"Meatless Chicken Teriyaki" von Subway

Erstellt 17.09.2020, 12:14 Uhr, von kilian. Kategorie: Vegpool aktuell. 8 Antworten.

"Meatless Chicken Teriyaki" von Subway
17.09.2020, 12:14 Uhr
Habe mal probiert:
https://www.vegpool.de/produkte/test-subway-meatless-chicken-teriyaki.html
Wie haltet Ihr es mit Fast-Food? Ja durchaus? Ab und zu, oder kategorisch ausgeschlossen?
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
17.09.2020, 13:23 Uhr
Subway ist für mich die klassische Bahnhofsnotlösung. Idealerweise sollte man sich vorher informieren, was von den einzelnen Zutaten (speziell Brot und Saucen) vegan ist, denn bei den Mitarbeitern sollte man dieses Wissen nicht voraussetzen. Jedes Mal, wenn ich bei Subway bin (nach langer Pause seit 2019 - seit es den Spicy vegan Patty gibt - wieder ca. 3-4 x im Jahr), lande ich da gefühlt jedes Mal bei einem Mitarbeiter, der da gerade den ersten Tag, kurz nach der scheinbar nicht ausreichenden Einarbeitung, ist. Diese Erfahrung teile ich mit vielen anderen Veganern in den einschlägigen Facebookgruppen.
Außerdem hab ich das Gefühl, dass Subway in Deutschland beim veganen Angebot im internationalen Vergleich (konkret Prag) durchaus noch Verbesserungspotenziel hat.
Aber ich schätze, ich probier das neue Angebot auch mal aus - die nächste Gelegenheit für Bahnhofsnotlösungsessen ist schon in Sicht ;-)

Auch noch wissenswert: bei den Tierschutzstandards hinkt Subway ebenfalls hinterher: https://albert-schweitzer-stiftung.de/aktuell/pause-beendet-subway-protest-geht-weiter

Und wenn ich mich richtig erinnere, wurde vor Subway-Filialen auch schon dafür demonstriert, dass auch bei den Sub des Tages mal an einem Tag ein veganes angeboten werden sollte.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
17.09.2020, 14:21 Uhr
Nachdem ich mal einen Bericht über dieses Franchise System von Subway gelesen habe, also wie die Leute da ausgenutzt werden und wie wenig Rechte sie gegenüber dem Hauptunternehmen haben, bin ich davon abgekommen dort zu essen, war sowieso eher selten.


Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
19.09.2020, 13:10 Uhr
Ich werde es definitiv Mal probieren. Bin kein großer Fast Food Fan, aber ich bin der Meinung, man kann auf so ein Angebot mal eingehen um zu zeigen, dass die Nachfrage von Pflanzlichen Alternativen da ist!
antworten | zitieren |
19.09.2020, 14:20 Uhr
Meru hat absolut recht, nur so kann sich der vegane Gedanke durchsetzen, ich probiere auch immer neue vegane Alternativen, schon um zu zeigen davon gehört mehr auf den Markt.👍👍
antworten | zitieren |
19.09.2020, 23:32 Uhr
Update: Heute probiert, kann man haben muss man aber nicht. Wie gesagt, ich bin kein großer Fan von Fast Food, aber froh über jede Form von Veganer Alternative!
antworten | zitieren |
04.10.2020, 12:25 Uhr
Ich war am Montag bei Subway und hab das Meatless Chicken Teriyaki ausprobiert (mit Vollkorn"brot" und Hot Sauce). War ganz okay, aber den Fleischersatz fand ich für mich persönlich zu nah am Original. Ich finde das immer blöd, wenn man dann ins Zweifeln kommt, weil sie es einem zwar aus der grünen Box gegeben haben, aber man nicht weiß, was sie da eigentlich reingetan haben. Das spicy vegan Patty mag ich mehr.

Wenn man kein Problem damit hat, dass die Mitarbeiter vorher unvegane Produkte angefasst haben, sollte man dazusagen, dass sie die Handschuhe nicht jedes Mal wechseln müssen. Damit kann man dann Plastikmüll vermeiden (bei mir hat die Mitarbeiterin einmal die Handschuhe gewechselt, weil ich nicht schnell genug nein sagen konnte, beim zweiten Mal konnte ich es dann verhindern).
antworten | zitieren |
08.10.2020, 21:33 Uhr
Hallo zusammen!
Ich habe schon länger nichts mehr von Subway gegessen, aber eher einfach weil es sich nicht ergeben hat. Ich schließe das nicht grundsätzlich aus. Wenn ich am Bahnhof warten muss und hungrig bin, würde ich mir auch dort etwas zu essen holen. Der Meatless Chicken Teriyaki reizt mich jetzt aber schon- das habe ich immer gegessen, bevor ich vegan/ vegetarisch wurde :D
Da bin ich mal gespannt drauf, wenn es sich das nächste Mal ergibt!
antworten | zitieren |
21.10.2020, 22:52 Uhr
Hab gerade bei Facebook gelesen, dass das Meatless Teriyaki in vielen Filialen bereits ausverkauft ist. Und dass sie jetzt (!) darüber nachdenken, es dauerhaft ins Sortiment aufzunehmen.
Ganz ehrlich? Davon war ich sowieso ausgegangen. Jetzt fühl ich mich eher wieder ein bisschen verarscht.

Link (sorry, ich such jetzt nicht, ob man das auch außerhalb von facebook finden kann): https://www.facebook.com/subwaydeutschland/photos/a.382400795835/10157310842795836
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Das sagen Tierärzte zu veganer Hundeernährung



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Butter vs. Margarine
Was ist gesünder? [LINK] Welche Margarine bevorzugt ihr?…
kilian
6
Salma
heute, 12:17 Uhr
» Beitrag
Wissenswertes über Broccoli
Sind Stiel und Blätter ebenfalls essbar? [LINK] Wie esst …
kilian
3
Salma
heute, 10:20 Uhr
» Beitrag
Vegane Backbücher: Unsere 5 Empfehlungen
Wenn die Tage kürzer werden, dann macht Backen besonders …
kilian
2
kilian
Sonntag, 22:03 Uhr
» Beitrag
So schmeckt das vegane Haselnuss-Dessert von "Dany"
Viele erinnern sich an Schokopudding von Dany. Der allerding…
kilian
7
Sunjo
24.10.2020, 20:48 Uhr
» Beitrag
Vegane "Bruzzzler" von Wiesenhof im Test
Die veganen "Bruzzzler" von Wiesenhof sind nicht neu, aber …
kilian
1
Belinda
24.10.2020, 09:24 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00256s
Posts, limitiert 0.00228s
header 0.00102s
Gesamt: 0.20306 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,203 Sek.