Frühstück für Sportler - Quinoa Porridge

Erstellt 23.08.2017, 09:57 Uhr, von paradivo. Kategorie: Vegan kochen & backen. 10 Antworten.

Frühstück für Sportler - Quinoa Porridge
23.08.2017, 09:57 Uhr
Das beste Frühstück für Sportler!

Porridge, auch wenn es eher für die kalten Jahreszeiten bekannt ist, ist es eins der besten Frühstücke, um als Sportler über die Runden zu kommen.

Entweder mit Quinoa, Haferflocken oder Buchweizen. Etwas getrocknete oder frische Früchte mit ein paar Nüssen dazu und ihr habt das perfekte Frühstück.
Als Zuckerersatz dienen die Früchte. Zum Beispiel Banane, Datteln oder getrocknete Mangos eignen sich fantastisch!


antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
23.08.2017, 10:27 Uhr
Bei mir heißt das einfach Müsli :D aber Porridge klingt natürlich auch nett.

Am bekömmlichsten ist es für mich, wenn es über Nacht eingeweicht wurde, auf neudeutsch: overnight oats ;)
antworten | zitieren |
23.08.2017, 10:50 Uhr
das Müsli werde ich doch morgen gleich mal ausprobieren, aber ich werde die Quinoa auch vorher einweichen ;)

Aber wenn man kein Sport macht, ist es ein ziemlich Kohlenhydrate lastiges Frühstück... die muss man erst mal wieder verbrennen, schaffe ich im Büro nicht :p

Grüße
antworten | zitieren |
23.08.2017, 11:04 Uhr
Also natürlich sollte man das Getreide oder Quinoa etc. kochen. Sonst ist es ja kein Porridge.


Die Rohkostvariante z.B. mit Buchweizen oder mit geschrotetetem Dinkel, Weizen etc. ist ja etwas anderes. Das muss man dann natürlich über Nacht einweichen lassen in Wasser.
Morgens kann man das dann mit etwas Kokosnussmilch cremig machen und mit Apfel oder anderen Früchten verfeinern und es schmeckt richtig lecker.
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
23.08.2017, 11:13 Uhr
Hallo Anna,

Zitat AnnaDieErste:Aber wenn man kein Sport macht, ist es ein ziemlich Kohlenhydrate lastiges Frühstück... die muss man erst mal wieder verbrennen, schaffe ich im Büro nicht :p

Einige Aktivitäten, die Kohlenhydrate verbrennen:
- Denken
- Atmen
- Sprechen
- Schlafen
- Essen

Kann man auch im Büro machen (okay schlafen evtl. nur in der Mittagsapuse ;) ).

Dem Körper ist es egal, ob er 1.000kcal Kohlenhydrate, 1.000kcal Fett oder 1.000kcal Protein verbrennt :)
Nur sind die Mengen an Kohlenhydrat reichen Lebensmitteln generell wesentlich größer (4kcal pro Gramm KH) als die von fettreichen Lebensmitteln (9kcal pro Gramm FT) :thumbup:
http://plantbaseddietitian.com/wp-content/uploads/2013/10/Caloric-Density.jpg

Grüße,
Falk
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
23.08.2017, 11:21 Uhr
Dem widerspreche ich jetzt mal, denn dem Körper ist es nicht egal, ob es eine Fettkalorie oder Kohlenhydratkalorie ist. Dazu ein spannender Beitrag von Prof. Lustig: https://www.youtube.com/watch?v=nxyxcTZccsE

"A calorie is not a calorie"

Es gibt aber auch sehr viel spannende Literatur auf deutsch für alle, denen das zu anstrengend ist oder die lieber lesen.
antworten | zitieren |
23.08.2017, 12:51 Uhr
Hallo Madcatlady,

bitte nicht den Kontext verdrehen ;)

Bei dem Beitrag von Prof. Lustig geht es um die Aufnahme, d.h. die Quelle der Kalorie.
In diesen Beiträgen geht es um die Verbrennung aufgenommener Kalorien, unabhängig von der Aufnahmequelle.

Beides hat wenig bis gar nicht miteinander zu tun :thumbup:

Natürlich ist die Quelle der Kcal wichtig in Hinsicht auf GI, Resorptionsrate, Ballaststoff-, Mineral- und Vitaminanteil.
Bei der, hier thematisierten, Umwandlung zu Adenosintriphosphat und dessen Verbrennung im Mitochondrialen Teil unseres Stoffwechsels spielt diese allerdings keine Rolle ;)

Grüße,
Falk
5x bearbeitet

antworten | zitieren |
23.08.2017, 21:48 Uhr
Bei dem Beitrag von Prof. Lustig geht es um die Aufnahme, d.h. die Quelle der Kalorie.
In diesen Beiträgen geht es um die Verbrennung aufgenommener Kalorien


Nein Falk, es geht um die Verbrennung. Fructose wird von den Enterozyten resorbiert und über die Leber metabolisiert. Dort wird sie zu Glycerinaldehyd-3-phosphat und Dihydroxyacetonphosphat abgebaut.

Fructose dient wie die Glucose direkt der Energiegewinnung (ATP-Bildung), wird jedoch, anders als die Glucose, insulinunabhängig metabolisiert - Das ist der entscheidende Unterschied, weshalb eine Kalorie nicht gleich einer Kalorie ist.

Bei der, hier thematisierten, Umwandlung zu Adenosintriphosphat und dessen Verbrennung im Mitochondrialen Teil unseres Stoffwechsels spielt diese allerdings keine Rolle ;)


Auch hier muss ich Dich leider korrigieren: ATP wird nicht in den Mitochondrien verbrannt, sondern dort gebildet! Zur Energiegewinnung wird eine Phosphorgruppe abgespalten und ATP wird zu ADP, Adenosindiphosphat.

Die Energie aus der Nahrung wird dann in den Mitochondrien wieder genutzt, um ADP zu ATP umzuwandeln.
antworten | zitieren |
01.10.2020, 10:40 Uhr
… und plötzlich essen alle Quinoa, Bio-Läden verkaufen es, Veggie-Burger ....

In Sachen Nachhaltigkeit spricht einiges gegen Quinoa. Denn in Europa wird Quinoa nur zu Versuchszwecken gesät und geerntet, das Pseudogetreide wächst also fast ausschließlich in seiner Herkunftsregion in den Anden => 95%

Ist ein interessanter Artikel zu diese Hype, die eigentlich völlig unnötig ist, da es auch heimische Getreidesorten gibt die als Quinoa Ersatz Funktionieren ...

https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/bolivien-der-fluch-des-quinoa-booms-a-1153033.html


antworten | zitieren |
01.10.2020, 11:31 Uhr
Hallo Banditx,
danke für die Info.
da hast Du sicher recht, da wird um ein Getreide( oder auch Frucht: z.B. Avocado oder Kiwi oder Cranberyy) aus dem Ausland ein Hype gemacht und alle springen drauf, obwohl es hier genug heimische Getreide oder Früchte gibt, die das auch hergeben. Muss zu meiner Schande gestehen, dass wir allerdings auch schon Avocado gegessen haben, mittlerweile seltener wegen wirtschaftlicher Ausbeutung ; oder Kiwi oder Cranberry. Aber es gibt wohl auch fairer Verkauf von Quinoa etc. davon liest man in dem Beitrag gar nichts, das müsste aber mehr gefördert werden.

Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Beyond meat



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vegane Bowls
Hey meine Lieben, ich bin auf der Suche nach guten Bowl …
elionspecter
6
BlaueGurke
14.10.2020, 14:33 Uhr
» Beitrag
Kocht ihr selbst oder verwendet ihr Fertigprodukte?
Wie sieht es aus bei euch? Kocht ihr vorwiegend selbst …
Jacqueline
20
TomatenTante
14.10.2020, 14:26 Uhr
» Beitrag
Koch-Inspiration: Was gab es bei Euch heute?
Was gab es bei Euch heute zu essen? Schreibt es nieder! …
kilian
1.023
imoho
14.10.2020, 14:01 Uhr
» Beitrag
Lieblingsrezepte :)
So, hallo- ich hoffe das ist jetzt so richtig, habe keinen …
PittBull
41
BlaueGurke
14.10.2020, 11:09 Uhr
» Beitrag
Welches ist die geilste (pflanzliche) Milch?
Hier ein provakante Frage: Welche Milch schmeckt Euch am …
Matthias
24
Salma
12.10.2020, 18:11 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00382s
Posts, limitiert 0.00294s
header 0.0016s
Gesamt: 0.2063 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,206 Sek.