Koch-Inspiration: Was gab es bei Euch heute?

Erstellt 01.02.2014, 19:55 Uhr, von kilian. Kategorie: Vegan kochen & backen. 824 Antworten.

25.06.2017, 21:12 Uhr
Heute haben wir uns kulinarisch ganz schön verwöhnt und da ich keine Fotos gemacht habe, muss ich hier berichten :D

Zum Frühstück gab es Pancakes :thumbup:
Zum Mittag Karottensalat, Gnocchi Pfanne mit getrockneten und frischen Tomaten, Zucchini und viel frischem Basilikum und zum Nachtisch selbst gemachten Schokopudding (neuestes Video von "rohe Energie" bei YouTube). Alles davon so lecker wie es klingt 8)

Zum Kaffee bei den Schwiegereltern meinen ersten veganen Käsekuchen, der allen geschmeckt hat. :D

Zum Abendbrot dann grünen Smoothie und Reiswaffeln.

Ich steh auf dieses vegan :clap: :lol:
Veg-Badge

antworten | zitieren
25.06.2017, 21:33 Uhr
Ich wurde mal wieder von Töchterchen verwöhnt: Es gab Wraps mit einer Sauce aus Paprika und Bohnen. Belegt wurde das ganze mit Spinat, Tomaten, angebruzzelten Zucchinischeiben, Bohnen und Sprossen. Es war extrem lecker.
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge Veg-Badge

antworten | zitieren
26.06.2017, 19:04 Uhr
Heute Morgen gab es einen frisch entsafteten Saft: Gerstengras, Leinsamengrün, Orange,Apfel und Karotte.
Der Saft war sehr lecker. :thumbup:

Etwas später gab es ein großes Stück Wassermelone.

Und zum Mittag habe ich mir mein Buchweizenporridge gemacht.
Buchweizen (2 Tage gekeimt), 1/2 sehr reife Banane, 1 EL Sesam und Wasser Mixen.
Also Topping war drauf: Zimt, 1/2 Banene, Apfelstücke und Rosinen.

Heute Abend koche ich Wokgemüse mit Ofenkartoffeln und dazu Blattsalat mit Tomaten.
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Quelle: Indianisches Sprichwort

Veg-Badge

antworten | zitieren
28.06.2017, 14:35 Uhr
Zitat Hinterfrager:@ Miera - also ick mache alles frei Schnautze und die wahren Kochhelden sind Kijolah und Kerstin.
Sommerrolle hört sich jut an :thumbup: - Reispapier muss ich mir auch mal besorgen, berichte bitte mal von deinen Erfahrungen :D


Huhu Hinterfrager,
hier kommen endlich meine Erfahrungen mit den Sommerrollen! Zuerst einmal: sie schmecken mir sehr! :D Und ich mag, dass man die Zutaten am Tisch aussucht (hat was von Buffet) und das Zubereiten und rollen auf dem eigenen Teller. Die richtige Wickeltechnik hatte ich zuvor von Freunden erklärt bekommen, damit ging es denkbar einfach (ich denke, dazu findet man auch etliche Videos auf YT). Ich habe auch verschiedene Sorten Reispapier getestet und muss sagen, dass mir das mit dem geringsten Anteil an Tapioka und dem dafür höchsten Anteil an Reis am besten schmeckt. Ich fand, je mehr Tapioka, desto muffiger.
Für die Sauce kann ich wirklich die ganz simple Variante von Erdnussmus mit Sojasauce vermischt empfehlen (klappte bei mir am besten mit einem guten Schuss heißen Wassers dazu, damit es nicht zu zäh und stockig wurde, sondern schön sämig).

Also, falls du es probierst, viel Vergnügen und guten Appetit dir! :green:
antworten | zitieren
28.06.2017, 15:25 Uhr
Heute Morgen gab es einen frisch gepresten Saft aus: Weizengras, Leinsamengrün, Apfel, Karotte.

Zum zweiten Frühstück gab es dann Hirsebrei mit Zimt, Banane, Apfel und Rosinen.

Heute Mittag dann, Nudeln (gl.frei) mit Tomatensoße.
Dazu aus der morgens übrig bebliebenen Hirse Bratlinge.
Dann noch einen Salat aus: Tomaten, Gurke, Mungbohnensprossen,gekeimte Sonnenblumenkerne, Kräuter und Kichererbsen.

Es war alles sehr lecker. :)


Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Quelle: Indianisches Sprichwort

Veg-Badge

antworten | zitieren
28.06.2017, 17:45 Uhr
Heute morgen gab es Fruchtsmoothie mit Chiasamen. Zum zweiten Frühstück Sojajoghurt mit Hanfsamen, gepoppten Amaranth,Zimt und Apfelstückchen.
Mittags gab es Nudelsalat mit Gemüsebratlingen. Am Nachmittag ein Beerensorbet und zum Abendessen gibt es Chinagemüse mit Spinat, Kichererbsen und frisch geschroteten Leinsamen.
User wurde auf eigenen Wunsch deaktiviert.

antworten | zitieren
28.06.2017, 20:03 Uhr
Bei uns gab es gestern Ofenkartoffeln mit Pfannengemüse. Alles worauf ich Lust hatte, mit Sojasauce gewürzt.

Heute den Rest in der Mittagspause und nach Feierabend war ich mit meinem Mann in Berlin in einem Veganz Laden :clap:
Nebenan gab es einen kleinen veganen Imbiss, wo wir was gegessen haben. Er einen Wrap, ich einen Burger Bagel. War sehr lecker :thumbup:

Soeben habe ich fixe One-Pot-Nudeln gezaubert, die ich auf Rucola servieren wollte, hab aber noch nicht so richtigen Hunger :rolleyes:
Veg-Badge

antworten | zitieren
28.06.2017, 21:12 Uhr
Das liest sich alles auch sehr lecker! :thumbup:
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Quelle: Indianisches Sprichwort

Veg-Badge

antworten | zitieren
28.06.2017, 21:22 Uhr
Ich hatte mal wieder Linsen-Nudeln mit roter Linsen-Tomaten-Sauce. Sehr lecker. Für die anderen gab es "normale" Spaghetti. Dazu hatten wir wieder eine große Salatschüssel.
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge Veg-Badge

antworten | zitieren
30.06.2017, 12:26 Uhr
Heute morgen gab es für mich und die kids selbstgemachtes müsli aus 5-korn flocken,dinkelcrunchy, mandeln,kokoschips, hirsebällchen, johannisbeeren aus muttis garten, banane und einer sharon mit hafermilch.

Heute Mittag werde ich nun gleich eine gemüse pfanne aus champignons,karotten,zuchini und paprika machen und dazu reis als beilage..also mal etwas was recht schnell geht. :D
antworten | zitieren
Antworten

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren