Koch-Inspiration: Was gab es bei Euch heute?

Erstellt 01.02.2014, 19:55 Uhr, von kilian. Kategorie: Vegan kochen & backen. 824 Antworten.

17.08.2017, 20:31 Uhr
Endlich mal wieder ein richtiges Curry, aah! Ein grünes :green: !
antworten | zitieren
18.08.2017, 06:54 Uhr
Gestern gab es schon wieder keine Kartoffeln :oo
Wir waren bei Lidl und haben die neuen veganen Produkte gekauft, die dann auch so gleich getestet werden mussten :-)

Aber dafür heute, mit Blumenkohlsteaks und einer veganen Sauce Hollondaise - ich schwöre!
Veg-Badge

antworten | zitieren
18.08.2017, 07:12 Uhr
Vielleicht irgendwas mit Kartoffeln. :lol:
Veg-Badge

antworten | zitieren
18.08.2017, 16:43 Uhr
Bei uns gibt es heute foccacia mit rohkostplatte und dips. :)
antworten | zitieren
18.08.2017, 19:40 Uhr
Zitat Larashe:Zwei Dinge werde ich allerdings beim nächsten Mal anders machen:
1. etwas weniger Zwiebel - ich hab das Rezept auf 3 Personen umgerechnet und da ich keine halbe Zwiebel rumliegen haben wollte, zwei statt 1 1/2 genommen. Das war dann etwas sehr zwiebelig für meinen Geschmack.
2. Das Gyros hat - trotz Induktionskochfeld - sehr lange braten müssen, um "kross" zu werden. Als das Gyros die richtige Konsistenz hatte, war das daraufgestreute Gewürz schon angebrannt - und das hat man hinterher auch geschmeckt :D
Ich werde daher beim nächsten Mal das Gyrosgewürz erst etwas später zugeben^^

Ansonsten war es aber echt gut, vielen Dank an deine Lebensgefährtin für das Rezept :-)


Hallo Larashe, ich brate das Gyros in einer "Fischpfanne" auf einem Cerankochfeld auf der höchster Stufe 9 an - dabei wende ich den Inhalt im Minutentakt - bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist. Meine Partnerin gibt (sie hat ein sensibles Gespür fürs "Abschmecken") die Gewürze - wie Du jetzt :angel: - erst zu, nachdem die Pfanne vom Kochfeld genommen wurde. Falls Zwiebel übrigbleiben werden sie bei einem der nächsten Köstlichkeiten verwendet (Lagerung im Glas im Kühlschrank) - ich liebe jedoch milde Zwiebeln :clap: .
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung beiträgt ist er selbst ein Teil des Problems.
(indianisches Sprichwort)

Veg-Badge

antworten | zitieren
19.08.2017, 14:06 Uhr
Gestern gab es endlich die Kartoffeln meiner Kollegin als Pellkartoffeln, dazu Ofenblumenkohl (das mit den Steaks hat irgendwie nicht so richtig geklappt :-/ ) und eine Sauce, die ein bisschen an Hollandaise erinnern sollte.

Heute gab es asiatische Nudelpfanne, das wollte ich auch schon ewig mal ausprobieren. Wir waren früher gern mal am Asiastand und haben uns was geholt. Nun muss ich jedoch sagen: selbst gemacht schmeckt um Längen besser :clap:
Mein Mann war auch hin und weg :D
Veg-Badge

antworten | zitieren
20.08.2017, 12:21 Uhr
Kartoffelpüree mit Lidl Vleisch Geflügel Art und dazu dann einen Salat :) eventuell noch eine sauce dazu, aber da bin ich noch nicht sicher ob ich eine mache.
Veg-Badge

antworten | zitieren
20.08.2017, 13:06 Uhr
Vollkornpasta mit Kichererbsen-Spinat-Paprika-Pesto und Sojaschnitzel
User wurde auf eigenen Wunsch deaktiviert.

antworten | zitieren
20.08.2017, 17:15 Uhr
Hier gabs heute super leckere Apfelpfannkuchen mit frisch selbstgemachtem Apfelmus aus Äpfeln aus dem Garten eines Bekannten und frisch selbstgemachter Mandelmilch - köstlich :clap:
Veg-Badge

antworten | zitieren
20.08.2017, 17:32 Uhr
Heute gab es schon wieder asiatische Nudelpfanne. Das hat uns einfach sooooooo gut geschmeckt :D
Veg-Badge

antworten | zitieren
Antworten

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren