Euer Lieblings-Tofu

11.06.2017, von , 20 Beiträge
Benutzerbild von Craspedia
Euer Lieblings-Tofu

Hallo ihr lieben,

ich bin auf der Suche nach gutem Tofu und seinen Verwendungsmöglichkeiten. Da wir noch nicht so lange vegan sind, kennen wir natürlich noch nicht alle und haben erst einen Herstellers probiert (Bio Bio). Von diesem den "normalen" und Räuchertofu. Im Internet habe ich häufiger von Taifun gelesen. Den haben wir gestern mal gekauft und probieren ihn bald.

Nun meine Fragen an euch:

Welcher ist euer Lieblingstofu, für was benutzt ihr ihn und wo kann man ihn kaufen? Bin gespannt, was ihr so zu berichten habt und danke euch für Antworten :-)

Liebe Grüße
Jenny
Veg-Badge
Craspedia bringt als Supporter die vegane Lebensweise voran. Werde auch Du Supporter!
Anzeige (Supporter sehen weniger Werbung)
Benutzerbild von Dana

Wenn Tofu, dann nur den Schwarzwald-Tofu von Taifun. Es ist ein Räuchertofu mit einer etwas stärkeren Note. Also uns schmeckt er am besten. Ist auch etwas teurer als der andere Tofu von Taifun. Den Schwarzwald-Tofu bruzzele ich immer gerne an und nehme ich auch mal als "Speck-Ersatz.

Im Salat nehme ich gerne auch mal den Basilikum-Tofu (ebenfalls von Taifun).

Hin und wieder verwende ich auch mal Seidentofu: z. Bsp als Teigbestandteil für Marillen- oder Zwetschgenknödel. Oder als Basis für vegane Sauce Hollandaise.

Ich kaufe den Tofu zwischenzeitlich nur noch im Bioladen (denn's). Früher habe ich den Räuchertofu auch immer bei dm mitgenommen.
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Dana

Veg-Badge

1 mal bearbeitet
Kein Benutzerbild
Kerstin Supporter: Optimist

Ich nehme den Räuchertofu von Alnatura, einfach weil es den in unserem EDEKA gibt und ich nicht extra noch umher fahre zum Einkaufen.
Ich schneide ihn in Würfel und brate ihn an,dann kommt er entweder mit in die Nudelpfanne oder den Salat.
Ansonsten nehme ich lieber Sojaschnetzel in all seinen Variationen.
User wurde auf eigenen Wunsch deaktiviert.
Kerstin bringt als Supporter die vegane Lebensweise voran. Werde auch Du Supporter!
Benutzerbild von Dana

Zitat Kerstin:ich nicht extra noch umher fahre zum Einkaufen.


Da kann ich nachvollziehen. Ich habe da Glück und bin in der komfortablen Situation alles in einem Umkreis von 1 km zu haben (von Aldi über denns bis hin zu Kaufland, Edeka und dm).
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Dana

Veg-Badge

1 mal bearbeitet
Kein Benutzerbild
Lisa87

Mein Favorit ist ebenfalls Taifun, von der ersten Stunde an <3

Bei uns im Reformhaus und Bioladen gabs von denen den Graffiti ("Tofu-Terrine" ) und Tofu Rosso. Den Graffiti hab ich immer längs durchgeschnitten und im Prinzip wie Leberkäs angebraten. Ich find der hat vom Geschmack auch was von Leberkäs... Tofu Rosso hab ich auch immer in Würfeln angebraten, da hatte der schnell was von Bolognese zu Nudeln :) Ich hab da auch mal so ein "Rezept" von einem umstrittenen veganen "Koch" gesehen, wo er den Tofu Rosso, in Scheiben angebraten, in ein Fladenbrot reingetan hat :-O Das muss ich auch noch irgendwann machen :D Yofu ohne Zucker, Schwarze Oliven, 1/4 Kopfsalat, eine Hand voll frische Minze, 2 Tomaten, 2 Zehen Knoblauch, 2 Esslöffel Olivenöl, Salz und Pfeffer kommen da rein. Aus dem Yofu, der Minze, dem Knofi, dem Öl und den Gewürzen macht der wohl die Soße... Ich hab das seit fast 9 Jahren ausgedruckt und noch nie ausprobiert :D

Wir haben als Nächstes hier einen Aldi, daher kaufen wir da auch meistens den normalen Tofu, den wir auch ziemlich gut finden. Der ist, wie auch der von Netto, glaub ich, von Tofu Town (auch Viana, VeggieLife und Soyatoo). Allerdings gibts bei Aldi leider keinen Räuchertofu :( Den kaufen wir dann mal bei dm oder Edeka oder Kaufland... Der von Kaufland hat allerdings kein Calciumsulfat...

Den Tofu schnibbeln wir meistens auch in Würfel und braten ihn an, würzen ihn noch zusätzlich mit Sojasauce und Curry z. B. (mein Freund kocht meistens :D ) oder wir bröseln ihn und machen draus Bolognese mit Zwiebelstücken und passierten Tomaten oder Tomatenstücken :) Was auch total lecker ist: In Würfeln anbraten, eine Saanesoße mit Spinat dazu und dann in Blätterteig! Beim Eismann oder Bofrost gibt es Lachs in Blätterteig, was ich früher öfter bekommen hab und ich hatte vor n paar Jahren mal gedacht sowas geht doch bestimmt auch vegan... :)

Fürs Marinieren hatte ja Kilian hier einen oder mehrere Artikel, muss ich mir auch nochmal durchlesen. Da haben wir uns noch nicht so rangetraut...

Aber so Trockensoja, z. B. Sojawürfel, daraus machen wir ab und zu mal Gulasch :) Die großen (Big Steaks) lassen sich wohl auch richtig zu Schnitzeln oder sogar Cordon Bleu zubereiten...
User auf eigenen Wunsch deaktiviert.

1 mal bearbeitet
Benutzerbild von Nefasu

Hallo Craspedia,

wir holen wegen der Erreichbarkeit überwiegend Tofu von Taifun (und Tukan, ebenfalls von Taifun).

Wenn wir uns allerdings etwas richtig Gutes tun, wollen, dann fahren wir etwas weiter und gönnen uns den Räuchertofu von Veggie Life aus dem nächten Tegut.. :thumbup:

MMn. der mit Abstand beste Räuchertofu, den ich je das Vergnügen hatte zu kosten :D

Grüße,
Falk
"Wir sind, was wir denken.
Alles, was wir sind, entsteht in unseren Gedanken.
Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt."
Siddhartha Gautama "Buddha" (560 - 480 v. Chr.)

Veg-Badge

あなたが急いでいるなら、ゆっくりと。
(Wenn du in Eile bist, dann gehe langsam - japanisches Sprichwort)

"Ich habe keine Zeit dafür" ist nur eine Umschreibung von "Es ist mir nicht wichtig genug".
Nefasu bringt als Supporter die vegane Lebensweise voran. Werde auch Du Supporter!

2 mal bearbeitet
Kein Benutzerbild
Berlinerin

Ich nutz mal diesen Thread um Euch zu fragen, ob ihr wißt, warum Tofu manchmal "nur" vegetarisch bezeichnet wird?

Z.B. fand ich den Räuchertofu in der schwarzen Verpackung bei Netto sehr lecker (sehr fest, nicht so radiergummiartig, eher mürbe, intensiv im Geschmack), habe aber erst später gesehen, dass er eben nicht als vegan deklariert war. :oo

Wenn ich Tofu kaufe, gehe doch erstmal davon aus, dass er vegan ist.. irre ich mich? :question: :question:

Was denkt ihr, ist da was vom Tier drin, oder kann man den bedenken los weiterkaufen? :-/

Liebe Grüße
dB
User auf eigenen Wunsch deaktiviert.
Kein Benutzerbild
Kerstin Supporter: Optimist

@Berlinerin,
also bei meinem Räuchertofu von ALNATURA steht VEGAN drauf(auch bei den anderen Tofu-und Sojaprodukten dieser Marke). :wink:
User wurde auf eigenen Wunsch deaktiviert.
Kerstin bringt als Supporter die vegane Lebensweise voran. Werde auch Du Supporter!
Benutzerbild von Dana

Hallo Berlinerin,

einfach mal auf der Zutatenliste nachsehen. Ich glaube aber auch, dass manche Firmen nur vegetarisch drauf schreiben, um eventuell omnivore nicht "zu erschrecken". Vegetarisch geht ja noch, aber vegan. Manner schreibt auch auf seine Schnitten, "vegan, aber unveränderte Rezeptur". Nicht das noch ein bisheriger Verwender abgeschreckt wird.
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Dana

Veg-Badge
Benutzerbild von Craspedia

Das habe ich leider auch schon oft erlebt, dass Produkte als vegetarisch bezeichnet werden, die eigentlich vegan sind. Vermutlich wirklich, wie Dana sagt, um Omnivore nicht zu verschrecken :rolleyes:
Veg-Badge
Craspedia bringt als Supporter die vegane Lebensweise voran. Werde auch Du Supporter!
» Antwort erstellen
Vegan-Newsletter
Sie stimmen der Datenverarbeitung zu. Abmeldung jederzeit möglich. » Mehr Infos