Koch-Inspiration: Was gab es bei Euch heute?

Erstellt 01.02.2014, 19:55 Uhr, von kilian. Kategorie: Vegan kochen & backen. 841 Antworten.

10.04.2016, 11:00 Uhr
Diesmal mit Aquafaba gemacht! Ist zwar nicht steif geworden wie im Rezept aber es hat trotzdem funktioniert! :green:

LG Selayn
1x bearbeitet

antworten | zitieren
Strohhalme aus Glas
16.04.2016, 09:07 Uhr
Soo mein Essen der letzten Tage (Feiertage - Geburtstag von mir und zwei weiteren Freunden) und das was es heute geben wird:

Tagliatelle mit einer Champignon-Creme-Sauce
Salat mit gebratenen Kichererbsen-Gemüse
Asiatischer Nudel-Gurkensalat
Nussschneckenkranz
CousCous-Salat
Heute bei meiner Familie gibts Pellkartoffeln mit Feldsalat und Blumenkohl in einer hellen Sauce.

Ab nächster Woche (wenn ich wieder bei mir zu Hause bin) gibts dann wieder fettärmere Gerichte (und öfters Rohkost) :) Das Essen hat zwar alles hervorragend geschmeckt ^^ , aber ich merke deutlich dass es mir mit einem geringeren Öl/Fett-Anteil + höherem Rohkostanteil, physisch als auch psychisch besser geht.
antworten | zitieren
17.04.2016, 08:52 Uhr
Hallo chickpea !

Hoert sich alles super lecker an.

Ich haette da eine Anfrage bezueglich des "Asianudel-gurkensalates ????

Biiiittttee , lechs

Gruesse

Kleeblatt
antworten | zitieren
17.04.2016, 19:17 Uhr
Hey Kleeblatt :wink:
leider habe ich für einen teil des Salats eine Teriyaki Sauce verwendet, die ich endlich aufbrauchen wollte (ich hab oftmals noch Zeug dass ich nichtmehr kaufen würde, aber noch aufgebraucht werden will).
Er bestand aus dünnen Gurkenstreifen (1-2 Biogurken, dann kann man die Schale mitessen), Karotten Juliennestreifen, Frühlingszwiebeln, Ingwerstreifen, eine Art japanischer Glasnudeln (wollte ich auchmal aufbrauchen) und einem Dressing aus Apfelsaft + Apfelessig, der Teriyaki Sauce, 2-3 Datteln als Süßungsmittel, (ich glaube Curry), Salz (Himalaya oder Fleur de Sel), Pfeffer (bevorzugt Tasmanischer Pfeffer).
Je nachdem evtl. noch ein paar Kräuter und Koblauch. Alles anschließend im Mixer durchmixen.
Evtl. schmecken noch geröstete Cashews dazu (als Leckerli sozu sagen).

Ich koche selten nach Rezept, deswegen können die Zutaten auch variieren. Zusätzlich sei angemerkt, ich koche für mich selber anders als ich für andere Leute kochen würde (manchmal bezweifle ich das es einem "normalen" schmecken würde xD).

Zurück zum Thema:
Zum Frühstück habe ich für mich und meine Familie frische Dinkelvollkornbrötchen gebacken ( schmecken mit Avocado und Zitrone traumhaft wenn sie warm sind :heart: )
und abends gab es einen Rotkohlsalat mit gebratenen Kichererbsen (als Leckerli) :)

Heute Abend werde ich nochmal einen Versuch starten mit Kicherschnee :D ,
der letzte Versuch im Dörrautomat war leider ein Reinfall :(


antworten | zitieren
17.04.2016, 20:24 Uhr
Zitat chickpea:
Zum Frühstück habe ich für mich und meine Familie frische Dinkelvollkornbrötchen gebacken ( schmecken mit Avocado und Zitrone traumhaft wenn sie warm sind :heart: )

*sabber* Im Backen bin ich leider eine Niete :red:

Bei mir gabs heute mit Reis, Pilzen, Tomaten und Nusstofu gefüllte Paprika mit Cashewkäse aus dem Ofen. Verdammt lecker das Zeug!
antworten | zitieren
18.04.2016, 07:20 Uhr
Hallo,

aaalso, bei mir gab es gestern morgen Brötchen mit Marmelade, ja nicht sehr einfallsreich ich weiss, aber ich wollte unbedingt Erdbeermarmelade essen.

Da wir den ganzen Tag im Stall verbracht haben, und ich gestern abend platt war gab es was vom Chinesen, der kocht viel vegan und ist lecker.
Tofu mit Sprossen und Reist dazu. Echt lecker.

LG
Bellinchen

antworten | zitieren
18.04.2016, 08:49 Uhr
Mmhhh Pummelchen !

Davon haette ich jetzt gerne etwas.

@chickpea danke fuer die Anregung koche genau wie Du fuer mich anders und immer variabel.


Gr.Klee
antworten | zitieren
24.04.2016, 14:35 Uhr
Heute mach ich mir einen Crumble mit Äpfeln, Birnen, Himbeeren, Blaubeeren, viel Zimt und ich versuche mich an einer Cashew-Vanille-Sahne zum dippen.
antworten | zitieren
29.04.2016, 14:12 Uhr
Huhu :)

So habe in den letzten Tagen mal ein paar neue Rezepte gefunden...

Und es gab:
- Ratatouille mit Reis
- Spaghetti mit Zitronen-Sojasahne und Zucchinistreifen
- Blätterteigtaschen mit Zwiebel-Zucchni-Aijvar Füllung und Salat
1x bearbeitet

antworten | zitieren
29.04.2016, 15:49 Uhr
Ich hatte Kartoffelauflauf.
Pellkartoffeln, kleingeschnitten und angebraten, dazu Mais, Paprika und Champignons in scharfer Tomaten-Sahnesauce überbacken. Oberlecker!
(Wenn ich hier Sahne schreibe, meine ich natürlich Soja oder Cashew. :angel: )
LG Nanny
antworten | zitieren
Antworten

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren