Weihnachtsesssen

Erstellt 19.12.2019, von Dana. Kategorie: Vegan kochen & backen. 109 Antworten.

21.12.2020
Zitat PeeBee:Wir sind froh, dass wir das Ganze nicht mehr feiern. Das Fest der Liebe ist zum Fest des Konsumterrors, zum Fest der Tierquälerei und des Tiermordes verkommen.


Ich fühle ganz genauso, wie Peebee es beschrieben hat. Ich habe es viele Jahre ausgehalten, zusammen mit Fleischessern an Weihnachten an einem Tisch zu sitzen, und dann, um des lieben Friedens willen, die "vegane" Füllung gegessen, die in den armen toten Vogel gestopft wurde. Ich sah meiner Mutter jahrelang dabei zu, wie sie Tier für die Fleischfresser in der Familie zur Feier der Geburt eines einzigen Menschen (Jesulein) vorbereitete: die Pute taute erstmal gerupft und nackt viele Stunden in der Küche auf, hing kopfüber in einem Abtropfsieb, mit den abgehackten Beinchen in die Höhe - das war schon immer schrecklich zu sehen. Und dann hat meine Mutter früh morgens begonnen, diese Tierleiche zu bearbeiten, sie durch das Rektum zu befüllen, und im Schweisse ihres Angesichts das Tier stundenlang im Ofen immer wieder beträufelt. Ich weiß, was für eine Überwindung das für sie immer bedeutete (denn mein Mitgefühl für unser Mitgeschöpfe hatte sie mir ja von Kindesbeinen eigentlich beigebracht)

Dieses Horrorszenario ist nun gottseidank vorbei.


Ich habe vor paar Jahren dann geklärt, dass ich auf diese Weise nichts mehr feiern kann - wenn auf der Welt Milliarden Tiere alljährlich gekillt werden, nur weil EIN Mensch vor 2000 Jahren geboren wurde (das entspricht nicht meinen christlichen Werten von Nächstenliebe), und blieb deswegen 2 Jahre lang Weihnachten weg, und suchte Frieden alleine - bzw. in einer Demo-Gruppe von Gleichgesinnten "Du sollst nicht töten"- das war sehr erholsam.... Endlich lädt nun meine Mutter ein, zum veganen Essen. Sie wird dazu auf vegane Convenient-Schnitzel zurückgreifen. Ich bin ihr sehr dankbar für diese Geste. :heart:


Zitat Dana:...
1. Weihnachtsfeiertag: Seitanroulade, selbstgemachte Kartoffelknödel, Rotkraut und eine dunkle Sauce (selbstgemacht ohne Päckchen) ...

Ja, diese Seitanroulade würde mich auch interessieren - Dana, verrätst Du uns Dein Rezept?
6x bearbeitet

antworten | zitieren |
22.12.2020
Hi Salma,
Dieses Horrorszenario ist nun gottseidank vorbei.

Da kann ich dir nur beipflichten, genau so wie du es geschildert hast geht/ging es vielen Menschen. :thumbup:
antworten | zitieren |
22.12.2020
Liebe Salma, das klingt ja echt übel :wtf: Gut, dass sie dir da jetzt entgegenkommt! :thumbup:

Bei uns gibt es seit ich denken kann Brötchen zu Weihnachten. In der Früh hat meine Mutter für uns Palatschinken (ähnlich wie Pfannkuchen, nur ungesüßt) mit Spinat gemacht (das mach ich jetzt auch immer) und dann am Abend immer Brötchen in allen Variationen. Jetzt macht sie für mich vegane Brötchen :green:
antworten | zitieren |
23.12.2020
Zitat Salma: Endlich lädt nun meine Mutter ein, zum veganen Essen. Sie wird dazu auf vegane Convenient-Schnitzel zurückgreifen. Ich bin ihr sehr dankbar für diese Geste. :heart:


...und wir gratulieren Dir und Deiner Mutter zu diesem Riesenerfolg!

Womit bewiesen ist, dass die eigenen Entscheidungen, wenn sie mit Ernsthaftigkeit und Konsequenz vertreten werden, durchaus auch Respekt erhalten und beim Gegenüber auch Veränderungen herbeiführen können.
Vielen Dank für dieses tolle Beispiel!

Noch ein Tipp für sie (und vielleicht einige andere):

Bei einigen veganen Restaurants usw. kann man sich auch vorbereitete vegane Festessen bestellen, die nicht irgendwann per Post, sondern wenn gewünscht, per Kurier (organisiert von Veganer*innen) am nächsten Tag angeliefert werden und dann nur noch erwärmt bzw. fertig gebraten werden müssen (z.B. http://www.sehnsuchtskueche.de/images/galerie_02_cordonbleu_big.jpg). Wenig Arbeit für den Hausmann und viel Vergnügen bei einem leckeren, veganen Weihnachtsessen.


Für dieses Jahr etwas spät, aber das kann man ja im neuen Jahr einfach mal austesten, Geburtstag, Ostern, Sommerfest, Familienfeier, Taufe, Hochzeit...

antworten | zitieren |
23.12.2020
Hallo Vegbudsd,
leider gibt es bei dem Anklicken eine Fehlermeldung, kannst Du nochmal schauen ob da etwas fehlt.
lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
23.12.2020
Metta, mach die hintere Klammer weg, dann funktioniert es.


http://www.sehnsuchtskueche.de/images/galerie_02_cordonbleu_big.jpg
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
23.12.2020
Männer und Technik...alles Neuland :green:

Hier noch Mal die Startseite...
http://www.sehnsuchtskueche.de
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
23.12.2020
Danke Dana ! :heart:

lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
23.12.2020
Bei mir / uns gibt es Raclette. Das machen wir öfters an Weihnachten weil jeder essen kann was er mag und nicht eine Person gefühlt 100 Stunden in der Küche stehen muss.
Hab heute schon Gefüllte und gebratene Champignons, Tomatensauce, Kartoffeln und Nudeln vorbereitet :)
antworten | zitieren |
23.12.2020
Bei meiner Oma gab es Heiligabend immer Heringssalat, nach ostpreußischem Rezept, mit Kartoffeln. Bei uns gab es den nur auf speziellen Wunsch, weil nicht alle ihn möchten.
Heute mache ich den einfach als Kartoffelsalat mit sauren Gurken und Zwiebeln und roter Beete. Bisher auch mit Ei, aber jetzt werde ich mal eine vegane Variante in Angriff nehmen.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Verkaufe mein Dörrgerät Steba



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Koch-Inspiration: Was gab es bei Euch heute?
Was gab es bei Euch heute zu essen? Schreibt es nieder! …
kilian
1.546
Katzenmami
Sonntag, 19:13 Uhr
» Beitrag
Einfache vegane Onepot-Gerichte?
Ich bin immer auf der Suche, nach veganen und einfachen …
Yaktastic
5
Margrit
Sonntag, 17:46 Uhr
» Beitrag
veganes Hack selber machen
Ich habe gestern, durch einige Inspirationen aus dem …
Shirami
2
Dana
Sonntag, 17:20 Uhr
» Beitrag
Viel zu selten verzehrte Lebensmittel
Geht es Euch auch manchmal so, das Ihr nach langer Zeit …
kilian
33
petra0306
10.01.2022
» Beitrag
Weihnachtsesssen
Aus gegebenen Anlass wollte ich mal fragen, was ihr so an …
Dana
109
tomx
01.01.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.