vegane Geschenke

FDM - Fight Dog Meat - Demo Berlin 20.05.2017

Erstellt 15.05.2017, 19:38 Uhr, von Berlinerin. Kategorie: Regional vegan. 17 Antworten.

20.05.2017, 12:36 Uhr
Leute, reißt Euch zusammen!
@Pummelchen, Diskussionen über Opfer-Statusfragen bringen hier nix außer Stunk! Lass das bitte oder mach Ironie oder Spaß mit Smileys kenntlich. :thumbup:
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
20.05.2017, 12:57 Uhr
Hi Kilian,


merci vielmals für Deine Intervention. :thumbup:


Ich wünsche mir auch im Interesse eines Topics, dass sich die Kommentare am Thema entwickeln.
Beispiel: wenn man mal zu einer Frage was nachlesen will (auch Forumfremde stoßen ja per googlen auf das Forum), ist es mega mühsam und nicht im Interesse des :heart: veganen Gedankens :heart: , den konkreten Inhalt aus elend langen Threads heraus filtern zu müssen, weil diese gefüllt sind mit offtopic und persönlichem...


Das Persönliche könnte doch wirklich über eine private Nachricht geklärt werden, denn dazu braucht es keinerlei Mitleser, und für ein neues Thema könnte auch ein neuer Thread eröffnet werden - gelle?

So wie jetzt mein Kommentar eigentlich auch ein neues Topic ist ;)

@Kilian: Wenn möglich jetzt einfach diesen Thread schliessen - da das Thema um 14:00 beendet ist. Für Nettiketten-Diskussion kann ja dann wer will einen neuen eröffnen :-)

Und an alle Berliner: bald geht die Demo los! :thumbup:

Gruß von der Berlinerin

antworten | zitieren |
20.05.2017, 18:13 Uhr
Hi Ihr alle,

leider war die Veranstaltung trotz großem Engagement der Organisatorin entsetzlich gering besucht :| .... wirklich nur eine Handvoll Leute fanden sich am Brandenburger Tor ein...
Bild: ohne Beschreibung

Und es kam wie es kommen musste: Ein Passant meinte doch glatt in aggressivem Ton, was für ein Mist das sei, denn bei uns in Deutschland gebe es doch auch Tierschlachtungen. Er würde nur unterschreiben, wenn es sich um eine allgemein gehaltene Demo handele. Wie schade dass ich nicht schlagfertig ihm gleich das Datum zur Demo zur Schließung aller Schlachthäuser entgegnet habe. :rolleyes:

Bei meiner freundlich-lächelnden Antwort "ich lebe deshalb vegan" ging der Herr dann aber auch schnell weiter und gab keinen Raum für ein Gespräch. :wink:

Ein schöner Moment war, als eine Gruppe Chinesen vorbei kam, lange schaute, und als wir sie ansprachen, wo sie herkommen und was ihre Meinung dazu sei, antworteten sie in gebrochenem Englisch, dass sie auch dagegen seien und unterschrieben die Petition! :thumbup:

Und da ich jetzt Links setzen darf (*freu*), hier noch zum Abschluss eine Info, die gerade zu diesem Thema im Web erschien und ein bisschen Hoffnung macht:
http://www.bento.de/nachhaltigkeit/yulin-hundefleisch-festival-chinesische-politiker-wollen-den-verkauf-von-hundefleisch-verbieten-1373744/

Also immer schön weiter protestieren und diskutieren für den Tierschutz - es hat Wirkung und strahlt in die Welt!
Ein überzeugter eindringlicher Gruß von der Berlinerin! :heart:


antworten | zitieren |
20.05.2017, 21:45 Uhr
@ Berlinerin :thumbup:
Das mit den Chinesen wiegt die andere negative Reaktion x-fach auf.

Erstaunlich ist das viele aus den Herkunftsländern nicht wissen was bei Ihnen los ist ( z.B. Taiji oder japanischer Walfang bei vielen Japanern oder ebend diese Chinesen).
antworten | zitieren |
20.05.2017, 21:52 Uhr
Zitat Hinterfrager:
Erstaunlich ist das viele aus den Herkunftsländern nicht wissen was bei Ihnen los ist ( z.B. Taiji oder japanischer Walfang bei vielen Japanern oder ebend diese Chinesen).


Das ist eigentlich überhaupt nicht erstaunlich. China ist ein enorm großes Land, in dem es gar nicht möglich ist alles über alle Städte oder Provinzen zu wissen. Kennst Du zum Beispiel Chongqing? Eine Stadt mit 8 Mio Einwohner, in der ganzen Region leben bis zu 30 Mio Menschen.
antworten | zitieren |
20.05.2017, 22:07 Uhr
Hallo Berlinerin,
Zitat Berlinerin:
@Kilian: Wenn möglich jetzt einfach diesen Thread schliessen - da das Thema um 14:00 beendet ist. Für Nettiketten-Diskussion kann ja dann wer will einen neuen eröffnen :-)

Ich finde es in Ordnung, wenn ein Thread auch mal abschweift. Vielleicht ergibt sich ja noch ne Frage zur Demo? :)
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
20.05.2017, 22:29 Uhr
;)
antworten | zitieren |
20.05.2017, 22:40 Uhr
Habe den Erfolg auch gerade bei Aktion Fair Play gelesen :thumbup:
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Begleitung zur Ariwa Demo am 13.5.17 am Brandenburger Tor?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vegane Saarländer gesucht!
Die Suche nach Gleichgesinnten (in meiner Nähe) hat mich …
Kijolah
9
Jolux
19.11.2020, 18:47 Uhr
» Beitrag
wo sind die veganen Saarländer ?
Ich suche noch immer vegane Saarländer :oo vielleicht auch …
MIEZIKATZ
16
Jolux
19.11.2020, 18:44 Uhr
» Beitrag
Hamburg?
Ich bin Mary, 32 und seit einem halben Jahr vegan. Ich …
justM4i2y
2
METTA
19.11.2020, 10:15 Uhr
» Beitrag
Berlin?
Sind das wirklich ALLE, die hier aus Berlin kommen?…
Tofuwarrior
13
Meru
28.10.2020, 14:03 Uhr
» Beitrag
VeganerInnen aus Heilbronn und Umgebung?
Ich suche nach veganen Bekanntschaften im Raum Heilbronn, …
Azura
4
Azura
03.10.2020, 08:10 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00433s
Posts, limitiert 0.00239s
header 0.00082s
Gesamt: 0.12437 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,124 Sek.