vegane Geschenke

Schlachtabfälle aus Massentierhaltung als Dünger auf Bio-Anbauflächen...

Erstellt 24.05.2020, 12:19 Uhr, von kilian. Kategorie: Vegpool aktuell. 10 Antworten.

06.06.2020, 09:58 Uhr
Wenn Bio-Bauern Schlachtabfälle aus konventioneller Haltung zum Düngen verwenden können, dann ist das für mich KEIN Bio mehr. Sowieso finde ich es abartig und verwerflich Schlachtabfälle zu verwenden. Es ist für mich als Veganer zudem nicht ersichtlich im Lebensmittel-Endprodukt, wer das vorher verwendet hat.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

6 Vorteile von Kuhmilch gegenüber pflanzlichen Drinks



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Leder = Abfallprodukt?
Ein verbreiteter Irrtum. Wäre es Abfall, gäbe es keine …
kilian
9
honeybee
heute, 13:11 Uhr
» Beitrag
Tricks bei regionalen Lebensmitteln
Regionalität macht Sinn - aber viele Hersteller und Händler…
kilian
3
Dana
heute, 11:15 Uhr
» Beitrag
Agrar-Shitstorm für Kälbchen-Plakat
Organisation schaltet Plakat-Aktion in Hamburger S-Bahnen …
kilian
19
Crissie
heute, 10:24 Uhr
» Beitrag
Basiswissen: Solidarische Landwirtschaft
Wer von euch ist Mitglied in einer SoLaWi? Hier erfahrt …
kilian
8
kilian
gestern, 12:33 Uhr
» Beitrag
Report: Bio-vegane Genossenschaft "PlantAge"
Bio-vegane Landwirtschaft - also Landwirtschaft ohne …
kilian
0
kilian
gestern, 12:27 Uhr
» Beitrag


Hey, schön dass du hier bist! 😊

Wir sind eine kleine, unabhängige Redaktion und machen uns stark für vegane Ernährung.

Wir sind auf Werbeeinnahmen angewiesen. Dein Adblocker hindert uns daran.

Schnell etwas beisteuern:
Paypal

 

Weitere Möglichkeiten

Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00271s
Posts, limitiert 0.0016s
header 0.001s
Gesamt: 0.1555 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,156 Sek.