Greenpeace Energy

Vegane Erziehung

18.04.2017, von , 7 Beiträge
Kein Benutzerbild
Keine Angabe
Vegane Erziehung

Hallo Ihr Lieben :-)

Bin vegane Mami eines 10 Monaten alten Babies und suche nach Gleichgesinnten ;-)

Lg Karolina
AntwortenAntwort mit Zitat| ⚑ melden
Benutzerbild von Selayn

Hallo Karolina! :wink:

:heart: -lich Willkommen hier auf Vegpool!

Erzähl mal etwas über dich! z.B Wie lange bist du schon vegan?

LG Selayn
Dear past, thank you for all of the lessons.
Dear future, I'm ready.

AntwortenAntwort mit Zitat| ⚑ melden
Benutzerbild von Layla-Eve

Hey,
mit nem Baby,waow,das find ich mutig!
Weil,da musst du dich ja besonders gut auskennen.
Viel Glück!
LG,Layla
Ein Tier zu retten,verändert nicht die Welt,
aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

AntwortenAntwort mit Zitat| ⚑ melden
Benutzerbild von kilian

Hallo Karolina,
herzlich willkommen hier!

Seid Ihr zu zweit, oder ist der Vater auch mit im Boot?

Wie ist denn Deine Erfahrung mit Sorgen bezüglich der veganen Ernährung? Fällt Dir der Umgang leicht? hast Du Ärzte, die Dich fachlich unterstützen?
Vielleicht magst Du dazu ja noch ein paar Worte schreiben.

@Layla-eve: ich glaube nicht, dass vegane Kinderernährung schwieriger ist als nicht-vegane. Das ist ein verbreitetes Vorurteil, das durch (statistisch völlig verzerrte) Fälle von Fehlernährung bei veganen Kindern geschürt wird. Es stimmt ja nicht, dass nicht-vegane Ernährung automatisch besser sei. Und etliche Eltern ernähren ihre Kinder falsch. Nur taucht Übergewicht, Allergien usw. in der Statistik nicht in Bezug zu Tierprodukten auf, sondern einer in Bezug zu allgemeiner Verwahrlosung.

In dem Sinne geht es eher allgemein darum, verantwortlich zu sein und sich mit Ärzten in einem normal fürsorglichen Rahmen abzustimmen.

Die Hauptproblematik ist wohl eher, dass Eltern stets in Angst und Bange versetzt werden. Wichtiger wäre Motivation und ein offener, unterstützender Umgang.

Viele Grüße

Kilian
"Von nichts sind wir fester überzeugt als von dem, worüber wir am wenigsten Bescheid wissen" (Michel de Montaigne)

AntwortenAntwort mit Zitat| ⚑ melden
Kein Benutzerbild
Keine Angabe

Hi Karolina!!
Supi, du tust bestimmt das Beste für deinen Zwerg!
Ich bin Mama von vier Kids, aber erst mein letztes Kind ist unser vegan power Girl, denn sie durfte eine vollständig vegane Schwangerschaft erfahren und sie steht bis jetzt den anderen in nichts nach. Einige bei uns am Dorf können das gar nicht glauben :rolleyes: Gibt's doch gar nicht, dass die nicht mangelernährt aussieht :lol:
Wie geht es dir mit deinem Zwerg, was das Essen anbelangt?
Ich bin neu hier und kenn mich noch nicht wirklich aus, schreibt man einfach hier weiter, wenn man sich unterhalten möchte?

Viele liebe Grüße

Nicole
AntwortenAntwort mit Zitat| ⚑ melden
Benutzerbild von Sabinia

Ich bin Mama von vier Kids, aber erst mein letztes Kind ist unser vegan power Girl, denn sie durfte eine vollständig vegane Schwangerschaft erfahren und sie steht bis jetzt den anderen in nichts nach. Einige bei uns am Dorf können das gar nicht glauben :rolleyes: Gibt's doch gar nicht, dass die nicht mangelernährt aussieht :lol:


Immer diese Vorurteile. Noch nie was ausprobiert und schon meinen zu wissen, was richtig oder falsch ist. Besser noch, wenn man zur Blutabnahme geht, dem Arzt erzählt, dass man vegan lebt, er gleich mit dem Argumen "rotes Fleisch sollte man ab und zu essen." Ergebnis: Vollblütig :D Trotzdem wich er von seiner Forderung nicht ab. Ahja.(Sinn ist mir nicht ganz einleuchtend) ^^

Schön dass es deinen Kindern so gut geht. Das ist das Wichtigste :D


AntwortenAntwort mit Zitat| ⚑ melden
Kein Benutzerbild
Keine Angabe

Hallo Selayn,

sorry für die verspätete Nachricht..
ich bin seit seit fast 4 Jahren vegan.
Fühle mich seitdem besser denn je :-)
Hast du in deiner Schule auch Vegane Mitschüler? Lg
AntwortenAntwort mit Zitat| ⚑ melden
Mach' auch Du mit im veganen Forum!
Registriere Dich kostenlos oder logge Dich ein, um einen Beitrag zu erstellen.
Veganer Newsletter
Gratis abonnieren:
✔ Lesenswert. ✔ Jederzeit kündbar. » Mehr Infos