Avocados: Obst oder Gemüse?

Erstellt 04.09.2020, 16:34 Uhr, von kilian. Kategorie: Vegpool aktuell. 6 Antworten.

Avocados: Obst oder Gemüse?
04.09.2020, 16:34 Uhr
Sieht eigentlich eher aus wie Gemüse, ist aber oft in der Obstabteilung zu finden: Avocados.
https://www.vegpool.de/magazin/avocado-obst-oder-gemuese.html
Dieser Artikel erklärt, ob Avocados Obst oder Gemüse sind (und ein paar weitere Infos rund um Avocados).
Esst Ihr gelegentlich Avocados? Wie mögt ihr sie am liebsten? Ich habe ja neulich erfahren, dass man Avocados auch gut grillen kann.
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
05.09.2020, 12:39 Uhr
Hallo Kilian
danke für die Info. Wir haben eine Zeitlang öfter Avocados gegessen, seitdem ich aber mal gelesen habe , wie viel Wasser sie verbrauchen und dass dadurch in den Anbauländern anderen kleineren Bauern von Großbauern das Wasser abgegraben wurde, sind wir vorsichtiger geworden: Im Moment vielleicht nur alle paar Monate. Wir essen dann gerne die mit der grünen Schale außen.

Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
05.09.2020, 13:36 Uhr
Wir kaufen hin und wieder mal eine Avocado, dann für Brotaufstrich. Wir haben vor kurzem einen Bericht gesehen wo geraten wurde Avocados bevorzugt aus Costa Rica, wo es öfter Regen gibt, zu kaufen weil sie dort einfacher angebaut werden können wegen hohem Wasserverbrauch. In dem Beitrag wurde die Problematik am Beispiel von Peru gezeigt wo trotz Wassermangels riesige Plantagen angelegt wurden von Grossgrundbesitzern, viele Kleinbauern wurden eneignet. Seitdem kaufen wir kaum noch Avocados.
antworten | zitieren |
06.09.2020, 12:10 Uhr
Hier sind aus einem anderen Blog ein paar recht interessante Dinge dargestellt „...
1. Wasserverbrauch
Ein Kilo Avocados (also ca 2-3 Früchte) benötigen zu ihrer Aufzucht über 1000l Wasser. Da die Avocado in tendenziell trockeneren Gebieten besser wächst als z.B. im Hochregenwald, sorgen aufwendige Bewässerungsanlagen für das nötige Wasser, das anderswo fehlt. [Zitat aus Urheberrechtsgründen gekürzt]
Moderations-Hinweis: Zitat gekürzt - Urheberrechte bitte beachten.
antworten | zitieren |
06.09.2020, 18:13 Uhr
Hallo Banditx
danke für den Beitrag. Vielleicht kann man die Avocados irgendwann auch hier anpflanzen, wenn da mit der Wärme so weitergeht ! Dann fällt zumindest der Transport weg. ;) . Aber die Bewässerung etc wird auch hier ein Problem werden irgendwann ! :-( Vielleicht sollten wir es also wirklich sein lassen, Avocado oder auch andere exotische Früchte zu essen, oder aufs minimalste beschränken, auch wenn sie so gut schmecken. Denn es gab ja bei vielen exotischen Früchten eine Zeit wo man sie nicht kannte und deshalb nicht vermisst hat.
Lieben Gruß
METTA
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
06.09.2020, 18:47 Uhr
Du kannst gern einen Link zum Originalbeitrag posten. Aber bitte keine Vollzitate - wegen der Urheberrechte. 8)
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
07.09.2020, 08:39 Uhr
Hallo Kilian,
sorry dafür... anbei der link:

https://www.wmn.de/health/food/avocados-und-wasser-warum-die-avocado-so-durstig-ist-id5375

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Veganes Hundefutter - gut für Hund und Klima



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Regionale Tierprodukte besonders schädlich fürs Klima
Warum regionale Tierprodukte mitunter sogar noch klimaschädl…
kilian
11
kilian
gestern, 19:10 Uhr
» Beitrag
Mineralöl-Schadstoffe in Lebensmitteln
Vegbudsd hatte es thematisiert und ich habe mal die Thematik…
kilian
0
kilian
gestern, 18:35 Uhr
» Beitrag
Vitamin-D-Überdosierung
Ist sie schädlich oder sinnvoll? [LINK] Vitamin D-Supplement…
kilian
2
Marianne
gestern, 13:02 Uhr
» Beitrag
8 Ideen für den veganen Traum-Job
Viele träumen davon, einen veganen Job zu haben. Und die …
kilian
2
METTA
Montag, 14:31 Uhr
» Beitrag
Vorteile eines Schnellkochtopfes
Vor ein paar Jahren habe ich mir einen niedlichen Mini-Schne…
kilian
19
Shaloemchen
Montag, 12:51 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.