Suche Veganer-Kontakte in Pfaffenhofen

11.06.2016, von , 16 Beiträge
Benutzerbild von Sabrina
Suche Veganer-Kontakte in Pfaffenhofen

Hallo, bin seit 14.04.16 Veganerin. Seit meinen 6 Lebensjahr ernährte uns unsere Mutter vegetarisch. Mein Mann isst Fleisch und lässt sich nicht überzeugen. Vielleicht gibt es ja jemanden in Pfaffenhofen mit dem man sich treffen und austauschen kann. Meldet euch bitte. Grüße Sabrina
Vegan = Chance für die Tierwelt und die Umwelt!
Anzeige (Supporter sehen weniger Werbung)
Benutzerbild von SariK

Hi Sabrina. Herzlich willkommen hier :)
Welches pfaffenhofen meinst du denn?
LG SariK
Der Tag wird kommen, an dem das Töten eines Tieres genauso als Verbrechen betrachtet werden wird wie das Töten eines Menschen

- Leonardo da Vinci
Benutzerbild von Sabrina

Hallo Sarik, :wink: vielen Dank. Freu mich hier zu sein!! Pfaffenhofen a.d. Ilm.
Vegan = Chance für die Tierwelt und die Umwelt!
Benutzerbild von SariK

Ah ok schade dann ist das nicht das pfaffenhofen bei mir in der nähe, das ist in der nähe von Nürnberg :|
Der Tag wird kommen, an dem das Töten eines Tieres genauso als Verbrechen betrachtet werden wird wie das Töten eines Menschen

- Leonardo da Vinci
Benutzerbild von Sabrina

Ja das ist echt schade. :-( Hab das Gefühl in Paf die einzigste Veganerin zu sein. Meine Chefin ist Veganerin aber sonst kenn ich hier keinen. Ist denn dein Freund oder Mann auf den Foto Veganer?
Vegan = Chance für die Tierwelt und die Umwelt!
Benutzerbild von SariK

Ja diese Gefühle kenne ich! :|
ne schön wärs... er isst zwar (durch mich und etlichen Gesprächen und das anschauen von Filmen/Dokus) weniger Fleisch und achtet auch mehr drauf aber ganz verzichten wird er wohl (leider) nie.
Ich habe eine Arbeitskollegin die Vegetarier ist und mit Meltem hier vom forum hab ich mich auch schon getroffen aber mehr kenne ich auch net in live.
aber das ist mir egal, ich zieh trotzdem mein Ding durch auch wenn ich oft blöde Kommentare bekomme. Die können mich mal ;)
Der Tag wird kommen, an dem das Töten eines Tieres genauso als Verbrechen betrachtet werden wird wie das Töten eines Menschen

- Leonardo da Vinci
Benutzerbild von Sabrina

Oh schade dachte du kannst mir jetzt nicht ultimative Lösung geben zum Überzeugen. Wir streiten sogar deswegen. Nun haben wir ein Kind jetzt wirds kompliziert. Ja mein Umfeld sieht das ganze auch eher mit Kopfschütteln. Aber wie du sagst scheiss drauf. Mein Schwiegerpapa sagte im Urlaub mach halt ne Ausnahme wir sind ja jetzt in Urlaub. Kannst ja jetzt vegetarisch essen. Das des eine Lebenseinstellung ist und das man nicht mal vegan mal vegetarisch ist verstand er nicht.
Vegan = Chance für die Tierwelt und die Umwelt!
Benutzerbild von SariK

Ne sorry DIE Lösung hab ich nicht für dich, glaub die gibts auch gar net...
Ja das stimmt, das verstehen die meisten nicht :|
Oh das klingt ja schwierig im Bezug auf euer Kind.
Was sagt denn dein Mann und wie handhabt ihr das?
Und wie alt ist er/sie denn?
Dass ihr darüber streitet kenne ich... hab mit meinem Freund auch etliche Male gestritten und diskutiert. Haben uns kennengelernt als ich noch Vegetarier war.
Aber ich hab ihm dann mal den Kopf gewaschen und gesagt dass ich trotzdem mein Ding mache und mich nicht verändert bloß weil er das will und seitdem streiten wir nicht mehr und er akzeptiert und unterstützt es sogar. Gehen sogar oft in veganen Restaurants und wenn es in bestimmten lokalen nix für mich gibt gehen wir auch net rein.
Wie gesagt er hat seinen Fleisch und Milch Konsum auch schon zurück geschraubt und ich hoffe das bleibt so und ist nicht nur eine Phase...
Und das ist ja schon mal was!
Bei ihm hat es etwas "Klick" gemacht durch etliche dokus um dieses Thema.
Besonders bei dem Film "hope for all" da waren wir neulich im Kino und der ist echt super!!!
Vielleicht schaut ihr euch zusammen auch mal sowas an? Dann ändert dein Mann vll seine Meinung bzw versteht dich etwas besser?
Der Tag wird kommen, an dem das Töten eines Tieres genauso als Verbrechen betrachtet werden wird wie das Töten eines Menschen

- Leonardo da Vinci
Benutzerbild von Sabrina

Ja bei unseren 9 Monate alten Sohn ist es im Moment so geregelt das er normal ist halt alles Bio aber halt auch Fleisch. Ich will das eigentlich nicht, da ja auch die Tiere mit Medikamenten vollgestopft werden vom Tierleid ganz zu schweigen. Ja mit Dokus hab ichs probiert. Dann sagt er, hmm das bringt einen zum Nachdenken. Und dann kurze Zeit später ”frisst” er nen Döner oder a Händl. Ja wir waren auf der Veganmesse in München zusammen und in Kroatien im Artha ein Veganes Restaurant, aber mehr ist nicht drinnen. Hope for all den wollt ich auch sehen, mit Baby etwas schwierig. Läuft der noch? Bei uns glaub ich läuft er nur in MÜNCHEN. :rolleyes:
Vegan = Chance für die Tierwelt und die Umwelt!
Benutzerbild von kilian

Zitat Sabrina:Oh schade dachte du kannst mir jetzt nicht ultimative Lösung geben zum Überzeugen.

Die Argumente an sich sind überzeugend, wenn man sie nicht verdrängt.
Gegen Verdrängung ist leider kein Kraut gewachsen...
Viele Grüße
Kilian
"Von nichts sind wir fester überzeugt als von dem, worüber wir am wenigsten Bescheid wissen" (Michel de Montaigne)
kilian bringt als Supporter die vegane Lebensweise voran. Werde auch Du Supporter!
» Antwort erstellen
Vegan-Newsletter
Sie stimmen der Datenverarbeitung zu. Abmeldung jederzeit möglich. » Mehr Infos