vegane Piroschki

Erstellt 18.04.2019, 00:19 Uhr, von Lubilie. Kategorie: Vegan kochen & backen. 8 Antworten.

vegane Piroschki
18.04.2019, 00:19 Uhr
Huhu ihr Lieben :wink:
bin nach einer Pause wieder da, hoffe, es geht euch allen gut ;)

Wollte mal in die Runde fragen, ob jemand Interesse an dem Rezept für vegane Piroschki hätte.
Piroschki oder pirogi kommt aus dem Slawischen, es sind mega leckere Teigtaschen.
Bisher kannte ich immer das Rezept mit Eiern und Milch, doch neulich hat meine Mutter
von ihrer Bekannten ein Rezept für veganen Piroschkiteig bekommen und der schmeckt super. :thumbup: :thumbup:
Da ist Hefe drin, aber soweit ich weiß, ist Hefe vegan. Als Füllung haben wir Pilze mit Zwiebeln gebraten und zweite Füllung war gebratener Weisskohl mit etwas Karotten, Zwiebeln und ganz wenig Tomatensauce für Geschmack. Foto habe ich leider vergessen :lol:
antworten | zitieren
System
(Anzeige)
18.04.2019, 10:59 Uhr
Hiho,

ich kannte das gar nicht und musste erst mal googlen :) . Du schreibst, dass ist ein Hefeteig? Das heißt es ist so eine Art Pizza Calzone? Oder unterscheidet sich der Teig stark von einem Pizzateig?

Ich würde das Rezept gerne mal probieren. Wenn sie nur halb so gut schmecken wie deine Haferfrikadellen, dann würde ich mich freuen ;) . Die Füllungen hören sich auch echt lecker an!
Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Wenn du es nicht lösen kannst, mache es nicht zum Problem.
-- Buddha --

Veg-BadgeVeg-Badge

antworten | zitieren
18.04.2019, 13:59 Uhr
Hallo Lubilie,

das Rezept würde mich auch interessieren. Hört sich sehr lecker an.

Liebe Grüße
Chrissie
antworten | zitieren
18.04.2019, 14:17 Uhr
Hallo habanero und Chrissie, :wink:

ich würde das nicht mit dem Pizzateig vergleichen. Piroschki sind kleiner, der Teig wird sehr fluffig und weich.
Eigentlich gab es sie bei uns immer in vegetarisch aufgrund des Milchs und Eiern im Teig (mein Lieblingsessen aus der Kindheit und ich dachte schon, ich werde meine piroschki nicht mehr essen können), jetzt kennen wir ein veganes Rezept für Teig. Mit Weißkohl mag ich sie am liebsten, auch früher als Allesesser war das meine Lieblingsfüllung. Aber mit Pilzen oder Kartoffelpüree gefüllt, schmecken sie auch gut.
Selbst hard core Fleischesser lieben die Teile :D

Ich werde das Rezept dann in den nächsten Tagen hier posten, und auch, wie wir die Füllung zubereiten.
Wie gesagt, die Füllung könnt ihr selber nehmen, welche ihr wollt, je nach Geschmack.

antworten | zitieren
18.04.2019, 15:43 Uhr
Hallo Lubilie
ich habe davon mal gehört und glaube auch probiert bei einem polnischen Stand auf einem Flohmarkt in der Nähe von uns, aber das ist schon länger her, die waren vegetarisch damals.
Ist das so etwas ähnliches wie die Teigtaschen bei den tibetischen Restaurants (nennen sich Momos und werden auch mit verschiedenen Füllungen angeboten) ?
Das würde mich auch mal interessieren, wie Du die vegan machst.
lieben Gruß
METTA

Veg-Badge

antworten | zitieren
18.04.2019, 21:28 Uhr
Hallo Metta,

ich kenne Momos nicht, habe gerade gegoogelt, so ähnlich machen wir es auch, das nennen wir Manti.
Aber Manti sind bei uns immer mit Hackfleisch gefüllt, also, nicht mehr für mich. Obwohl, vielleicht kann ich versuchen, Manti zu veganisieren :D

Unsere Piroschki sehen eher so aus:

https://www.google.com/search?q=piroschki&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiggrfjrdrhAhVEsaQKHTSuBHcQ_AUIDigB&biw=1366&bih=654#imgrc=bAVtn2e0M9ZU-M:

die Füllung kann auch süß sein, z.B. mit Apfelfüllung, aber ich mag mehr die salzige Variante.
Wie ich bereits geschrieben habe, sind Piroschki ein Highlight aus meiner Kindheit und ich freue mich sooooooooooooooo sehr, dass ich sie jetzt als Veganerin essen kann, sogar mit meiner Lieblingsfüllung, deshalb habe ich so voller Freude gefragt, ob ihr die auch probieren wollt :lol:
ich gebe meinen Gaumengenuss gerne weiter :D


antworten | zitieren
19.04.2019, 08:01 Uhr
Momos mit Füllung sind nepalesisch ohne tibetisch. Aber ich denke, dass wird in den Restaurants nicht so ernst genommen.

Greetings from India
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge

antworten | zitieren
19.04.2019, 12:19 Uhr
Hallo Dana
ich kenne mich da nicht so aus und lese das ab und zu auf einer Karte. Da Du ja weit herumkommst in der Welt, kennst Du Dich da sicher besser aus. :thumbup:
Lass es Dir gutgehen und frohe Ostergrüsse nach Indien ! :wink:

Veg-Badge

antworten | zitieren
19.05.2019, 16:00 Uhr
...und wo ist jetzt das Rezept?? Ich sehe es nicht.
antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Bauchbeschwerden Rezepte gesucht

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren