Kochinspiration: Euer täglich essen in Bildern :)

Erstellt 04.09.2016, 10:05 Uhr, von chickpea. Kategorie: Vegan kochen & backen. 625 Antworten.

03.11.2018, 10:01 Uhr
Das sieht immer alles unheimlich lecker bei dir aus, Dana :oo :D
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
03.11.2018, 20:32 Uhr
Heute ein schönes Essen für's Wochenende: Seitan-Steak mit selbstgemachter Pfeffer-Rotwein-Sauce und dazu Kroketten.

Bild: ohne Beschreibung


antworten | zitieren |
04.11.2018, 18:43 Uhr
Heute mal wieder Rohkost: Radieschen-Kohlrabi-Salat mit Hafer-Rohkostbrot und dazu einen Soyananda Cream Frischkäse mit Kräutern auf Basis von fermentierten Sojabohnen. Ich habe den das erste Mal probiert und bin ganz begeistert.

Bild: ohne Beschreibung


antworten | zitieren |
06.11.2018, 19:44 Uhr
Heute mal ein schnelles Essen: Zweierlei Nudeln (rote Linsen und Kamut) mit einer Cashew-Käse-Sauce.

Bild: ohne Beschreibung


antworten | zitieren |
07.11.2018, 19:41 Uhr
Heute gab es Rosenkohl mit einem cremigen Käse-Dip bestehend aus Sour Cream, Frischkäse und Simply V Reibekäse.

Bild: ohne Beschreibung


antworten | zitieren |
11.11.2018, 19:11 Uhr
Heute mal wieder roh: Feldsalat mit einem Haselnuß-Öl-Dressing und wilden Pekannüssen. Dazu gab es ein Rohkostbrot mit rohem Cashew-Käse nach griechischer Art.

Bild: ohne Beschreibung


antworten | zitieren |
14.11.2018, 19:07 Uhr
Gestern gab es gedämpftes Gemüse (Kohlrabi, Kartoffeln und Karotten) mit einer leckeren Kräutersauce. Und zum Nachtisch gab es Soja-Joghurt mit Kokosblütensirup und wilden Pekannüssen. Das erinnert immer an ein bisschen an den griechischen Joghurt mit Honig und Nüssen. Zum Reinlegen eben.

Bild: ohne Beschreibung


antworten | zitieren |
15.11.2018, 19:31 Uhr
Heute gab es überbackene Polenta mit einer Paprika-Vrisch-Käse-Sauce.

Bild: ohne Beschreibung


antworten | zitieren |
15.11.2018, 21:54 Uhr
Hi Dana! Sieht sehr gut aus! :)
Darf ich mal fragen wie du die Paprika Soße machst?
LG SariK
antworten | zitieren |
16.11.2018, 06:50 Uhr
Ganz einfach: Paprika klein schneiden mit etwas Wasser und Gemüsebrühe dünsten. Anschließend pürieren. Mit etwas Vrischkäse verfeiern. Zum Andicken eventuell etwas Speisestärke verwenden. Das ganze ist eigentlich ein Thermomix-Rezept, aber man kann es sicher auch konventionell kochen.

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Zebrakuchen

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren