B12-Unterversorgung bei omnivoren Kindern weit verbreitet

Erstellt 17.02.2021, 11:08 Uhr, von kilian. Kategorie: Vegpool aktuell. 10 Antworten.

B12-Unterversorgung bei omnivoren Kindern weit verbreitet
17.02.2021, 11:08 Uhr
Die Daten der VeChi-Studie sind zwar nicht mehr komplett neu, aber doch aussagekräftig und erschreckend!
https://www.vegpool.de/magazin/b12-unterversorgung-omnivore-kinder.html
Dass vegane Kinder offenbar meist besser versorgt sind, hat übrigens einen triftigen Grund...
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
17.02.2021, 20:28 Uhr
Wahrscheinlich denken die meisten Omnivoren , wenn sie tierische Produkte essen sind sie genug mit B12 versorgt und durch die teilweisen reißerischen üblen Berichte über angeblich unterversorgten Veganer fühlen sie sich auf der sicheren Seite !
Heute war auch in Kochen ohne Knochen noch ein Interview mit Dr. Markus Keller über diese Studie und über sein neues Projekt IFPE. = Institut für Pflanzenbasierte Ernährung, da kann man auch seine Berichte , Vorträge und Interviews mit ihm runterladen.

Lieben Gruß
METTA
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
18.02.2021, 01:16 Uhr
Wahrscheinlich denken die meisten Omnivoren

... eine durchaus gewagte These. :green:
antworten | zitieren |
18.02.2021, 12:52 Uhr
Ich denke, diese These ist gar nicht so weit hergeholt. Ich bin auch der Meinung, dass die meisten Omnivoren aufgrund der andauernden Penetrierung durch die Werbung denken, dass sie bestens mit allen Mineralstoffen und Vitaminen versorgt sind.
antworten | zitieren |
19.02.2021, 16:32 Uhr
Zitat Vegbudsd:
Wahrscheinlich denken die meisten Omnivoren

... eine durchaus gewagte These. :green:

:clap: :D :thumbup:
Vegbudsd, da hat der Ironie-Knopf gefehlt :angel: :green:
antworten | zitieren |
19.02.2021, 21:28 Uhr
Ich konnte mir letztens bei meiner Hochzeit (ja, ich hab vor kurzem standesamtlich geheiratet :clap: ) das Gegenteil anhören. Die armen Kinder die vegan ernährt werden. Und generell wie ekelig das doch ist. Uff... zum Glück konnten wir uns schnell loseisen (die "lieben" Verwandten/Patentante+onkel wollten halt darauf anstoßen, dass wir jetzt zusammen sind - mit Maske und Abstand). :crazy:

Ob das jemals aufhören wird mit diesen nervigen Vorurteilen? Ich bins echt leid wenn einfach nur das Wort "vegan" fällt weil ich mir dann immer diese nervigen Triaden anhören muss. Und zuhören wollen die einem ja sowieso nicht. :wallbang:
antworten | zitieren |
20.02.2021, 02:13 Uhr
Zitat PuschelQueen:Ich konnte mir letztens bei meiner Hochzeit (ja, ich hab vor kurzem standesamtlich geheiratet :clap: )
Na also sowas! Herzlichen Glückwunsch! Finde ich toll, dass man sich noch traut!
Viel Glück, dauerhaft gegenseitigen Respekt, und viel Zufriedenheit wünsche ich Euch!


Zitat PuschelQueen: Ob das jemals aufhören wird mit diesen nervigen Vorurteilen? Ich bins echt leid wenn einfach nur das Wort "vegan" fällt weil ich mir dann immer diese nervigen Triaden anhören muss. Und zuhören wollen die einem ja sowieso nicht. :wallbang:


Auch wenn mir das bisher nur selten jemand glaubt: Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass diese doofen Spüche, Versuche Vegan und Veganer*innen herabzusetzen usw. usw. in nicht allzuferner Zukunft nicht nur aufhören werden, sondern dass es so sein wird, dass dieselben Leute, die heute meinen, sich "erheben" zu können sehr schweigsam und peinlich berührt vor ihrem Schnitzelteller sitzen werden und sich ängstlich umblicken, damit ihnen nicht das Gleiche passiert, was sie selbst anderen zugefügt haben.
Aber auch da bin ich sicher: Veganer*innen sind immer sehr tolerant! :thumbup:

1x bearbeitet

antworten | zitieren |
20.02.2021, 11:21 Uhr
Puschelqueen - Gratulation! 🌹🌹🌹🍰
Das ist schön, dass Du und Dein Liebster euch getraut haben!
Aber das sind echt schlecht erzogene Verwandte, die nichtmal an Eurem Freudentag ihre unreflektierte Meinung zum Veganismus für sich behalten können. Schade, dass Sie Euch den Tag vermiest haben. Alles Liebe für Eure gemeinsame Zukunft 💞



1x bearbeitet

antworten | zitieren |
20.02.2021, 18:43 Uhr
Hallo Puschelqueen, ich gratuliere ganz herzlich! Hoffentlich haben die Verwandten euch nicht die gute Laune verdorben! Ich wünsche euch alles Gute! ❤️🌷👫
antworten | zitieren |
21.02.2021, 22:56 Uhr
Danke für die Glückwünsche. Nein, den Tag haben wir uns dadurch nicht verderben lassen. Haben dann auch noch schön zusammen Kartoffelcremesuppe (von der Schwiegermama extra vegan gemacht :heart: ) gegessen. Und danach gab's noch veganen Rotweinkuchen. War alles sehr schön. Mir war etwas kalt im Kleid wegen der Kälte, aber das Fotoshooting danach im Garten war auch schön. Hab mich ein wenig gefühlt wie in meinen Mädchenträumen. :angel: Da bin ich doch sehr romantisch veranlagt. Es war toll das so zu Zelebrieren.


Auch wenn es die Umstände etwas schwierig gemacht hatten hab ich den Tag mit meinem Mann und der Familie sehr genossen. Die Verwandten sind zum Glück auch dann schnell davon gezogen und dann war das auch Schnee von gestern. :lol:
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Vegan vom Konzern... gut oder schlecht?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Regionale Tierprodukte besonders schädlich fürs Klima
Warum regionale Tierprodukte mitunter sogar noch klimaschädl…
kilian
9
Dorla
heute, 14:06 Uhr
» Beitrag
Vitamin-D-Überdosierung
Ist sie schädlich oder sinnvoll? [LINK] Vitamin D-Supplement…
kilian
2
Marianne
heute, 13:02 Uhr
» Beitrag
8 Ideen für den veganen Traum-Job
Viele träumen davon, einen veganen Job zu haben. Und die …
kilian
2
METTA
gestern, 14:31 Uhr
» Beitrag
Vorteile eines Schnellkochtopfes
Vor ein paar Jahren habe ich mir einen niedlichen Mini-Schne…
kilian
19
Shaloemchen
gestern, 12:51 Uhr
» Beitrag
Algenöl: Einnahme sinnvoll?
...werden sich viele von euch bestimmt schon gefragt …
kilian
5
Revan335
Sonntag, 10:09 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.