veganer Nachtisch

Erstellt 21.10.2016, 13:30 Uhr, von Steffi. Kategorie: Vegan kochen & backen. 14 Antworten.

veganer Nachtisch
21.10.2016, 13:30 Uhr
Hallo,
ich brauche ein umwerfendes Nachtischrezept für einen Geburtstag am 31.10. Es sind nur Fleischesser dort, da will ich natürlich besonders punkten - frei nach dem Dauerbrenner: "echt, das ist vegan??"...
Wer hat ein tolles Rezept?
Vielen Dank schon mal für eure Tipps.
Steffi

antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
21.10.2016, 14:34 Uhr
Hallo Steffi,
in welche Richtung soll es den gehen?
Musst du es mitbringen? Oder kannst du es vor Ort zubereiten?
Wenn mitbringen, dann evtl Brownies?
Ein super tolles Rezept habe ich mal ausprobiert .... war auf der Seite von Cake Invasion.
Brownies mit Ernussbutter Crème *yammi


antworten | zitieren |
21.10.2016, 16:40 Uhr
Hallo Steffi,
wie wärs mit so einer Art Tiramisu?
Aus
120 g Mehl
½ P. Weinsteinbackpulver
80 g Zucker
125 ml Mineralwasser
3 EL Öl
einen Teig rühren und in eine Backform ca. 20 x 30 streichen.
Bei 180° ca 20 Minuten backen.
Abkühlen lassen und in Streifen schneiden.
Für die Creme
250 ml Hafersahne
150 ml Pflanzenmilch
50 g Weichweizengrieß
80 g Zucker
unter rühren aufkochen, ca. 3 Minuten köcheln lassen.
Vom Herd nehmen und
2 EL Amaretto
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
1 Päckchen Vanillezucker
hinzugeben und gut verrühren.
Ein wenig abkühlen lassen und 120 g grüne Alsan in Stückchen schneiden und unterrühren bis sie sich aufgelöst hat. Abkühlen lassen.
Starken Kaffee mit Amaretto vermischen und die Teigstreifen eintunken.
Eine kleine Auflaufform (ca. 20x20) abwechselnd mit getränkten Teigstreifen und Creme befüllen.
Mit der Creme abschließen und mit Kakaopulver bestäuben.
Über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag genießen.
Hat bisher allen sehr gut geschmeckt :thumbup:
LG Eni


antworten | zitieren |
21.10.2016, 19:44 Uhr
Hey Steffie
willkommen hier im Forum :clap:
Zitat Steffi:Es sind nur Fleischesser dort, da will ich natürlich besonders punkten - frei nach dem Dauerbrenner: "echt, das ist vegan??"...

ich drück dir die Daumen. Bei meinen Fleischesserfreunden käme da nur sowas wie "schmeckt ganz gut aber man merkt schon dass das Hack fehlt". :crazy: :green:
Enika das Rezept sieht richtig gut aus!
LG
FLO
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
22.10.2016, 11:47 Uhr
versuche doch mal ein veganes Tiramisu, da findest du im Netz viele Rezepte!
antworten | zitieren |
22.10.2016, 14:07 Uhr
oh es gibt doch so viele leckere Sachen..kleine Apfelküchlein in der Muffinform gemacht.. süße Blätterteigtaschen, Schokokuchen, Muffins, ein Milchreisauflauf (mit Hafermilch), Fudge.. was schwebt dir denn vor?
antworten | zitieren |
22.10.2016, 18:01 Uhr
Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
Muffins, Kuchen... ist nicht so günstig. Außer mir werden sich ja alle schon am Hauptgang satt gegessen haben. :crazy:
Es sollte eher was "leichtes" sein. Das Tiramisu hört sich super an. Da muss ich jetzt mal schauen, wo ich Hafersahne und Weichweizengries bekomme. Habe ich beides noch nicht verwendet.
Freue mich aber noch über weitere Vorschläge zum Ausprobieren!
Liebe Grüße
Steffi
antworten | zitieren |
22.10.2016, 19:08 Uhr
Hi Steffi,
Zitat Steffi:Da muss ich jetzt mal schauen, wo ich Hafersahne und Weichweizengries bekomme.

das findest du eigentlich in fast jedem Supermarkt. Weichweizengrieß (daraus macht man z. B. Grießbrei) findest Du auch im Discounter. Und in besserer Qualität natürlich im Biomarkt :)
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
23.10.2016, 10:46 Uhr
Hi Steffi,

habe neulich in einem veganen Restaurant einen Pudding mit Oreo Keksten gegessen: göttlich.
Und meine fleischfressenden Kollegen waren begeistert.


Leider habe ich kein Rezept, aber wofür gibts Google!?


Der Pudding sah aus wie ein Turm. Genau in der Größe / Durchmesser des oben aufliegenden Kekses. Wie ein rundes Oreo Tiramisu.


Mahlzeit
Medi
antworten | zitieren |
23.10.2016, 18:32 Uhr
So ein Tiramisu aus dem Netz habe ich schon einmal gemacht, war megalecker!!!
Leider weiß ich nicht mehr, nach welchem Rezept ich es bereitet hatte - es gibt ja so viele. Weiß nur noch, dass Seidentofu im Spiel war.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Superfoods - eure Meinung



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vegane Bowls
Hey meine Lieben, ich bin auf der Suche nach guten Bowl …
elionspecter
6
BlaueGurke
14.10.2020, 14:33 Uhr
» Beitrag
Kocht ihr selbst oder verwendet ihr Fertigprodukte?
Wie sieht es aus bei euch? Kocht ihr vorwiegend selbst …
Jacqueline
20
TomatenTante
14.10.2020, 14:26 Uhr
» Beitrag
Koch-Inspiration: Was gab es bei Euch heute?
Was gab es bei Euch heute zu essen? Schreibt es nieder! …
kilian
1.023
imoho
14.10.2020, 14:01 Uhr
» Beitrag
Lieblingsrezepte :)
So, hallo- ich hoffe das ist jetzt so richtig, habe keinen …
PittBull
41
BlaueGurke
14.10.2020, 11:09 Uhr
» Beitrag
Welches ist die geilste (pflanzliche) Milch?
Hier ein provakante Frage: Welche Milch schmeckt Euch am …
Matthias
24
Salma
12.10.2020, 18:11 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00206s
Posts, limitiert 0.00218s
header 0.00082s
Gesamt: 0.19208 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,192 Sek.