Koch-Inspiration: Was gab es bei Euch heute?

Erstellt 01.02.2014, 19:55 Uhr, von kilian. Kategorie: Vegan kochen & backen. 970 Antworten.

27.03.2016, 15:43 Uhr
Selayn!

Was bist du für eine verrückte Maus (4Uhr aufstehen) Osterbrot backen :thumbup:

Bei uns gab es heute:
Gemüsepfanne
Räuchertofu, zerdrückt mit Zwiebel und Knobi kräftig gebraten
Reis gebraten
Quinoa gebraten mit getrockneten Tomaten

Grüße
rossie und Benni
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
28.03.2016, 08:04 Uhr
Hi selayn!

4Uhr früh Osterbrot backen finde ich crazy aber cool :lol:

Könntest du mir vll das Rezept geben? Ich liebe Osterbrot :heart:
Danke! :D

LG SariK
antworten | zitieren |
28.03.2016, 08:50 Uhr
Hallo Rossie und SariK!

Ich habe um 4 Uhr angefangen, ihr wollt lieber nicht wissen wann ich aufgestanden bin :lol:
________________________________________________
Und das Rezept: Osterbrot mit Mandeln und Rosinen
500 g Mehl ( Weizen Typ 405, oder Dinkel Typ 630)
50 g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Trockenhefe
250 ml lauwarme Sojamilch
80g weiche Pflanzenmargarine
100g Rosinen
80g gestiftete Mandeln
2 bis 3 EL Zucker zum Bestreuen
etwas Sojamilch zum Bestreichen

Die Sojamilch leicht erwärmen, Zucker und Hefe dazugeben und alles gut verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat und das Gemisch langsam Blasen bekommt.
Das Mehl in eine große Schüssel geben, das Milchgemisch, die weiche Margarine, das Salz, die Rosinen und etwa 65g der Mandeln dazugeben und alles kräftig verkneten bis ein glatter, leicht glänzender Teig entstanden ist. Den Teig etwa eine Stunde gehen lassen. Danach den Teig noch mal kräftig durchkneten und zum Backen vorbereiten (Es kann gerne auch geflochten werden).
Die Teigkugel auf ein Backblech geben, mit etwas Sojamilch bestreichen, die restlichen Mandeln darauf verteilen und zwei bis drei EL Zucker auf dem Brot verteilen. Das ganze kommt etwa 30 Minuten bei 180° Ober/Unterhitze in den Ofen.
_____________________________________________________

Wie gesagt schmeckt es richtig super mit etwas Margarine und Salz :happy:

LG Selayn
antworten | zitieren |
28.03.2016, 11:55 Uhr
Zitat Selayn:Hallo Rossie und SariK!

Ich habe um 4 Uhr angefangen, ihr wollt lieber nicht wissen wann ich aufgestanden bin :lol:
:happy:

LG Selayn


Wow,
das ist ambitioniert :D
zugegeben, das hab ich auch schon gemacht (4 oder 5) aber mittlerweile backe ich wenn schon lieber am Abend vorher :) (zumal morgens würden das meine WG-Kollegen nicht mitmachen).

Als Zucker zum Bestreuen kann ich Hagelzucker empfehlen. Als Gewürzmischung für Hefeteig kann ich von Brecht Delifrut empfehlen (auch hervorragend zu Müsli).
Wer gerne noch eine Gelbfärbung des Zopfs/Hefeteigs hat, kann ich empfehlen die Milch mit ein paar Fäden Safran oder Safranpulver aufzukochen und anschließend auf 35-40 Grad abkühlen zulassen und anschließend die Hefe hinzuzufügen. Wichtig ist, dass die Milch abkühlt vor dem hinzufügen der Hefe, da sonst die Hefe zerstört wird (ab 43+ Grad).
Statt Safran ginge auch eine kleine Menge (Msp.) Kurkuma, allerdings hat Safran noch ein tolles Aroma das Kurkuma nicht hat.
antworten | zitieren |
28.03.2016, 22:47 Uhr
Danke selayn! :thumbup:
antworten | zitieren |
29.03.2016, 13:31 Uhr
Bei mir gab es heute

Im Wok angebratene Sojasprossen , Sonnenblumenkerne , Sesamsaat , abgeloescht mit Tomatensauce , Glasnudeln mitkochen ,gewuerzt mit Currypaste , frischer Koriander und Fruehlingszwiebeln , angedickt mit Tibetischem Grundnahrungsmit-tel , noch einige getrocknete Feigen ,kleingeschnitten,darunter.

Vor dem Verzehr noch Kraetersalz.

Fertig

Lecker
Leider schon aufgefuttert


antworten | zitieren |
29.03.2016, 21:40 Uhr
Ich hatte heute Champignons und Kirschtomaten in Petersilien-Cashewsahne (selbst gemixt), dazu Vollkornpenne. Sehr lecker.
LG Nanny :happy:
antworten | zitieren |
29.03.2016, 21:45 Uhr
Bitte eine Bestellung nach Berlin.

Mhhmm hoert sich sehr lecker an.

Gruesse

Kleeblatt
antworten | zitieren |
29.03.2016, 22:53 Uhr
Was ist tibetisches Grundnahrungsmittel? Mir fällt dazu nur Yakbutter ein!:oo
LG Nanny
antworten | zitieren |
29.03.2016, 22:58 Uhr
Zitat nannyo:Was ist tibetisches Grundnahrungsmittel?

Yaconwurzel! :idea:
Anden ick hör dir trapsen!
LG
FLO
antworten | zitieren |
Antworten


Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Koch-Inspiration: Was gab es bei Euch heute?
Was gab es bei Euch heute zu essen? Schreibt es nieder! …
kilian
970
Dana
Dienstag, 19:46 Uhr
» Beitrag
Salat Thread / Rohkost Thread
Weil es so gewünscht war: Hier mal ein paar Salatinspiration…
Dana
52
Dana
Dienstag, 19:41 Uhr
» Beitrag
Tofu selbst machen
ich war heute bei einem Workshop von den "Tofutussis" (so …
clarkjohnken
5
Dana
Dienstag, 19:35 Uhr
» Beitrag
Heißluftfritteuse
Ich brauche mal Euer Schwarmwissen - mir kommt immer …
Hinterfrager
5
Ge0rgo
26.06.2020, 10:12 Uhr
» Beitrag
Rezept für Gnoccisalat
Ich suche für die nächste Grillparty ein veganes Gnoccisalat…
Veg-Klaus
6
Veg-Klaus
25.06.2020, 12:19 Uhr
» Beitrag


Hey, schön dass du hier bist! 😊

Wir sind eine kleine, unabhängige Redaktion und machen uns stark für vegane Ernährung.

Unsere Arbeit basiert auf freiwilliger Unterstützung. Danke an Alle, die mitmachen!

Einmalig etwas beisteuern:
Paypal

oder

Weitere Möglichkeiten

Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.07189s
Posts, limitiert 0.05989s
header 0.00091s
Gesamt: 0.25721 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,257 Sek.