Koch-Inspiration: Was gab es bei Euch heute?

Erstellt 01.02.2014, 19:55 Uhr, von kilian. Kategorie: Vegan kochen & backen. 841 Antworten.

08.06.2015, 14:04 Uhr
Hallo,

bei mir gab es eben Nudel-Auflauf.
Gekochte Nudeln, Blumenkohl, Paprika, Zucchini, Räuchertofu, Zwiebel. Gemüse vorher etwas in der Pfanne andünsten, gerade bei den Zwiebeln wichtig, Blumenkohl vorher bissfest weichkochen. Dann alles mit viel Sojasahne übergießen, mit Schwefelsalz würzen, in eine Auflaufform und 15 Minuten bei ca. 180 Grad backen.

Viele Grüße

Kilian
antworten | zitieren
Strohhalme aus Glas
24.07.2015, 20:58 Uhr
Hallo,
es gibt gerade Hafer-Salat.
Hafer (Körner, keine Flocken) erst geröstet, dann 30 min in Salzwasser geköchelt. Dazu frische Cocktailtomaten, halbe kleine Zwiebel, ein paar kleine Essiggurken, Dill, Salz und etwas Öl. Mhh!
Viele Grüße
Kilian
1x bearbeitet

antworten | zitieren
24.07.2015, 21:11 Uhr
Hallo Ihr Lieben !

Ich bin so happy

Habe heute nach einem Jahr selbstgemachten veganen Mamorkuchen gebacken , schmeckt gut.

Zu essen gab es bei mir Langkornreis mit Sonnenblumenkernen . Tomatenmark und Kukuma.

Rosinenbrot esse ich auch sehr gerne.
Im uebrigen gibt es 10 000 von veganen Backrezepten.

Gruesse

Kleeblatt
antworten | zitieren
24.07.2015, 21:35 Uhr
Habe Tofu-Gemüse Spieße gegrillt. Die Marinade bestand nur aus Honig, Senf, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Den Tofu würfeln, abwechselnd mit Gemüse (habe Zucchini, gelbe Paprika und Champignons genommen) auf Holzspieße stecken und während dem Grillen mit der Marinade bepinseln. Ganz easy!
antworten | zitieren
27.07.2015, 13:50 Uhr
Hallo!

Heute gab es bei mir

In einer Pfanne Dinkelkorner gut durchroesten und mit Krauetersalz und Cayenpfeffer wuerzen , dann mit Wasser abloeschen und 30 Minuten bedeckt koecheln lassen.

Dinkelmuschelnudeln hinzufuegen
Und nochmals ca 15 -20 Minuten kochen.
Sonnenblumenkerne hinzugeben.
Dann Tomatensauce unterruehren.

Aus Mehl eine Mehlschwitze anruehren und einruehren

Zum Schluss getrocknete italienische Kraeuter hinzugeben.
Eventuell mit Kraeutersalz nachwuerzen.

Kleeblatt




antworten | zitieren
27.07.2015, 14:29 Uhr
Heute ist es mir gelungen aus Weizenmehl Seitan herzustellen. Habe den Seitan kräftig gewürzt und in Semmelbrösel gedrückt und kräftig gebraten, schmeckt gut. Dazu gab es noch eine Pilzpfanne mit Nudeln.
Probiere einfach viel neues aus, dank eurer Anregungen.

LG rossie
antworten | zitieren
27.07.2015, 16:07 Uhr
Hallo Rossie,
aah, selbstgemachter Seitan!
War es so anstrengend wie Du vermutet hattest?
Ich habe das früher ein paar mal ausprobiert und es hat irgendwie geschmeckt wie Pfannekuchen... habe wohl noch nicht alle Stärke ausgewaschen.
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren
27.07.2015, 16:40 Uhr
Ja Kilian!
Habe richtig Freude daran, dank deiner Hilfe. Wenn man ein paar Regeln beachtet dann wirds. Die Stärke muß man gründlich rauswaschen. Bin noch nicht perfekt. Da wir wirklich viele Seitanprodukte essen lohnt es sich für uns.
Die Videos sind sehr hilfreich, danke!!

Liebe Grüße rossie
antworten | zitieren
27.07.2015, 19:17 Uhr
Toll, Rossie! Wenn Du ein perfektes Rezept kreiert hast, lässt Du uns teilhaben? 8)
Bei mir gibts gerade Reste-Essen:

Pfanne mit Kichererbsen, Reis, roter Bete, Zucchini, Seitan-Würstchen, Tomatenmark, Öl und Gewürzen.
Gewürzt u.a. mit Kala Namak :)
Schmeckt super.

Edit: Habe damit gerade den Artikel "Containern" bebildert... die Zutaten kamen zwar nicht aus dem Container, aber wenn man containern war (haebe ich vor Jahren mal ausprobiert für ein Video) dann gibts oft sehr bunte "Reste"-Pfannen.
Hier also das Bild: http://www.vegpool.de/magazin/containern-freegan.html

Viele Grüße

Kilian
2x bearbeitet

antworten | zitieren
28.07.2015, 17:31 Uhr
Hallo,
ich futter gerade Hirse mit Zimt+Zucker + Sojadrink. Hatte einen ganzen Topf mit Hirse gekocht, damit ich noch etwas Vorrat habe für weitere Gerichte. Im Kindergarten gab es früher manchmal Hirse mit Zimt und Zucker. Ist auch schon ewig her, aber das erinnere ich :)
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren
Antworten

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren