zitieren
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
24.07.2019, 15:14 Uhr
Danke Falk!
antworten | zitieren
11.09.2019, 16:11 Uhr
Ihr nehmt ja recht hohe Dosierungen. Ist das sinnvoll? Ich nehme zweimal pro Woche eine Dosis von 150µg Cyanocobalamin... Ich bin jetzt etwas verunsichert.
antworten | zitieren
11.09.2019, 17:37 Uhr
Hallo PeeBee,
besprich die Dosiermenge am besten anhand eines B12-Bluttests mit deinem Hausarzt. Beachte dabei diese Hinweise:
https://www.vegpool.de/magazin/b12-bluttest.html
https://www.vegpool.de/magazin/bluttest-veganer-welche-werte.html
Ich würde kein Cyanocobalamin nehmen, da es die synthetische Form ist, die vom Körper erst aufwendig umgewandelt werden muss. Ich selbst nehme Methylcobalamin als Tropfen, ca. 3 Tropfen am Tag, was etwa 600µg entspricht (und vermutlich immer noch überdosiert ist... sollte ich mal reduzieren 😳). Pro Woche sollten 1000µg meinen Infos nach reichen.
Siehe auch hier: https://www.vegpool.de/magazin/b12-praeparate-worauf-achten.html
2x bearbeitet

antworten | zitieren
11.09.2019, 17:38 Uhr
Also laut Nico Rittenau ist eine Mischung aus Methyl-, Adenosyl- und Hydroxycobalamin das Beste.
antworten | zitieren
11.09.2019, 17:50 Uhr
Danke, Kilian und Dana.

Mein Wert ist im unteren Normbereich, weil ich letztes Frühjahr mal zwei Monate lang wöchentlich 10000 µg spritzen musste, da ich einen akuten Mangel hatte (obwohl ich da noch Käse und Milch und Eier konsumiert habe; aber ich habe einen schweren Diabetes mit Polyneuropathie, was ein B12-Räuber ist). Meine HÄ empfahl mir nach dieser Kur wöchentlich 2000 µg, danach wöchentlich 1000 und dann 300. Ich habe aber morgen sowieso einen Termin, da rede ich mal mit ihr.

Danke für Eure Hinweise.

LG
1x bearbeitet

antworten | zitieren
11.09.2019, 17:55 Uhr
Auf jeden Fall Holo-TC und nicht nur den B12-Wert im Serum messen lassen! :)
https://www.vegpool.de/magazin/vitamin-b12-bluttest-fehler.html
antworten | zitieren
11.09.2019, 18:01 Uhr
Ja, danke.

Weisst Du, was das ungefähr kostet? Den normalen Serentest kriege ich von der HÄ "umsonst" bzw. zahlt die Kasse, alles andere muss ich selbst zahlen.

LG

Nachtrag: Frage nach den Kosten hat sich erübrigt, sie sind in Deinem Artikel erwähnt...

PeeBee
1x bearbeitet

antworten | zitieren
11.09.2019, 19:13 Uhr
Holo TC 27,98 Euro

laut der Abrechnung vom letzten Jahr (Blutabnahme beim Arzt)
1x bearbeitet

antworten | zitieren
11.09.2019, 21:39 Uhr
Danke...!
antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Vitamine

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren