Eure Erfahrungen mit Natto

Erstellt 01.03.2018, 18:00 Uhr, von kilian. Kategorie: Vegan kochen & backen. 9 Antworten.

Eure Erfahrungen mit Natto
01.03.2018, 18:00 Uhr
Hallo,

ich habe heute einen Artikel über Nattō auf Vegpool veröffentlicht ( https://www.vegpool.de/magazin/natto.html ) und wollte Euch fragen:
Habt Ihr schon einmal Nattō probiert? Wie hat es Euch geschmeckt? Würdet Ihr es wieder kaufen?

Ich habe vor dem ersten Versuch schon gelesen, dass es sehr gewöhnungsbedürftig sei... daher habe ich sehr vorsichtig gekostet und es mehrere Tage lang immer wieder probiert. Ich glaube, ich werde kein Nattō-Fan. Zumindest nicht vom Geschmack. Aber es soll ja Menschen geben, denen Nattō richtig gut schmeckt! Ich werde es noch ein paarmal ausprobieren - vielleicht gewöhnt man sich dran.

Lasst wissen, welche Erfahrungen Ihr mit Nattō habt!

Viele Grüße

Kilian
Dir gefällt Vegpool? Werde Supporter: https://steadyhq.com/de/vegpool
Schon mit 5 Euro/Monat kannst du etwas zurück geben.

antworten | zitieren
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
01.03.2018, 18:59 Uhr
Also mein Fall ist es nicht 🤢 und ich werde es nicht noch einmal probieren🙄
User wurde auf eigenen Wunsch deaktiviert.

antworten | zitieren
07.03.2018, 10:27 Uhr
Kann mir evtl. jemand sagen wie es mit der Verträglichkeit aussieht?
Kenne nur Online, und das ist schon Teuer, bin aber Neugierig.

Ich hab leider seit neustem das Problem das ich weder Tempeh, noch frisch eingelegtes (Sauerkraut, Kimchi etc.) vertrage.
Saurer magen, übelkeit, erbrechen.

Dafür kann ich aber wieder haufenweise Tomaten (und Produkte mit Tomatenmark) Essen, was eben die letzten Jahre nicht ging :crazy:


Wie würdet ihr den die Konsistenz beim Kauen beschreiben?
antworten | zitieren
07.03.2018, 12:20 Uhr
Zitat Xuyadra:
Wie würdet ihr den die Konsistenz beim Kauen beschreiben?

halt wie bei gekochten Sojabohnen mit Schleim versetzt :green: Geschmack kann man nicht beschreiben,mir schmeckts nicht.

Ob du es verträgst, kannst du nur ausprobieren.
User wurde auf eigenen Wunsch deaktiviert.

antworten | zitieren
08.03.2018, 07:55 Uhr
Einmal vor Jahren habe ich Natto aus Japan im Asia-Laden gekauft. Ich fand ihn geschmacklich nicht schrecklich, aber auch nicht besonders gut. Hinterher habe ich allerdings gesehen, dass etwas vom Fisch unter den Ingredienzen war. Letztes Jahr habe ich an einem Stand bei einem Vegan-Fest in Poznan (Polen) wieder Natto probiert, diesmal ohne tierliche Bestandteile. Der Geschmack war etwas milder, also gibt es wohl Unterschiede unter den Natto-Sorten. Der Standbetreiber war gerade dabei, mit Natto-Produktion und -Vermarktung in Polen anzufangen.
antworten | zitieren
16.08.2018, 08:18 Uhr
Ich schubse den Thread mal wieder hoch, da ich gerade von meiner Japan-Reise zurückgekehrt bin und ich dort die Gelegenheit hatte, Natto zu probieren. Ich persönlich fand Natto zum Frühstück sehr lecker. Die Japaner essen ihn zusammen mit etwas Sojasauce und Senf sowie Reis. Ich gebe zu, dieses "Fädenziehen" beim Mischen des Nattos mit Sojasauce und Senf, ist nicht jedermanns Sache, da es schon etwas gewöhnungsbedürftig aussieht. Ich habe den Natto dann mit Reis und ein paar Tomaten, Mais und/oder Edamanebohnen gemischt.


Bild: ohne Beschreibung


लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge Veg-Badge

antworten | zitieren
16.08.2018, 16:52 Uhr
Das Essen von Dana sieht tatsächlich sehr lecker aus! Ich selbst habe mich über Nattō noch nicht drüber getraut, werde das bei meinem nächsten Japan-Urlaub unbedingt nachholen. Mir scheint ja, dass die meisten Nattō entweder lieben oder hassen, dazwischen scheint es nicht viel zu geben :lol:

kurzes Off-Topic @Dana (kann leider noch keine PNs schicken): Was steht denn da eigentlich in deiner Signatur? Das frage ich mich nämlich jedes Mal wieder, wenn ich irgendwo im Forum über einen deiner Beiträge stolpere :green:
Veg-Badge

„Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.“
- Pythagoras

2x bearbeitet

antworten | zitieren
16.08.2018, 17:09 Uhr
Lokah Samastah Sukhino Bhavantu (sanskrit) = Mögen alle Wesen der Welt glücklich sein

Man kann hier sehen, wo ich eigentlich "urlaubstechnisch" daheim bin.... :lol:

Zitat Nane:Das Essen von Dana sieht tatsächlich sehr lecker aus! Ich selbst habe mich über Nattō noch nicht drüber getraut, werde das bei meinem nächsten Japan-Urlaub unbedingt nachholen. Mir scheint ja, dass die meisten Nattō entweder lieben oder hassen, dazwischen scheint es nicht viel zu geben :lol:

[


Ja, dass habe ich auch schon gehört. Ich hätte aber darin "baden" können. Ist halt ähnlich wie Tempeh, den ich auch sehr mag. Nur das "Schleimige" sieht halt wirklich nicht sehr appetitlich aus. Unser Guide (obwohl Japan-begeistert durch und durch) war auch kein Freund davon.
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge Veg-Badge

1x bearbeitet

antworten | zitieren
16.08.2018, 19:04 Uhr
Zitat Dana:Lokah Samastah Sukhino Bhavantu (sanskrit) = Mögen alle Wesen der Welt glücklich sein

Man kann hier sehen, wo ich eigentlich "urlaubstechnisch" daheim bin.... :lol:

Schön, gefällt mir :thumbup:
Also ich bin zwar sehr Japan-affin, aber prinzipiell bin ich "urlaubstechnisch" auf der ganzen Welt daheim - ich will alles mal sehen und wenn ich könnte, dann würde ich wohl alle Sprachen der Welt lernen :lol:
Ich bin extremst "glossophil" und besonders Sprachen mit eigener Schrift haben es mir angetan, deshalb auch die Frage ;)

Zitat Dana:Unser Guide (obwohl Japan-begeistert durch und durch) war auch kein Freund davon.

Ich hab den starken Verdacht dass ich auch nie ein Fan davon werde - ich mag prinzipiell keine weichen, schleimigen Sachen wenn es ums Essen geht (auch keine Götterspeise oder so). Aber als angehende Japanologin sollte ich ihm wenigstens eine Chance geben und vielleicht mag ich es ja dann doch :green:
Veg-Badge

„Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.“
- Pythagoras

antworten | zitieren
16.08.2018, 20:19 Uhr
Ich habe frisches Natto mit einer Freundin mal probiert. Ich habe mehrere Versuche gewagt, aber mich nicht begeistern können... Die Freundin hat es geliebt! Gefriergetrocknete Natto-Bohnen kann ich zwischendurch mal snacken, mag sie aber nicht sonderlich gerne.
https://www.vegpool.de/magazin/natto.html

Ist vielleicht ähnlich wie mit bitteren Aromen. Sie mag das, ich leider nicht so recht.
Ob es da wohl eine Parallele geben mag?

Viele Grüße

Kilian
Dir gefällt Vegpool? Werde Supporter: https://steadyhq.com/de/vegpool
Schon mit 5 Euro/Monat kannst du etwas zurück geben.

antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Seitan Fertigmischung

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren