schnell&unkompliziert vegan kochen

Erstellt 30.03.2019, 19:49 Uhr, von Lubilie. Kategorie: Vegan kochen & backen. 7 Antworten.

schnell&unkompliziert vegan kochen
30.03.2019, 19:49 Uhr
Hallöchen :wink:
ich mag es sehr, mein Essen zu fotografieren und dachte mir,
ich poste mal wieder was, aber diesmal sind das einfach zubereitete Gerichte,
die vielleicht für Neu-Veganer oder für Interessierte am Veganismus interessant sein könnten
und auch für Diejenigen, für die es schnell und unkompliziert gehen muss.
Klar, schälen und schnibbeln dauert etwas, aber vielleicht hat der eine oder andere
eine Maschine, die dabei hilft :D . Auf jeden Fall, selbst und frisch zubereitet finde ich immer am besten ;)
Bild: ohne Beschreibung

Bild: ohne Beschreibung

Bild: ohne Beschreibung

Bild: ohne Beschreibung

Bild: ohne Beschreibung

Bild: ohne Beschreibung


antworten | zitieren
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
31.03.2019, 20:24 Uhr
Hallo Lubilie,
ist das dritte von oben ein Pfannkuchen? Mit Süßkartoffel-Pommes und Gemüse?
1x bearbeitet

antworten | zitieren
31.03.2019, 21:26 Uhr
Für mich sieht das eher nach Wrap aus. Aber die Süßkartoffelpommes muss ich dringend auch mal machen ^^ Sehr appetitlich.
antworten | zitieren
31.03.2019, 22:02 Uhr
Kannst du vielleicht noch die Namen dazu nennen? Falls du den Beitrag nicht bearbeiten kannst einfach in einen neuen schreiben: "Foto 1 = das und das", "Foto 2 = das und das." Das wäre echt hilfreich da man sonst doch versuchen muss zu erraten was das alles ist. :angel:

Ansonsten finde ich veganes Kochen oftmals einfach, bzw. nicht unbedingt schwerer als das nicht-vegane Kochen. Meist heißt es (zumindest bei einigen meiner Rezepte): "Hau Gemüse XY und Gemüse XX und Gemüse YY in den Topf rein." usw. Ich glaube die meisten stellen sich das alles viel zu kompliziert vor. :D

Jedenfalls lob ich es mir immer wenn ich einfach eine faule (also im Sinne davon, dass ich faul bin xD) Gemüsesuppe oder ganz faul Reis kochen kann. Das ist fast 0 Aufwand, aber das Ergebnis schmeckt dann extrem lecker. :heart:
Veg-Badge

antworten | zitieren
01.04.2019, 06:18 Uhr
Lubi, wir haben schon so einen ähnlichen Thread:

Kochinspiriationen: Euer tägliches Essen in Bildern

https://www.vegpool.de/forum/vegan-kochen-backen/kochinspiration-euer-taeglich-essen-in-bildern-1.html

Vielleicht magst Du Dich in Zukunft daran anhängen, dann wird es nicht zu unübersichtlich.
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge Veg-Badge

antworten | zitieren
01.04.2019, 16:19 Uhr
Hallo Chrissie,
ist das dritte von oben ein Pfannkuchen? Mit Süßkartoffel-Pommes und Gemüse?


Spock hat das richtig erraten, es ist ein Wrap. Ich wollte mal was schnelles und leichtes und habe ein Wrap (aus Aldi, mit Leinsamen) in der Pfanne etwas warm gemacht und allerlei Gemüse da drauf gelegt: Tomaten Gurken, Mais, etwas veg. Käse, Süßkartoffelpommes und Salat aus Algen. Dann zusammengerollt und fertig ist mein Veggie Lahmacun :D

Hallo PuschelQueen,
Kannst du vielleicht noch die Namen dazu nennen?


ehrlich gesagt, erinnere ich mich nicht ganz genau, was ich alles für Gemüse da verwendet habe :lol:
das waren meistens: rote Paprika, Zucchini, Pilze (braune Champignons), Kartoffel, Möhren, Zwiebel und Knobi klein geschnitten. Wahlweise Rosenkohl (1 von oben) oder Broccoli oder auch Blumenkohl. Die Kohlsorten koch ich nicht vor oder nicht in einem anderen Topf, sondern es bereitet sich alles zusammen in einer Pfanne zu.
Manchmal tue ich Kichererbsen dazu, aber das ist dann schon vorgekocht :-)
Ich wollte lediglich, vor allem für die Einsteiger, zeigen, dass man sich vegane Gerichte schnell und unkompliziert vorbereiten kann, einfach alles in die Pfanne, dazu Nudeln oder Reis kochen, fertig :D wenn es schnell gehen muss.

Liebe Grüße :wink:


antworten | zitieren
01.04.2019, 20:32 Uhr
Hallo Lubilie
so etwas mit Gemüse und Reis machen wir auch ab und zu in der Pfanne, meistens Broccoli, Paprika(gelb und rot) und Zuccini!

Aber die Idee mit dem Wrap ist auch gut, gibt es die regelmäßig bei Aldi?
Veg-Badge

antworten | zitieren
04.04.2019, 11:12 Uhr
Hallo Metta,

die Wraps gibt es regelmäßig bei Aldi (zumindest Aldi Nord), dieses Produkt gibt es ständig im Sortiment.
Es gibt zwei Sorten: Wraps aus Weizen (die sind hell) und Wraps mit Leinsamen (die sind etwas dunkler, durch Leinsamen).
Manchmal, wenn ich überhaupt keine Lust habe zu kochen, sind Wraps eine gute Alternative. Gemüse schneiden und einfach rein. Ab und zu bestreiche ich mit Hummus, dann allerlei Gemüse rein, evtl.Pommes und es schmeckt ganz gut und geht sehr schnell. :-)
antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

vegane Haferfrikadellen

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren