Was isst ihr als Vegane-Sportler?

Erstellt 13.11.2017, 12:26 Uhr, von ActiveVegan. Kategorie: Gesund vegan leben. 11 Antworten.

08.08.2018, 15:56 Uhr
Nachdem ich im letzten Jahr (geplant) über 3 Monate 12 kg abgenommen habe, bin ich immer noch etwas am ausprobieren, um mein Gewicht weiterhin zu halten... bis vor 6 Wochen habe ich 16/8 Fasten gemacht, musste aber feststellen, dass ich insgesamt zu wenig gegessen habe, weil mein Kopf noch im Kalorienzähl- und Sparmodus feststeckt - die psychologische Komponente eines schnellen Gewichtsverlustes habe ich vollkommen unterschätzt, zumal ich täglich Sport mache, zwischen 30 min und 2,5 Stunden mit maximal 1 Pausentag / Woche.

Aktuell "frühstücke" ich morgens einen Eiweißdrink mit Banane und einem EL gemahlener Flohsamen, mittags oft eine große Portion Ofengemüse (oder Salat) mit Tofu oder selbstgemachten Bratlingen und abends koche ich frisch zu Hause, allerdings relativ früh, zwischen 20 Uhr abends und 8 Uhr (lieber 10 Uhr) morgens ist Essenspause... (klappt meistens und hilft mir, abends nicht zu fresskalieren).

Aktuell funktioniert es ganz gut, die - vorher leider häufiger auftretenden - unkontrollierten Fressanfälle gehen langsam aber sicher zurück (werden in Häufigkeit und Umfang deutlich weniger), was ich einfach auf eine inzwischen ausreichende Kalorienzufuhr zurück führe... gar nicht so einfach, die ganze Sache! Der Kopf braucht offensichtlich auch einfach Zeit, sich an die Veränderung zu gewöhnen...
antworten | zitieren
05.09.2018, 14:53 Uhr
Hey :) nach jedem Training , trinke ich ein Smoothie . Und abends wenn ich etwas snacken will , esse ich meistens Nüsse :)

antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Woher kommen die Negativerfahrungen?

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren